Gehen Sie direkt zur Seite Ihres Fahrzeugs

Was bedeutet der Begriff Modelljahr?

Wir führen jedes Jahr mehrere Modelljahr-Updates durch. Jedes neue Update hat einen speziellen Modelljahr-Code, den Sie auf der Rückseite Ihrer Betriebsanleitung finden. Der Code wird als ATXXXX geschrieben, zum Beispiel AT1446.

XC90

Modelljahr: 2016 AT 1546

Erhalten Sie alle für Ihr Fahrzeug maßgeblichen Informationen und entdecken Sie alle verfügbaren Funktionen

XC90

Ihre Betriebsanleitungen an einer Stelle

Die Betriebsanleitungen für Ihr Fahrzeug durchblättern oder herunterladen.

Entdecken Sie Ihr Fahrzeug

Sehen Sie sich Video-Anleitungen und Tutorials zu verschiedenen Funktionen in Ihrem Volvo an

Einführung (2)

  • Die drei Displays des Fahrzeugs

    Das Fahrzeug ist mit drei verschiedenen Displays ausgestattet, Mitteldisplay, Fahrerdisplay und Head-Up-Display, die alle für den jeweiligen Zeitpunkt relevante Informationen anzeigen.

    MEHR ERFAHREN
  • Volvo ID

    Volvo ID ermöglicht den Zugang zu einer großen Auswahl an persönlichen Volvo-Diensten online.

    MEHR ERFAHREN

Mehr über Ihr Fahrzeug erfahren (5)

  • Mitteldisplay bedienen

    Das Mitteldisplay ist ein Berührungsbildschirm, der mit Fingerbewegungen bedient wird. Der Nutzer kann Objekte im Display einfach anklicken, ziehen, scrollen, zoomen oder verschieben.

    MEHR ERFAHREN
  • In den Ansichten des Displays in der Mittelkonsole navigieren

    Das Display in der Mittelkonsole enthält fünf Hauptansichten: Home, Top, Klima, Applikationen (Apps) und Funktionen. Das Display wird beim Öffnen der Fahrertür automatisch eingeschaltet.

    MEHR ERFAHREN
  • Volvo ID

    Volvo ID ermöglicht den Zugang zu einer großen Auswahl an persönlichen Volvo-Diensten online.

    MEHR ERFAHREN
  • Fahrzeug mit dem Internet verbinden

    Das Fahrzeug kann auf vier verschiedene Arten mit dem Internet verbunden werden - durch das Fahrzeugmodem, Internetteilung von einem Mobiltelefon aus über Wi-Fi, Bluetooth oder USB.

    MEHR ERFAHREN
  • Schalterfeld Beleuchtung

    Scheinwerfer und Lampen des Fahrzeugs können mit dem linken Lenkradhebel betätigt werden. Es stehen mehrere Beleuchtungsarten zur Verfügung.

    MEHR ERFAHREN

Instrumente und Bedienelemente (4)

  • Die drei Displays des Fahrzeugs

    Das Fahrzeug ist mit drei verschiedenen Displays ausgestattet, Mitteldisplay, Fahrerdisplay und Head-Up-Display, die alle für den jeweiligen Zeitpunkt relevante Informationen anzeigen.

    MEHR ERFAHREN
  • Lenkradtastensatz

    Die Tasten auf dem Lenkrad werden für die Menübedienung sowie für die Bedienung von Fahrerhilfsfunktionen, für Sprachbefehle, Medien und Nachrichten verwendet.

    MEHR ERFAHREN
  • Feststellbremse

    Die Feststellbremse verhindert ein Wegrollen des Fahrzeugs aus dem Stand, indem sie zwei Räder mechanisch blockiert.

    MEHR ERFAHREN
  • Schalterfeld Beleuchtung

    Scheinwerfer und Lampen des Fahrzeugs können mit dem linken Lenkradhebel betätigt werden. Es stehen mehrere Beleuchtungsarten zur Verfügung.

    MEHR ERFAHREN

Schlösser und Alarmanlage (1)

  • Heckklappe durch Fußbewegung öffnen/schließen

    Mit Hilfe einer Trittbewegung lässt sich die Heckklappe auch dann bequem öffnen/schließen, wenn Sie gerade keine Hand frei haben.

    MEHR ERFAHREN

Anlassen und Fahren (3)

  • Feststellbremse

    Die Feststellbremse verhindert ein Wegrollen des Fahrzeugs aus dem Stand, indem sie zwei Räder mechanisch blockiert.

    MEHR ERFAHREN
  • Anlassen und Ausschalten des Motors.

    Der Transponderschlüssel muss sich im vorderen Teil des Innenraums befinden, wird bei Starten aber nicht physisch verwendet, da das Fahrzeug mit der Funktion Passive Start ausgestattet ist.

    MEHR ERFAHREN
  • Anlassen und Ausschalten des Motors.

    Der Transponderschlüssel muss sich im vorderen Teil des Innenraums befinden, wird bei Starten aber nicht physisch verwendet, da das Fahrzeug mit der Funktion Passive Start ausgestattet ist.

    MEHR ERFAHREN

Fahrzeug mit Internetverbindung (3)

  • Die drei Displays des Fahrzeugs

    Das Fahrzeug ist mit drei verschiedenen Displays ausgestattet, Mitteldisplay, Fahrerdisplay und Head-Up-Display, die alle für den jeweiligen Zeitpunkt relevante Informationen anzeigen.

    MEHR ERFAHREN
  • Volvo ID

    Volvo ID ermöglicht den Zugang zu einer großen Auswahl an persönlichen Volvo-Diensten online.

    MEHR ERFAHREN
  • Fahrzeug mit dem Internet verbinden

    Das Fahrzeug kann auf vier verschiedene Arten mit dem Internet verbunden werden - durch das Fahrzeugmodem, Internetteilung von einem Mobiltelefon aus über Wi-Fi, Bluetooth oder USB.

    MEHR ERFAHREN

Audio und Media (2)

  • Die drei Displays des Fahrzeugs

    Das Fahrzeug ist mit drei verschiedenen Displays ausgestattet, Mitteldisplay, Fahrerdisplay und Head-Up-Display, die alle für den jeweiligen Zeitpunkt relevante Informationen anzeigen.

    MEHR ERFAHREN
  • Telefon anschließen

    Schließen Sie ein Telefon mit aktiviertem Bluetooth an das Fahrzeug an. Danach können Sie vom Fahrzeug aus Anrufe tätigen, Mitteilungen senden und empfangen, Medien streamen und eine Internetverbindung herstellen.

    MEHR ERFAHREN

Machen Sie ein Update für das Innenraumerlebnis Ihres Fahrzeugs

Holen Sie sich die neueste Software für Ihr Auto.

  • Karten
    Neue Ziele in Sicht? Laden Sie Karten herunter und holen Sie sich die neuesten Updates. MEHR ERFAHREN

Bleiben Sie mit Ihrem Fahrzeug in Verbindung

Verwenden Sie unsere Apps, um mit Ihrem Volvo in Verbindung zu bleiben, wo auch immer Sie sich befinden. Sie können Ihre Geräte mittels Bluetooth, WLAN oder USB auch im Fahrzeug anschließen.

Betriebsanleitung online
XC90, 2016