Mit dem Internet verbinden

Wi-Fi-Verbindung verwenden

Aktualisiert 1/21/2020

Wi-Fi-Verbindung verwenden

Wenn Ihr Volvo mit Sensus Connect ausgestattet ist, können Sie eine Wi-Fi-Verbindung mit Ihrem Mobiltelefon herstellen. In diesem Artikel sind die Voraussetzungen beschrieben, die für eine Verbindung des Fahrzeugs mit dem Internet über die Wi-Fi-Verbindung des Mobiltelefons erfüllt sein müssen.

Verbindung über Wi-Fi

Sie können Ihr Fahrzeug über Bluetooth, eine persönliche SIM-Karte (Fahrzeugmodem) oder die Wi-Fi-Verbindung Ihres Mobiltelefons mit dem Internet verbinden. Wenn Sie die Herstellung einer Wi-Fi-Verbindung mit Ihrem Mobiltelefon ausgewählt haben, erscheint ein Symbol auf dem Fahrzeugbildschirm. Das Symbol zeigt an, dass Wi-Fi aktiviert ist.

Sie können die Signalstärke der Wi-Fi-Verbindung am Symbol ablesen – bei einem weißen Symbol wurde die Verbindung zwischen Fahrzeug und Gerät hergestellt. Wenn das Symbol ein rotes „x“ oder einen animierten gelben Verbindungspfeil aufweist, besteht keine Wi-Fi- oder Internetverbindung.

Gespeicherte Netzwerke

Das Fahrzeug kann bis zu 10 gespeicherte Netzwerke auflisten, wobei diese nur bei Verfügbarkeit angezeigt werden. Die Netzwerke erscheinen im Wi-Fi-Menü. Wenn das Netzwerk zu einem früheren Zeitpunkt gespeichert wurde, können Sie in einem Kontextmenü die Option auswählen, das Netzwerk nicht mehr anzuzeigen. Das Fahrzeug wird dann nicht mehr versuchen, sich automatisch mit diesem Netzwerk verbinden.

Hinweis

Für die Verbindung mit einem öffentlichen Netzwerk muss dieses das Sicherheitsverfahren WPA2-PSK nutzen.

Automatische Verbindung

Wenn Sie eine Internetverbindung über Wi-Fi hergestellt haben, bleibt diese Verbindung auch nach dem nächsten Aus- und Wiedereinschalten des Fahrzeugs gespeichert. Das Fahrzeug versucht ggf., sich automatisch mit dem Internet zu verbinden. Beachten Sie bitte, dass die Wi-Fi-Verbindung bei abgeschaltetem Fahrzeug deaktiviert wird, um ein Entladen der Batterie und die nicht autorisierte Nutzung des Internets zu verhindern.

Probleme mit der Wi-Fi-Verbindung

Wenn Probleme mit der Wi-Fi-Verbindung auftreten, prüfen Sie bitte die Netzabdeckung und das Datenvolumen Ihres Mobiltelefons. Manchmal wird der Telefon-Hotspot angezeigt, obwohl das Gerät über keine Netzabdeckung oder kein ausreichendes Datenvolumen mehr verfügt.

Probleme mit iPhone Hotspot

Achten Sie zur Vermeidung von Verbindungsproblemen mit einem iPhone darauf, dass Sie sich auf dem iPhone in der Menüoption „Persönlicher Hotspot“ befinden. Nachdem die Verbindung hergestellt wurde, können Sie Ihr iPhone wieder wie gewohnt verwenden.

Hinweis

Das iPhone beendet das Wi-Fi-Tethering, wenn es in den Ruhemodus wechselt oder seit der letzten Nutzung seiner Wi-Fi-Verbindung über 90 Sekunden vergangen sind. Um das Wi-Fi-Tethering erneut zu nutzen, am iPhone die Einstellungen und „Persönlicher Hotspot“ aufrufen.

Hinweis

Bei der Freigabe eines Internetanschlusses über Wi-Fi an einem iPhone (alle Modelle) zum Fahrzeug wird der Anschluss unterbrochen, sobald ein Telefongespräch oder ein Audiostreaming über Bluetooth® stattfindet. Dies kann dazu führen, dass Apps und andere Dienste, die auf einer Internetverbindung beruhen, beeinträchtigt werden.

Die Verbindung wird wiederhergestellt, sobald das Bluetooth®-Gespräch oder die Audioübertragung beendet wird.

Um Störungen bei der Verwendung von Apps und Diensten zu vermeiden, wird empfohlen, die Internetfreigabe über Bluetooth® statt über Wi-Fi zu nutzen, wenn iPhone-Geräte verwendet werden.

Fahrzeugmodell/Modelljahr

V40, V70, XC70 und S80 ab Modelljahr 2015 bis 2019Gilt für Fahrzeuge mit Sensus Connect. .

S60, V60 und XC60 ab Modelljahr 2015 bis 2018Gilt für Fahrzeuge mit Sensus Connect. .

Die verfügbaren Modelle, Systeme und Dienste können je nach Markt variieren.

Für Fahrzeugmodelle ab Modelljahr 2020, siehe Online-Betriebsanleitung für das jeweilige Modell.


Dieser Artikel ist geeignet für

Fahrzeugmodell/Modelljahr

V40, V70, XC70 und S80 ab Modelljahr 2015 bis 2019.

S60, V60 und XC60 ab Modelljahr 2015 bis 2018.

Die verfügbaren Modelle, Systeme und Dienste können je nach Markt variieren.

Für Fahrzeugmodelle ab Modelljahr 2020, siehe Online-Betriebsanleitung für das jeweilige Modell.


Hat dies Ihnen geholfen?