Softwareupdates

4 Ergebnisse

Geänderte Start/Stop-Symbole

Die Start/Stop-Funktion schaltet den Motor bei Fahrzeugstillstand vorübergehend aus, und startet den Motor bei Bedarf dann wieder automatisch.

Verändertes Aussehen der Warnmeldungen von Pilot Assist, Tempomat, adaptiver Geschwindigkeitsregelung und Geschwindigkeitsbegrenzung

Durch das Software-Update von Mai 2018 wurde das Aussehen bestimmter Warnmeldungen der Funktionen Pilot Assist, Tempomat (CC), adaptive Geschwindigkeitsregelung (ACC) und Geschwindigkeitsbegrenzung (SL) verändert.

Aktualisiertes Center Display

Mit dem ab Mai 2017 verfügbaren Update für Sensus Connect erhielt das Center Display in Ihrem Volvo ein frisches und noch übersichtlicheres Erscheinungsbild. Unter anderem wurden die Navigation, der Mediaplayer und die Ansicht Home aktualisiert, um die Nutzung zu vereinfachen. Oft benutzte Einstellungen und Tasten wurden hervorgehoben und für Sie als Fahrer leichter erreichbar.

Softwareaktualisierungen

Aktualisiert 11/27/2019

Softwareaktualisierungen

Volvo arbeitet kontinuierlich an der Weiterentwicklung der Fahrzeugsysteme und der damit verbundenen Dienste. Durch die Aktualisierung der im Fahrzeug installierten Software können Sie Zugang zu vielen Verbesserungen und neuen Funktionen bekommen. Bei einem Volvo-Vertragshändler können Sie die Software in Ihrem Volvo im Rahmen einer Wartung auf die neueste Version aktualisieren lassen.

Hinweis

Die Funktionalität nach der Aktualisierung kann je nach Markt, Modell, Modelljahr und Option variieren.

Aktualisierungen ab November 2019

  • Gilt für Twin Engine: Während die korrekte Ladezeit ausgerechnet wird, erscheint --:-- im Fahrerdisplay.
  • Gilt nicht für XC40: Alle Twin Engine-Fahrzeuge mit einem Kraftstofftank mit 60 oder 70 Litern bekommen einen neuen Grenzwert für das Einschalten der Kraftstoff-Warnsymbolleuchte. Der Wert wird von 50 km auf 90 km geändert.
  • Gilt für XC40: Verbesserung der berechneten Reichweite, dadurch stabilere Werte, zum Beispiel bei Stau und stockendem Verkehr.
  • Die Speichereinstellung für den Regensensor wird als Startwert auf "Ein" gestellt.
  • Gilt für XC60/XC60 B4/B5 ab Modelljahr 2020: im Fahrerdisplay wurde ein Batteriesymbol hinzugefügt, durch das angezeigt wird, wenn das Fahrzeug regeneriert.
  • Korrektur der Anzeigeposition für Benachrichtigungen, alle Benachrichtigungen sind im Display besser zu sehen.
  • Gilt nicht für XC40: Neue Benachrichtigung zur Verdeutlichung des Kalibrierungsvorgangs der automatischen Feststellbremse.
  • Geänderte Benachrichtigung zum Nachfüllen von AdBlue von 4,5 auf 6,5 Liter.
  • Infotainmentsystem:
    • Verbesserte Logik zur Online-Kartenaktualisierung.
    • Gilt ab Modelljahr 2018

      XC40 und XC60 ab Modelljahr 2019.

      : Neuer integrierter Klingelton.
    • Verbesserte Spracherkennung für Namen im Telefonbuch, unabhängig von der Sprache.
    • Gilt für Mexiko, Neuseeland und die Türkei: Korrektur der Zeitzone.
    • Die wiederholte Benachrichtigung zum Sirius-Abonnement wird entfernt.
    • Generelle Leistungsverbesserungen des Infotainmentsystems.
    • Gilt für Fahrzeuge mit High Performance Pro (Harman Kardon): Neue Funktion Vehicle Noise Compensation regelt automatisch die Lautstärke des Audiosystems zum Kompensieren von Gebläse- und Windgeräuschen bei höheren Geschwindigkeiten.
    • Neue Funktionen in der Spotify-App: Daily Mixes sowie Pin-pairing, welche danach eine automatische Anmeldung in Ihrem Fahrzeug gestattet. Weitere Informationen siehe die Spotiy-Homepage.
  • Verbesserte Optimierung der Motorsteuerung.

Aktualisierungen ab Oktober 2019

  • Gilt für Europa und China ab Modelljahr 2018 außer XC40 und XC40 mit Modelljahr 2019: Die Optimierung durch die Motorsteuerung wurde verbessert.
  • Gilt für S90, V90, S60, V60 ab Modelljahr 2019 sowie XC90, XC60, XC40 ab Modelljahr 2018: Die Optimierung durch die Getriebesteuerung wurde verbessert.

Aktualisierungen ab Juli 2019

  • Verbesserte Optimierung des AWD

    All Wheel Drive

    -Systems.
  • Verbesserte Optimierung der Motorsteuerung.
  • Verbesserte Optimierung der Getriebesteuerung.

Aktualisierungen ab April 2019

  • Verbesserte Logik für die Sicherheitsgurtkontrolle im Fond. Das Tonsignal hört auf, wenn das Fahrzeug stillsteht und ertönt wieder, wenn sich das Fahrzeug in Bewegung setzt.
  • Gilt nur für Europa und die USA: Zur weiteren Optimierung der Fahrzeugqualität wurde die neue Funktion Volvo Data Analytics integriert. Diese Funktion wird einen kleinen Teil des Fahrzeug-Datenkontingents benutzen.
  • Geänderte Optimierung des Infotainmentsystems, um Motorgeräusche zu kompensieren. Geräusche können etwas verändert wahrgenommen werden.
  • Verbesserte Rückmeldung für Pilot Assist. Unter bestimmten Umständen vibriert das Lenkrad leicht, wenn die Lenkhilfe durch Pliot Assist ausgeschaltet wird, der adaptive Tempomat bleibt aktiv. Es wird die gleiche Vibration verwendet, wie sie auch durch den Spurassistent angewendet wird, wenn das Fahrzeug im Begriff ist, die eigene Fahrbahn zu verlassen.
  • Gilt nicht für Twin Engine: Geänderte Meldung im Fahrerdisplay (12-Zoll) für die Start/Stop-Funktion. Das Symbol für Start/Stop wurde hinzugefügt und die Texte "Ready" und "Off" wurden entfernt.
  • Gilt nur für Europa: Connected Safety ist in weiteren Märkten erhältlich.
  • Aktualisierung von Apple CarPlay:
    • Vereinfachtes Starten nach Anschluss eines iPhone.
    • Visuelle Anzeige eingegangener SMS und anderer Benachrichtigungen eines iPhone.
    • Verbesserte Positionierung bei Nutzung der Kartendienste von Apple CarPlay in China.
  • Verbesserte Software für Tuneln, Anzahl funktionierender Kanäle wird größer.
  • Verbesserte Suche nach Sonderzielen (POI

    Sonderziel

    ) im Navigationssystem.
  • Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen im Infotainmentsystem.
  • Der Benutzer bekommt einen neuen Timer für die automatische Beleuchtung des Fahrzeugs. Bisher waren es 30 Sekunden, durch die neue Änderung werden es 120 Sekunden.
  • Verbesserte Optimierung der Motorsteuerung.
  • Verbesserte Optimierung der Getriebesteuerung.
  • Gilt nicht für XC40: Verbessertes Lenkgefühl und weniger Vibrationen durch Software-Aktualisierung.

Aktualisierungen ab März 2019

  • Gilt nicht für XC40 und XC 40 Twin Engine: Die Optimierung der Motorsteuerung wurde verbessert.
  • In Bezug auf die Warnungen bei einem zu niedrigen Kraftstoffstand wurde die Kommunikation zwischen Fahrzeug und der App Volvo On Call verbessert.

Aktualisierungen ab November 2018

  • Verbesserte Optimierung der Getriebesteuerung.
  • Gilt für Twin Engine: Solange das Ladekabel angeschlossen ist, kann das Fahrzeug nicht gestartet werden.
  • Aktualisierung der Spotify-App. Neue Funktionalität: Es wird die Möglichkeit eingeführt, Songs der Liste hinzuzufügen oder aus ihr zu entfernen. Aktualisierte Ansicht der Playlists mit jeweiligen Informationen zur Liste. Verbesserte Bildlauffunktion. Allgemeine Fehlerkorrekturen durchgeführt.
  • Aktualisierung der Yelp-App. Neue Funktionalität: Möglichkeit nun verfügbar, die Anzahl von Rezensionen zu sehen. Es wurden allgemeine Fehlerkorrekturen vorgenommen.
  • Aktualisierung der TuneIn-App. Allgemeine Fehlerkorrekturen durchgeführt.
  • Aktualisierung der Weather-App. Allgemeine Fehlerkorrekturen durchgeführt.
  • Die Möglichkeit, die Reifendrucküberwachung TPMS

    Tyre Pressure Monitoring System

    in der App „Fahrzeugstatus“ auf dem Center Display zu aktivieren, steht wieder zur Verfügung

    Gilt nur für bestimmte Märkte

    .
  • Die Übernahme der in einem Fahrerprofil gespeicherten Einstellung von Seiten- und Lendenwirbelstütze wurde geändert. Wie bisher werden die Einstellungen beim Entriegeln der Tür an das Fahrerprofil angepasst, das dem benutzten Schlüssel zugeordnet ist. Darüber hinaus wird die Einstellung jetzt beim Anlassen des Fahrzeugs nachjustiert, um optimal an das tatsächlich auf den Sitz wirkende Gewicht angepasst zu sein.
  • Fahrerprofile: Die Liste der Fahrerprofile wurde um Informationen ergänzt, die einen besseren Überblick ermöglichen. Wenn einem Profil ein Schlüssel zugeordnet ist, wird dies jetzt in der Liste unter dem Profilnamen angezeigt. Außerdem wurde das aktive Profil im Kontextmenü zu Fahrerprofilen um eine Schaltfläche zum Speichern ergänzt, um das Speichern von Änderungen an einem geschützten Fahrerprofil zu vereinfachen.
  • Wenn die elektrische Feststellbremse gelöst, aber die „Auto Hold“-Funktion aktiviert und der Sicherheitsgurt nicht angelegt ist, kann das Fahrzeug jetzt anfahren.
  • Sprachsteuerung: Es wurden allgemeine Verbesserungen vorgenommen und Probleme behoben, die z. B. Verhalten und Ausführung der POI

    Point Of Interest

    -Suche oder die Korrektur von Audio-/Befehlsketten betreffen.

Aktualisierungen ab Oktober 2018

  • Verbesserte Optimierung der Motorsteuerung.
  • Gilt für XC40: Geänderter Startwert für den Übergang des Drehzahlmessers in den roten Bereich von 6.500 zu 6.000 U/min für alle Benziner.
  • Qualität und Leistung der App Spotify wurden verbessert (z. B. effektiveres Laden von Playlists und Detailinformationen sowie allgemeine Fehlerkorrekturen).
  • Qualität und Leistung der App TuneIn wurden verbessert. Es wurden allgemeine Fehlerkorrekturen vorgenommen. Das TuneIn-Icon wurde aktualisiert.
  • Neue Funktion in der App Yelp: Möglichkeit zur Tischreservierung direkt aus der App. Bei der Restaurantsuche wurde die automatische Vervollständigung neu eingeführt. Es wurden allgemeine Fehlerkorrekturen vorgenommen.

Aktualisierungen ab Mai 2018

  • Gilt für Twin Engine: Das Isolierventil des Kraftstofftanks bleibt jetzt länger geöffnet.
  • Die Abblendfunktion des Rückspiegels wurde dahingehend überarbeitet, dass der Unterschied zwischen den Modi Hell, Normal und Dunkel jetzt deutlicher wahrnehmbar ist. Weitere Informationen zur Funktion Automatische Dimmung Rückspiegel finden Sie in der Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs.
  • Datenschutz und Daten wurde aktualisiert. Die Funktion zur übergreifenden Aktivierung und Deaktivierung der gemeinsamen Datennutzung im Fahrzeug ist entfallen. Stattdessen erfolgt die Aktivierung und Deaktivierung der gemeinsamen Datennutzung jetzt separat für den jeweiligen Online-Dienst bzw. für heruntergeladene Apps.
  • Bestimmte Meldungen der Funktionen Pilot Assist, adaptive Geschwindigkeitsregelung, Tempomat und Geschwindigkeitsbegrenzung wurden neu gestaltet.
  • Spurassistent (Lane Keeping Aid, LKA): Änderung der Erkennung durch das System, ob der Fahrer beide Hände am Lenkrad hat und das Fahrzeug aktiv lenkt, was eine Voraussetzung für die Funktion darstellt. Im Vergleich zu früher erscheint die entsprechende Warnmeldung auf dem Fahrerdisplay manchmal früher und manchmal später, wodurch die Funktion besser an verschiedene Situationen angepasst wurde.
  • Aufgrund neuer Anforderungen des Euro NCAP ertönt der Warnton der Sicherheitsgurtkontrolle länger, wenn der Gurt abgenommen wird, bevor das Fahrzeug zum Stillstand gekommen ist.
  • Gilt nicht für XC40 und XC40 Twin Engine: Bei einigen Modellen wurde die Position der Verkehrsschilder im Head-up-Display geändert, wenn das Navigationssystem verwendet wird, die Routenführung aber inaktiv ist. Jetzt werden die Verkehrsschilder nur bei aktivierter Routenführung rechts angezeigt.
  • Gilt nicht für China: Wenn ein Anhänger, Fahrradträger o. Ä. an die Fahrzeugelektrik angeschlossen ist, kann die Funktion Pilot Assist aus Komfortgründen nicht aktiviert werden.
  • Sprachsteuerung: Es wurden allgemeine Verbesserungen vorgenommen und Probleme behoben, wie z. B. bessere Erkennung in allen Sprachen, bessere Erkennung beim Start auf Englisch

    UK English

    , Deutsch und Mandarin sowie bessere Aussprache bei der Sprachsynthese für Mandarin.

Aktualisierungen ab März 2018

  • Die Volvo On Call-App wurde verbessert und aktualisiert, so dass Notizen nicht so oft wiederholt werden.
  • Aktualisierung der Fahrerprofil-Ansicht im Center Display. Die Optionen Profil schützen und Mit Schlüssel verbinden haben den Platz gewechselt und die Möglichkeit, nur Aktuelle Einstellungen im Profil speichern bei Profil schützen anzuzeigen, wurde gewählt. Wenn Aktuelle Einstellungen im Profil speichern gewählt ist, wird im Feld einige Sekunden lang der Text in "speichern" geändert, wodurch bestätigt wird, dass die Einstellungsänderungen ausgeführt werden.

Hat dies Ihnen geholfen?