Sprachsteuerung verwenden

Erste Schritte mit der Sprachsteuerung

Aktualisiert 11/25/2019

Erste Schritte mit der Sprachsteuerung

Mit der Sprachsteuerung können Sie bestimmte Funktionen im Fahrzeug, wie z.B. das Radio oder ein mit dem Fahrzeug verbundenes Mobiltelefon mit Sprachbefehlen zu bedienen. Wenn das Fahrzeug mit Sensus Navigation ausgerüstet ist, können Sie auch mit dem Navigationssystem interagieren.

Was ist die Sprachsteuerung?

Mit dem Sprachsteuerungssystem können Sie bestimmte Infotainment- und Klimafunktionen durch Sprachbefehle steuern. Das System kann mit Sprache und durch die Anzeige von Informationen auf dem Fahrerdisplay antworten.

Die Sprachsteuerung ist eine Unterstützung für die einfachere Benutzung verschiedener Funktionsbefehle in Ihrem Fahrzeug. Ihre Funktionsweise ist im Prinzip genau gleich wie eine normale Anwendungsapplikation, bei der man bestimmte Befehlseingaben in bestimmter Reihenfolge vornimmt, um eine Aufgabe ausführen zu lassen. Dabei erfolgt die Eingabe aber anstatt durch Tippen auf eine Tastatur durch das Aussprechen des Befehls. Daher ist es von Vorteil, sich damit vertraut zu machen, wie und in welcher Reihenfolge Sprachbefehle ausgesprochen werden, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten.

Nachstehend folgt eine Einführung mit generellen Anweisungen zu den ersten Schritten für die Anwendung der Sprachsteuerung in Ihrem Fahrzeug. Durch die Links unter "Themenbezogene Informationen" können Sie mehr darüber lesen, wie die Sprachsteuerung insbesondere für fünf verschiedene Bereiche verwendet werden kann: "NavigationWenn das Fahrzeug mit Sensus Navigation ausgerüstet ist", "Klimaanlage", " Telefon", "Textnachrichten" und "Radio und Medien".

P5–1507–Speech-overview

Sprachsteuerung

Hinweis

Nicht alle Systemsprachen werden von der Sprachsteuerung unterstützt. Die unterstützten Sprachen sind in der Liste über die Systemsprachen mit dem Symbol gekennzeichnet. Weitere Informationen zu den unterstützten Systemsprachen finden Sie unter Sprache der Sprachsteuerung.

Sprachsteuerung starten

Erste Schritte mit der Sprachsteuerung

Hinweis

Die Einstellungen und Menüs im Center Display variieren je nach Softwareversion.

P5–1507–Voice control symbol

Um über das Sprachsteuerungssystem Befehle einzugeben führt man einen "Dialog" mit dem System. Sie starten einen Dialog, indem Sie die Taste auf dem rechten Lenkradtastenfeld kurz drücken. Nach dem Drücken der Taste ertönt ein akustisches Signal, und das Symbol für die Sprachsteuerung wird auf dem Fahrerdisplay angezeigt.

Dies zeigt an, dass das System begonnen hat, zuzuhören und Sie können nun damit beginnen, Befehle durch Sprechen einzugeben. Sobald Sie mit dem Sprechen beginnen, wird die Spracherkennung für Ihre Stimme eintrainiert, was einige Sekunden lang dauert und automatisch erfolgt. Das bedeutet, dass Sie selbst manuell kein Sprachtraining zu starten brauchen.

Sprachsteuerung verwenden

Wenn Sie einen Dialog mit dem System führen, dann sprechen Sie in normaler Geschwindigkeit und normalem Gesprächston. Die allgemeine Funktionsweise des Systems ist so gestaltet, dass es zunächst einen gesprochenen Grundbefehl erkennt, dem dann einzelne Daten folgen, durch die eingegeben wird, was Sie vom System ausgeführt haben wollen.

Zum Ändern der Systemlautstärke drehen Sie während der Wiedergabe der Systemstimme am Lautstärkeregler. Während Sie die Sprachsteuerung nutzen, können Sie die anderen Tasten ganz normal verwenden. Die sonstige Tonwiedergabe ist während des Dialogs mit dem System aber deaktiviert, sodass sich manche zugehörigen Funktionen dann nicht über die Tasten bedienen lassen.

Sprachsteuerung abbrechen

Um die Sprachsteuerung abzubrechen haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Halten Sie die Taste für die Sprachsteuerung gedrückt, bis Sie zwei Tonsignale hören.
  • Drücken Sie kurz die Taste für die Sprachsteuerung und sagen Sie "Abbrechen".

Die Sprachsteuerung wird auch abgebrochen, wenn Sie während eines Dialogs nicht antworten. Zunächst wird das System dreimal nach einer Antwort fragen, und wenn diese ausbleibt, dann erfolgt automatisch der Abbruch seitens des Systems.

Zielort mithilfe der Kontaktliste im Telefonbuch angeben

Wenn Sie die Adresse zu einem Kontakt aus dem Telefonbuch als Zielort angeben wollen, können Sie dies über den Befehl "Fahre zu [Kontakt]" tun. Damit die Adresse in der Kartendatenbank gefunden werden kann, muss diese jedoch korrekt geschrieben und ohne Abkürzungen angegeben sein. Zur Rechtschreibprüfung der Adresse in der Datenbank von HERE gehen Sie zu wego.here.com.

Sprachsteuerung aktualisieren

Die Sprachsteuerung in Ihrem Fahrzeug wird kontinuierlich verbessert. Sie können selbst Aktualisierungsdateien herunterladen. Für weitere Informationen siehe Sprachsteuerung aktualisieren.

Allgemeine Befehle

Folgende Befehle können meist unabhängig von der Situation genutzt werden:

  • Wiederholen“ – zum Wiederholen der zuletzt wiedergegebenen Anweisung.
  • Abbrechen“ – bricht den Dialog ab.
  • Hilfe“ – startet einen Hilfe-Dialog. Das System antwortet entweder mit Befehlen, die zur jeweiligen Situation passen, einer Aufforderung oder einem Beispiel.

Fahrzeugmodell/Modelljahr

XC90 und XC90 Twin Engine ab Modelljahr 2016

S90, V90 und V90 Cross Country ab Modelljahr 2017

XC40, XC60, XC60 Twin Engine, V90 Twin Engine und S90 Twin Engine ab Modelljahr 2018

XC40 Twin Engine, V60, V60 Twin Engine und V60 Cross Country ab Modelljahr 2019

S60 und S60 Twin Engine ab Modelljahr 2020

Die verfügbaren Modelle können je nach Markt variieren.


Dieser Artikel ist geeignet für

Fahrzeugmodell/Modelljahr

XC90 und XC90 Twin Engine ab Modelljahr 2016

S90, V90 und V90 Cross Country ab Modelljahr 2017

XC40, XC60, XC60 Twin Engine, V90 Twin Engine und S90 Twin Engine ab Modelljahr 2018

XC40 Twin Engine, V60, V60 Twin Engine und V60 Cross Country ab Modelljahr 2019

S60 und S60 Twin Engine ab Modelljahr 2020

Die verfügbaren Modelle können je nach Markt variieren.


Hat dies Ihnen geholfen?