Volvo S90 Recharge Plug-in Hybrid T8 AWD INSCRIPTION wird aufgeladen

Laden von Elektrofahrzeugen

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie garantiert kein Update zum Thema Laden und Elektromobilität.

Wissenswertes rund um das Laden von Elektrofahrzeugen.

Damit Elektromobilität unser Leben bereichert, sollte Sie bequem und direkt verfügbar sein. Einfaches Laden spielt dabei eine wichtige Rolle. An dieser Stelle haben wir alle wichtigen Informationen rund um das Thema Laden für Sie zusammengefasst.
S90 Recharge Plug-in Hybrid T8 INSCRIPTION wird aufgeladen

Laden Ihres Elektrofahrzeugs – aller Anfang ist einfach.

Das Laden Ihres Volvo Recharge ist genauso einfach wie das Ihres Smartphones. Ein Elektrofahrzeug verfügt ebenso wie ein Verbrenner über einen Tankdeckel. Um Ihre Batterie aufzuladen, müssen Sie diesen nur öffnen und das Kabel anschließen. Wann Sie laden sollten, können Sie über den State of Charge (SoC) prüfen. Die Prozentangabe steht für die Restladung, über die Ihr Akku noch verfügt.
ZUM FAQ

Volvo S90 Recharge T8 AWD Automatikgetriebe: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 1,7 | CO₂-Emission in g/km: 38 | Stromverbrauch in kWh/100 km: 15,4 (jeweils kombiniert)

Laden zuhause.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Ihren Volvo Recharge ganz einfach zu Hause aufzuladen und voller Energie in den Tag zu starten. Wir stellen Ihnen nachfolgend Ihre Optionen vor.

V90 Recharge Plug-in Hybrid T8 AWD INSCRIPTION fährt aus einer Toreinfahrt raus
Haushalts-/Schuko-Steckdose

Über die heimische Steckdose können Sie Ihren Volvo Recharge ganz einfach und bequem aufladen. Stecken Sie dazu das Ladekabel in die haushaltsübliche 230 Volt Steckdose und den Ladestecker in Ihr Elektrofahrzeug – schon kann der Ladevorgang beginnen. Da die Ladeleistung an Haushalts-/Schuko-Steckdosen mit circa 2,3 kW deutlich geringer ist, als an einer Wallbox, müssen Sie mit längeren Ladezeiten rechnen. Grundsätzlich empfiehlt sich aber auf Dauer von dieser sogenannten „Notladung“ abzusehen, da sowohl die Steckdose als auch die Leitung während des Ladeprozesses stark belastet werden.

XC60 T8 AWD INSCRIPTION in Osmium Grey metallic wird vor einem Haus geladen
Wallbox

Das Laden über die Wallbox ist genauso einfach und komfortabel wie das Aufladen Ihres Volvo Recharge über die heimische Steckdose. Die Wallbox kann im Haus, in der Garage oder in Ihrem Carport installiert werden. Da die Ladebox mit Starkstrom arbeitet, können Sie mit höheren Ladeleistungen und dadurch mit verkürzten Ladezeiten rechnen. Darüber hinaus ist der Ladevorgang sicherer.

Volvo S90 Recharge Plug-in Hybrid lädt an einer Ladesäule

Öffentliche Ladesäulen.

Obwohl die meisten Ladesäulen Ladekabel bereitstellen, sollten Sie für alle Fälle ein Kabel im Kofferraum bereithalten. Damit Sie stets den Überblick behalten, wo Sie öffentliche Ladestationen in Ihrer Nähe finden, stellt die Bundesnetzagentur Ihnen eine Karte aller öffentlichen Lademöglichkeiten in Deutschland bereit. So finden Sie auch auf längeren Strecken immer eine Ladestation.
LADESTATION FINDEN

Volvo S90 Recharge T8 AWD Automatikgetriebe: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 1,7 | CO₂-Emission in g/km: 38 | Stromverbrauch in kWh/100 km: 15,4 (jeweils kombiniert)

Umsteigen zahlt sich aus.

Um Ihnen den Weg in eine elektrifizierte Zukunft möglichst einfach zu machen, bieten wir Ihnen durchdachte Lösungen, die sich auch finanziell lohnen.

Volvo wird aufgeladen - Nahaufnahme des Tankvorgangs
Ladebox und Installation inklusive

Zeit, umzuschalten. Mit unseren Plug-in Hybrid-Modellen inklusive Ladebox und Installation im neuen Volvo Recharge Leasing. Energiegeladen ab der eigenen Haustür – einfacher geht es nicht!

Der Volvo XC40 Recharge R-Design steht in einer Tiefgarage und wird an einer Wallbox aufgeladen - Frontseitschuss
Jetzt 5.625 EUR Volvo Hybrid Bonus sichern

Ein Volvo Plug-in Hybrid-Modell ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für Ihre Finanzen. Denn jetzt gibt es den Volvo Hybrid Bonus von 5.625 EUR.1 Zusätzlich profitieren Sie von der bundesweit gesenkten Mehrwertsteuer. Steigen Sie jetzt um!

1Der Volvo Hybrid Bonus/Umweltbonus wird bei Kauf, Finanzierung oder Leasing eines neuen Fahrzeugs der Recharge Plug-In-Hybrid Modelle gewährt. Der Bonus beträgt insgesamt 5.625,00 € und wird in Höhe von 1.875,00 € von Volvo direkt bei Erwerb und auf bewilligten Antrag in Höhe von 3.750,00 € vom Bund gewährt. Detaillierte Informationen finden Sie hier. Ausgenommen sind die Modelle: der Volvo XC60 T8 AWD POLESTAR ENGINEERED, der Volvo XC90 Recharge T8 AWD R-DESIGN sowie der Volvo XC90 Recharge T8 AWD INSCRIPTION (jeweils Modelljahr 2021), Änderungen vorbehalten.

Warum die Ladezeiten variieren.

Die Akkus in Ihrem Elektrofahrzeug funktionieren mit Gleichstrom. Damit Sie den haushaltsüblichen Wechselstrom für den Ladevorgang verwenden können, wird dieser je nach Fahrzeugtyp entweder innerhalb Ihres Fahrzeugs (AC-Laden über einen Gleichrichter) oder über die Ladestation (DC-Laden, ermöglicht höhere Ladeleistung) umgewandelt. Beim Schnellladen ist die durchschnittliche Ladezeit sehr kurz, innerhalb von 5–20 Minuten ist Ihr Elektrofahrzeug wieder einsatzfähig.* An der Wallbox oder der heimischen Steckdose muss mit Ladezeiten von bis zu acht Stunden gerechnet werden, so dass Sie die Batterien hier bequem über Nacht laden können. Auf die variierenden Ladezeiten haben neben der Art der Ladestation und des verwendeten Steckers auch äußere Bedingungen wie Witterung und Temperatur einen nicht zu vernachlässigenden Einfluss.

*Nicht möglich bei den Volvo Recharge Plug-in Hybrid Modellen.

Zahlungsoptionen beim elektrifizierten Tanken.

Mit welchen Kosten Sie für das Laden Ihres Elektrofahrzeugs rechnen müssen, ist davon abhängig, wo Sie es aufladen. Auch die Zahlungsmodalitäten unterscheiden sich je nach Anbieter.

Mann steht neben einem Volvo S90 Recharge, der aufgeladen wird
Unterschiedliche Möglichkeiten an der Ladestation.

Je nach Ladesäule und Tarif gibt es unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten an öffentlichen Ladestationen. Ob eine Grundgebühr, ein Prepaid-Tarif oder eine Einzelabrechnung nach Ladezeit oder Lademenge, in den meisten Fällen wird über eine Ladekarte oder eine App bezahlt. Es besteht aber auch die Möglichkeit, per Kreditkarte, Paypal oder bar zu bezahlen.

Volvo V90 Recharge Plug-in Hybrid steht an einer Ladesäule und lädt - Heckschuss
Zuhause wird über die Stromrechnung gezahlt.

Für die meisten Fahrer von Elektrofahrzeugen lohnt sich die Anschaffung einer Wallbox, die das Laden beschleunigt und sicherer macht. Nach Anschaffung und Installation fallen keine weiteren Kosten an. Je nach Bundesland besteht hier auch die Möglichkeit einer staatlichen Förderung. Die Kosten für das Laden können Sie dann in Ihrer Stromrechnung überblicken.

Volvo S90 Recharge T8 AWD Automatikgetriebe: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 1,7 | CO₂-Emission in g/km: 38 | Stromverbrauch in kWh/100 km: 15,4 (jeweils kombiniert)

FAQ

  • Kann ich mein Elektrofahrzeug an jeder Ladestation laden?

    An öffentlichen Ladestationen werden europaweit die gleichen Stecker (Typ 2) benutzt, daher sind diese auch für alle Volvo Recharge Modelle nutzbar. Für die älteren Modelle mit dem Typ 1-Stecker gibt es einen entsprechenden Adapter. Wallboxen für zuhause gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, daher sollte man sich hier genau informieren. Für die dreiphasigen Wallboxen mit 22 kW für sehr schnelles Laden sind nicht alle Modelle* ausgerichtet und teilweise nur gegen Aufpreis nachrüstbar. Die Elektrofahrzeuge von Volvo können jedoch bedenkenlos auch an eine Schnellladestation angeschlossen werden.

    *Nicht ausgerichtet für Volvo Recharge Plug-in Hybrid Modelle.

  • Wie funktioniert eine Ladestation?

    Ob öffentliche Ladesäule oder die heimische Wandladestation: alle sind darauf ausgerichtet, Ihr Elektrofahrzeug effizient, schnell und komfortabel aufzuladen. Dabei wird der Wechselstrom aus der Steckdose von der Station oder von Ihrem Fahrzeug in den notwendigen Gleichstrom umgewandelt, der in den Akku eingespeist wird. Dabei hängt die Dauer des Ladevorgangs sowohl vom verwendeten Stecker, von der Leistungsfähigkeit der Station, von der Kapazität der Batterie als auch von äußeren Bedingungen wie Witterungsverhältnissen und Temperaturen ab.

  • Wie lange halten die Batterien in Volvo Elektrofahrzeugen?

    Wir bei Volvo setzen alles daran, dass Ihre Batterie ebenso lange hält wie Ihr Fahrzeug. Wir bieten Ihnen eine Batteriegarantie von 8 Jahren oder einer zurückgelegten Strecke von 160.000 km an. Sie können einen Teil dazu beitragen, indem Sie extrem hohe und extrem niedrige Temperaturen meiden und regelmäßig sogenannte Schnarchladungen (längere Ladevorgänge, keine Schnellladungen) durchführen.

  • Muss ich mein Elektrofahrzeug immer vollladen?

    Im Gegenteil, Sie sollten Ihr Elektrofahrzeug nie ganz vollladen, um die Batterie vor vorzeitigem Verschleiß zu schützen. Die aktuell empfohlene Maximalladung beträgt 80 %.

  • Wie oft muss ein Elektrofahrzeug aufgeladen werden?

    Wie oft Sie Ihr Elektrofahrzeug laden müssen, hängt wie beim Verbrenner von unterschiedlichen Faktoren ab. Dazu zählt der individuelle Fahrstil, aber auch andere Umstände wie Außentemperatur, Wetter und Straßenverhältnisse. Im Alltag werden Sie die Batterie vermutlich einfach dann laden, wenn Ihr Volvo an einem Ort parkt, wo dies möglich ist – zuhause, bei der Arbeit oder in der Stadt.

  • Wie gestalten sich die „Tankkosten" im Vergleich zum Verbrenner?

    Trotz der Schwankungen und Unterschiede je nach Anbieter sind die Strompreise wesentlich niedriger als die Kosten für Benzin oder Diesel.

Newsletter Hero

Nur noch ein Klick bis zur Newsletter Anmeldung!

Bitte gehen Sie zu Ihrem E-Mail-Postfach und bestätigen Sie Ihre Anmeldung zum Volvo Newsletter durch einen Klick auf den entsprechenden Link. Sollten Sie unsere E-Mail nicht erhalten haben, prüfen Sie bitte, ob diese vielleicht in Ihrem Spam-Ordner gelandet ist. Vielen Dank!

JETZT SCHLIESSEN
JETZT ANMELDEN