23. SEPT. 2021

Die Zukunft luxuriöser Materialien ist natürlich, nachhaltig und verantwortungsbewusst

Volvo Cars verabschiedet sich von der Leder-Innenausstattung und verwendet stattdessen andere nachhaltige Materialien. Damit liegt Volvo Cars ganz auf der Linie der aktuellen Trends beim Materialdesign.

Unser neuer, vollelektrischer Volvo C40 Recharge ist der erste komplett lederfreie Volvo.

Der Volvo C40 Recharge ist ein wichtiges Fahrzeug im Hinblick auf unsere elektrische und kommerzielle Zukunft, wie Sie Anfang des Jahres lesen konnten. Aber es gibt noch einen anderen Bereich, in dem unser neuer rein elektrischer Crossover unsere Zukunft repräsentiert: Er ist der erste Volvo, der innen komplett lederfrei ist. Daher ist der Volvo C40 ein Symbol unseres Engagements, dafür zu sorgen, dass in Zukunft jeder vollelektrische Volvo frei von Leder ist.

Obwohl das Rohleder, das Volvo Cars heute geliefert bekommt, verantwortungsbewusst als Nebenprodukt aus der Rindfleischindustrie beschafft wird, möchte Volvo Cars den Tierschutz unterstützen, indem zu einer geringeren Ledernachfrage beigetragen wird.

Unsere Umstellung auf lederfreie Innenräume wird auch durch Bedenken angetrieben, die es hinsichtlich der negativen Auswirkungen der Rinderhaltung sowie der Treibhausgasemissionen und der Abholzung gibt.

Neben dem Verzicht auf Leder will Volvo Cars auch die Verwendung bestimmter Materialien, die tierische Produkte enthalten, in unseren Fahrzeugen kontinuierlich reduzieren – dazu gehören bestimmte Kunststoffe, Gummi, Schmier- und Klebstoffe, die häufig Rückstände von tierischen Produkten enthalten.

"Es wird schwierig sein, Produkte und Materialien zu finden, die das Tierwohl unterstützen, aber das ist kein Grund, dieses wichtige Thema auszuklammern", sagte Stuart Templar, einer unserer Nachhaltigkeitsexperten. "Das ist ein Wandel, der die Mühe wert ist. Eine wirklich fortschrittliche und nachhaltige Denkweise bedeutet, dass sich Volvo Cars schwierigen Fragen stellen und aktiv versuchen muss, Antworten zu finden."

Natürlich wird Volvo Cars den Kunden auch weiterhin stilvolle Fahrzeuginnenräume anbieten. Anstelle von Leder sucht Volvo Cars also aktiv nach hochwertigen und nachhaltigen Quellen für zahlreiche Materialien. In unseren neuen Elektrofahrzeugen werden Volvo-Fahrern hochwertige Innenausstattungsoptionen angeboten, die auf ökologisch unbedenklichen und recycelten Materialien basieren, sowie verschiedene Arten von Premium-Textilien und Wollmischungen mit verantwortungsvoll beschaffter Wolle.

"Bis 2025 will Volvo Cars erreichen, dass 25 Prozent der Materialien in neuen Volvo-Fahrzeugen aus recycelten und biobasierten Inhaltsstoffen bestehen."

Die Definition von Premium und Luxus ändert sich. Die Designwelt als Ganzes bewegt sich in Richtung des sogenannten Bewussten Designs, wobei Nachhaltigkeit und verantwortungsbewusste Beschaffung eine immer wichtigere Rolle bei der Herstellung von Materialien und Produkten spielen. Kundenbefragungen zeigen auch, dass die Nachhaltigkeit bei der Auswahl der Produkte einer Marke eine immer größere Rolle spielt.

Wie ein neuer Trendbericht von Volvo Cars und The Future Laboratory zeigt, beziehen Designer auf der ganzen Welt aktiv hochwertige, nachhaltige und verantwortungsvoll beschaffte Materialien, um die Luxusprodukte der Zukunft zu erschaffen. Das passt gut zu unserem Fokus auf die Kreislaufwirtschaft und die Entwicklung nachhaltigerer Produkte.

Ein gutes Beispiel dafür ist ein neues, von Volvo entwickeltes Innenraummaterial namens Nordico, das in unserer nächsten Generation von Elektrofahrzeugen zum Einsatz kommen wird. Es besteht aus Textilien, die aus recyceltem Material hergestellt sind. Darunter PET-Flaschen, biologisch erzeugtes Material aus nachhaltiger Forstwirtschaft in Schweden und Finnland und recycelte Korken, die aus dem Weinbau stammen. Mit anderen Worten: Sehr nachhaltig und dennoch von höchster Qualität.

Bis 2025 sollen 25 Prozent der Materialien in neuen Volvo-Fahrzeugen aus recycelten und biobasierten Materialien bestehen, damit wir bis 2040 ein vollständig kreislaufwirtschaftlich ausgeprägtes Unternehmen werden. Volvo Cars zielt außerdem darauf ab, dass alle unmittelbaren Zulieferer, einschließlich der Materiallieferanten, bis 2025 zu 100 Prozent erneuerbare Energien nutzen. Wie bei allem, ist die Entwicklung zukünftiger Materialien also ein ständiger Prozess. Volvo Cars wird an vorderster Front dieser Entwicklung stehen und weiterhin das Ziel verfolgen, ein Unternehmen zu sein, das Nachhaltigkeit so ernst wie Sicherheit nimmt.

Link kopiert
Teilen

Artikel