Mit dem Internet verbinden

16 Ergebnisse

Internetverbindung über persönliche SIM-Karte herstellen (Volvo On Call)

Damit Sie die Internetverbindung über eine persönliche SIM-Karte herstellen können, muss Ihr Volvo mit Sensus Connect und Volvo On Call ausgestattet sein. Damit die Internetverbindung automatisch hergestellt werden kann, empfiehlt es sich, nach ihrer Herstellung die PIN-Sperre aufzuheben.

Uhrzeit einstellen

Bei erster Inbetriebnahme des Fahrzeugs, oder wenn die Spannungsversorgung von der Fahrzeugbatterie unterbrochen wurde, kann es nötig sein, dass Sie die Uhrzeit und das Datum einstellen müssen. Es ist wichtig, dass die Uhrzeit eingestellt ist, da unter anderem die Verbindung zum Internet vom Fahrzeug aus davon abhängig ist.

Wi-Fi-Verbindung verwenden

Wenn Ihr Volvo mit Sensus Connect ausgestattet ist, können Sie eine Wi-Fi-Verbindung mit Ihrem Mobiltelefon herstellen. In diesem Artikel sind die Voraussetzungen beschrieben, die für eine Verbindung des Fahrzeugs mit dem Internet über die Wi-Fi-Verbindung des Mobiltelefons erfüllt sein müssen.

Internetverbindung über Fahrzeugmodem (P-SIM) herstellen

In Fahrzeugen mit Volvo On Call kann die Internetverbindung auch über das Fahrzeugmodem (P-SIM) hergestellt werden.

Internetverbindung über Mobiltelefon (Wi-Fi) herstellen

Durch Tethering können Sie ein Mobiltelefon als Wi-Fi-Hotspot einrichten, der die Nutzung der Online-Dienste in Ihrem Fahrzeug an mehreren Geräten ermöglicht.

Eingaberad und Tastenfeld

Über das Eingaberad und das Tastenfeld auf der Mittelkonsole können Sie Text eingeben und Optionen auswählen, z. B. bei Angabe einer E-Mail-Adresse oder Verwendung des Browsers.

Sensus Connect

Sensus Connect, das Infotainment-System von Volvo, stellt Ihre Verbindung zur Außenwelt dar und erleichtert Ihnen mit Informationen, Entertainment und nützlichen Funktionen den Alltag.

Sensus Connect

Sensus Connect, das Infotainment-System von Volvo, stellt Ihre Verbindung zur Außenwelt dar und erleichtert Ihnen mit Informationen, Entertainment und nützlichen Funktionen den Alltag.

Gemeinsame Datennutzung und personenbezogene Daten für bestimmte Systeme deaktivieren

Wenn Ihr Fahrzeug keine Daten zur gemeinsamen Datennutzung zur Verfügung stellen soll, müssen bei manchen Modellen die Einstellungen bestimmter Systeme ggf. angepasst werden. Im Abschnitt "Dieser Artikel trifft auf Folgendes zu" können Sie prüfen, ob dieser Text für Ihr Fahrzeug relevant ist. Beachten Sie bitte, dass das Funktionsspektrum Ihres Fahrzeugs nicht in vollem Umfang zur Verfügung steht, wenn bestimmte Funktionen deaktiviert werden.

Internetverbindung mit Sensus Connected Touch herstellen

Aktualisiert 1/21/2020

Internetverbindung mit Sensus Connected Touch herstellen

Mit der Option Sensus Connected Touch können Sie Ihr Fahrzeug über ein Mobiltelefon oder einen 3G/4G-Dongle mit dem Internet verbinden.

Internetverbindung herstellen

Mit Sensus Connected Touch können Sie die Internetverbindung auf zweierlei Weise herstellen:

Wi-Fi-Verbindung über das Mobiltelefon

Prüfen, dass Ihr Telefon Tethering unterstützt und diese Funktion aktiviert ist. Die Funktion heißt "Persönlicher Hotspot" beim iPhone und "Mobiler WLAN-Hotspot" bei Android-Geräten. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Sensus Connected Touch-Bildschirm oder im Abschnitt 'Verbindung zum Internet' der Bedienungsanleitung unter http://www.parrot.com/sensus-connected-touch.

Verbindung über 3G/4G-Dongle

Mit einem tragbaren Modem (Internetstick), das an den USB-Anschluss angeschlossen wird, stellen Sie eine festere Internetverbindung her. Bei bestehender Verbindung über einen Internetstick können Sie mithilfe von Sensus Connected Touch ein Wi-Fi-Netzwerk im Fahrzeug einrichten, das von mehreren Personen benutzt werden kann. Informationen zum 3G/4G-Internetstick siehe http://www.parrot.com/sensus-connected-touch.

Kompatible Mobiltelefone

Das System unterstützt Mobiltelefone, bei denen Wi-Fi- bzw. WLAN-Tethering möglich ist (iPhone sowie Android-, Blackberry- und Windows-Geräte).

Sicherheit

Sensus Connected Touch ist mit keinerlei sicherheitsrelevanten Fahrzeugfunktionen verbunden, sodass sich ein eventueller Virusbefall des Systems nicht auf die Sicherheitssysteme des Fahrzeugs auswirkt.

3G/4G-Abdeckung fehlt

Wenn Sie sich an einem Ort mit fehlender 3G/4G-Abdeckung befinden, erfolgt die Verbindung stattdessen über das GSM-Netz. Dies kann sich auf die Funktionalität auswirken.

Die Internetverbindung wird gestört oder unterbrochen

Vorübergehende Störungen der Internetverbindung fängt Sensus Connected Touch ab, sodass online gestreamte Musik unterbrechungsfrei abgespielt wird. Wenn die Störung der Internetverbindung länger andauert, können Sie nicht auf die Verbindung zugreifen.

Bei einem Abbruch der Verbindung können Sie Musik über SD-Karte oder USB abspielen. Dagegen erhalten Sie keine aktualisierten Wetter- oder Verkehrsinformationen, E-Mails oder neue Kartendaten und können Asteroid Market nicht benutzen.

Von einem Abbruch der Internetverbindung betroffene Apps:

  • LiveRadio
  • Browser
  • Spotify
  • TuneIn
  • Karten
  • Asteroid market
  • Deezer
  • E-Mail (Sie können E-Mails lesen und schreiben, aber nicht empfangen oder versenden)
  • Wetter-App
  • An iGo gesendete Verkehrsinformationen werden abgebrochen.
  • Movie clips

Von einem Abbruch der Internetverbindung nicht betroffene Apps:

  • iGo
  • Service
  • Rechner
  • Video In
  • Gallery
  • Line In

Fahrzeugmodell/Modelljahr

V40 ab Modelljahr 2013 bis 2014

S60 und V60 ab Modelljahr 2011 bis 2014.

XC60 ab Modelljahr 2011 bis 2014Modelljahr 2011 gilt für Fahrzeuge ab KW 46..

V70, XC70 und S80 ab Modelljahr 2012 bis 2014

Sensus Connected Touch kann in Fahrzeugen ab Modelljahr 2014, jedoch nicht in Fahrzeugen mit Sensus Connect installiert werden.

Die verfügbaren Modelle, Systeme und Dienste können je nach Markt variieren.

Für Fahrzeugmodelle ab Modelljahr 2020, siehe Online-Betriebsanleitung für das jeweilige Modell.


Dieser Artikel ist geeignet für

Fahrzeugmodell/Modelljahr

V40 ab Modelljahr 2013 bis 2014

S60 und V60 ab Modelljahr 2011 bis 2014.

XC60 ab Modelljahr 2011 bis 2014.

V70, XC70 und S80 ab Modelljahr 2012 bis 2014

Sensus Connected Touch kann in Fahrzeugen ab Modelljahr 2014, jedoch nicht in Fahrzeugen mit Sensus Connect installiert werden.

Die verfügbaren Modelle, Systeme und Dienste können je nach Markt variieren.

Für Fahrzeugmodelle ab Modelljahr 2020, siehe Online-Betriebsanleitung für das jeweilige Modell.


Hat dies Ihnen geholfen?

Wi-Fi Hotspot (Volvo On Call) verwenden

In Fahrzeugen mit Sensus Connect und Volvo On Call können Sie die Internetverbindung mittels Wi-Fi Hotspot auch für andere Geräte im Fahrzeug zugänglich machen.

Wechsel zwischen Verbindung über persönliche SIM-Karte und Mobiltelefon

Manchmal ist es sinnvoll, die Internetverbindung Ihres Fahrzeugs von der persönlichen SIM-Karte auf ein Mobiltelefon umzustellen, z.B. wenn Sie im Ausland unterwegs sind. Dieser Artikel bezieht sich auf Fahrzeuge mit Sensus Connect und Volvo On Call.

Internetverbindung über Mobiltelefon herstellen (Bluetooth)

Wenn Ihr Volvo mit Sensus Connect ausgestattet ist, können Sie die Verbindung zum Internet über Ihr Mobiltelefon herstellen. Dafür muss Ihr Mobiltelefon Bluetooth®-fähig sein und Tethering unterstützen.

Wi-Fi-Hotspot im Fahrzeug einrichten

In einem Fahrzeug mit Internetverbindung können Sie diese als Hotspot einrichten, die dann auch von anderen Geräten im Fahrzeug benutzt werden können.

Internetverbindung über ein mit Bluetooth verbundenes Mobiltelefon herstellen

Durch Tethering können Sie ein Mobiltelefon als Bluetooth-Hotspot einrichten, der die Nutzung der Online-Dienste in Ihrem Fahrzeug an mehreren Geräten ermöglicht.

Internetverbindung über Mobiltelefon herstellen (Wi-Fi)

Wenn Ihr Volvo mit Sensus Connect ausgestattet ist, können Sie die Verbindung zum Internet über Ihr Mobiltelefon herstellen. Dafür muss Ihr Mobiltelefon Tethering unterstützen.