Nachhaltigkeit

Ein ethisches und verantwortungsvolles Unternehmen

Wir wollen mit ethischem und verantwortungsvollem Geschäftsverhalten als Vorbild vorangehen. Im Kern geht es darum, in jeder Situation richtig zu handeln – sei es bei der Abwicklung von Geschäften, bei unserem Verhalten als Angestellte, im Umgang mit unserer Belegschaft oder hinsichtlich der Erwartungen, die wir an unsere Geschäftspartner stellen. Wir wollen uns mit aller Kraft dafür einsetzen, einen positiven Beitrag zur Gesellschaft zu leisten.

Eine Person spricht mit einem Vertreter von Volvo Cars

Unsere Verpflichtung eine starke ethische Kultur im gesamten Unternehmen fördern.

Ein neuer globaler Personalstandard

In Bezug auf globale Personalstandards, Gleichberechtigung und Arbeitsrechte gehen wir als Branchenvorbild voran.

Verantwortungsvolle Beschaffung

Wir streben nach Transparenz und Rückverfolgbarkeit im gesamten Beschaffungsprozess.

Ethische Geschäftsführung

Verantwortungsvolles Handeln ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Kultur und Geschäftstätigkeit.

Nachhaltige Finanzierung

Wir wählen Finanzierungsmöglichkeiten, die sich positiv auf unsere gemeinsame Umwelt und Gesellschaft auswirken.

Globales Personal.

Ein neuer globaler Personalstandard

Family Bond by Volvo Cars – weltweit gleicher Anspruch auf Elternzeit für alle.

Family Bond by Volvo Cars ist unsere globale Richtlinie für bezahlte Elternzeit, die für alle Geschlechter gilt. Sämtliche Mitarbeiter von Volvo Cars mit einer Betriebszugehörigkeit von mindestens einem Jahr haben Anspruch auf 24 Wochen Elternzeit bei 80 Prozent des Grundgehalts. Diese globale Richtlinie gilt für alle Elternteile und unterstützt verschiedene Familienmodelle, da sie Adoptiv-, Pflege- und Leiheltern sowie nicht leibliche Eltern in gleichgeschlechtlichen Beziehungen gleichermaßen umfasst.

Kind in einem Volvo

Diversität

Wir sind ein globales Unternehmen und das spiegelt sich auch in unserer Belegschaft wider. Mit mehr als 100 Absatzmärkten weltweit streben wir bei Volvo Cars nach einem möglichst breiten Spektrum an Ideen, Erfahrungen, Hintergründen und Persönlichkeiten. Unsere Branche ist sehr dynamisch. Unsere Geschäfts- und Nachhaltigkeitsziele sind ambitioniert. Für unseren langfristigen Erfolg ist es entscheidend, offen für alle Perspektiven zu sein – mit vielfältigen und inklusiven Teams, die bessere Entscheidungen zum Wohle aller treffen.

Großvater und Enkelsohn mit weißem Volvo XC40

Ausgewogenes Geschlechterverhältnis

Wir bemühen uns um eine möglichst vielfältige Belegschaft und eine inklusive Führungskultur, die unsere Mitarbeiter individuell fördert. Das Thema Geschlechtervielfalt ist im gesamten Unternehmen von zentraler Bedeutung. Um ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis zu erreichen, streben wir in Führungspositionen eine Quote von 50/50 an.

Ethische Beschaffung

Wir wollen unsere Auswirkungen auf den Planeten verringern und wissen, dass unsere Verantwortung über den eigenen Tellerrand hinausgeht. Bei der Beurteilung unserer Auswirkungen müssen wir daher auch das „Was“, „Wie“ und „Woher“ berücksichtigen. Wir streben nach Transparenz und Rückverfolgbarkeit im gesamten Beschaffungsprozess. So nutzen wir zum Beispiel die Blockchain-Technologie für die verantwortungsvolle Beschaffung von Batterien.

Eine Batterie, die geladen wird.

Batterien

Wir haben uns zu einer verantwortungsvollen Beschaffung unserer Batterien verpflichtet. Im Rahmen dieser Verpflichtung werden wir der erste Automobilhersteller sein, der mithilfe der Blockchain-Technologie den Einsatz von Kobalt in den Batterien über die gesamte Lieferkette hinweg überwachen und zurückverfolgen kann.

Verantwortungsvolle Beschaffung von Kobalt

Verantwortungsvolle Beschaffung von Kobalt

Kobalt ist eine unverzichtbare Ressource für die Produktion von Batterien für Elektrofahrzeuge. In einigen Fällen hat die Gewinnung von Kobalt jedoch Auswirkungen auf die Menschenrechte. Mithilfe der Blockchain-Technologie erhöhen wir die Transparenz und Rückverfolgbarkeit unserer Kobalt-Lieferkette und stellen sicher, dass Angaben über die Herkunft des Rohstoffs nicht unbemerkt verändert werden können. Darüber hinaus haben wir weitere Prozesse in Verbindung mit unseren Zulieferern entwickelt, wie zum Beispiel Kontrollen in den Bergwerken und GPS-Tracking, um eine verantwortungsvolle Beschaffung von Kobalt für unsere Batterien zu gewährleisten.

Was ist Blockchain-Technologie?

Ethische Geschäftsführung

Volvo Cars erhielt 2019 zum dritten Mal in Folge vom Ethisphere Institute die Auszeichnung World’s Most Ethical Company®. Das Ethisphere Institute ist weltweit führend bei der Definition und Weiterentwicklung der Standards für ethische Geschäftspraktiken. Unsere Teilnahme an der Befragung des Ethisphere Institute war Teil unserer Initiativen zur stetigen Verbesserung.

Hakan Samuelsson

„Verantwortungsvolles Handeln ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Kultur und unserer Geschäftstätigkeit.“

Maria Hemberg, Head of Group Legal and Corporate Governance

Wir freuen uns über die mit dieser Auszeichnung verbundene Anerkennung unseres umfassenden Compliance- und Ethikprogramms, mit dem wir sicherstellen, dass unsere Mitarbeiter und Geschäftspartner verantwortungsvoll und ethisch handeln. Volvo Cars macht sich für eine Kultur der ethischen Geschäftsführung stark.

Meldung von Vorfällen

Unser Compliance- und Ethikprogramm ist eine wichtige Voraussetzung für verantwortungsvolles Handeln. Es hilft uns, Fehlverhalten zu verhindern und aufzudecken, sowie rechtliche und ethische Risiken zu minimieren – insbesondere in den Bereichen Korruption, Kartellrecht, Datenschutz, Sanktionen und Ausfuhrkontrolle. Über einen vertraulichen, sicheren Kanal haben alle Mitarbeiter bei uns die Möglichkeit, Verstöße gegen den Verhaltenskodex zu melden.

Weißer Volvo XC40

Nachhaltige Finanzierung

Der Finanzsektor spielt bei dem Wandel in Richtung einer kohlenstoffarmen Wirtschaft eine entscheidende Rolle. Den wachsenden Fokus auf nachhaltige Investitionen möchten wir unterstützen. Das Green Financing Framework von Volvo Cars bringt unsere Nachhaltigkeitsstrategie mit Finanzierungsmöglichkeiten in Einklang, die sich positiv auf unsere gemeinsame Umwelt und Gesellschaft auswirken. Das Framework berücksichtigt sowohl die Green Bond Principles (GBP) der ICMA als auch die Green Loan Principles (GLP) der LMA. Wir verwenden die Erlöse für strategische Projekte im Bereich des umweltfreundlichen Verkehrs: den Ausbau unserer Produktionskapazitäten für vollelektrische Fahrzeuge und der Batteriemontage, Investitionen in Polestar, um die Elektrifizierung voranzutreiben, sowie für die Forschung und Entwicklung von emissionsfreien Fahrzeugen, neuen elektrischen Antriebssträngen und Plattformtechnologien.

Politisches Engagement

Bei Volvo Cars unterstützen wir aktiv die Entwicklung politischer Maßnahmen in den verschiedensten Bereichen – darunter auch Strategien für einen schnelleren Wandel zu emissionsfreien Fahrzeugen. So setzen wir uns für Veränderungen in Bereichen wie der Entwicklung von Ladeinfrastruktur, der Verfügbarkeit erneuerbarer Energien, der Standardisierung von Zahlungen und Ladestationen, der Förderung wissenschaftlicher Projekte, Subventionen und Besteuerung sowie anderen allgemeinen Zielen ein. Mehr über unser politisches Engagement und weitere Ambitionen finden Sie im Abschnitt „Dokumente“.

Dokumente

Die Rücksichtnahme auf Andere steht für Volvo Cars an erster Stelle. Unser strenger Verhaltenskodex sorgt dafür, dass wir unsere Geschäfte ethisch korrekt und verantwortungsvoll führen.

Unser Kodex – wie wir uns verhalten

Unser Verhaltenskodex ist die Grundlage für all unser Tun.

Verhaltenskodex für Geschäftspartner

Wir erwarten von allen Partnern, dass sie unsere Werte teilen.

Steuerrichtlinien

Eine ausführliche Beschreibung unserer Steuerrichtlinien.

Öffentlichkeitsarbeit

Details zur Mitarbeit von Volvo Cars in Wirtschaftsverbänden.

ISO-Zertifikat

Zertifikat für ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015.