EUROPÄISCHE KRAFTSTOFFVERBRAUCHSANGABEN

Realitätsnahe Verbrauchsangaben dank WLTP

Erfahren Sie alles über die neuen Emissions- und Verbrauchstests für Neufahrzeuge in Europa.

Warum eine höhere Genauigkeit besser für alle ist

Der Neue Europäische Fahrzyklus (NEFZ) wurde durch den Abgastest WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) ersetzt. In dieser Testreihe durchlaufen Neufahrzeuge eine größere Bandbreite von Fahrsituationen als bisher (Stadtverkehr, Vorstadt, Hauptstraße, Autobahn) mit einer daraus resultierenden höheren Durchschnittsgeschwindigkeit. Dadurch sollen vor allem Sie als Verbraucher eine bessere Einschätzung des tatsächlichen Kraftstoffverbrauchs bekommen.
Genauigkeit im Sinne der Fahrer

Seit der NEFZ im Jahr 1992 in Europa eingeführt wurde, hat sich viel an der Straßeninfrastruktur, der Fahrzeugtechnologie und den Verkehrsbedingungen geändert. Das neue WLTP-Testverfahren basiert auf der Auswertung von weltweit gesammelten Daten und wurde so definiert, dass sie ein realistischeres Fahrprofil für echte Verkehrssituationen abbilden.

WLTP ermöglicht realitätsnähere Verbrauchsbestimmung

Auch wenn der WLTP-Test genauer ist, kann er natürlich nicht alle globalen Unterschiede abdecken – und ganz sicher nicht jeden individuellen Fahrstil. Allerdings berücksichtigen die neuen Tests verschiedene Beschleunigungs- und Bremssituationen. Dadurch wird die Art und Weise simuliert, wie die meisten von uns heutzutage fahren.

Simulation echter Verkehrssituationen

Wetterbedingungen, Passagierzahlen und die Verkehrslage werden sich auch in Zukunft entscheidend auf Ihren tatsächlichen Kraftstoffverbrauch auswirken. Aus diesem Grund ist und bleibt es auch für den WLTP-Test eine Herausforderung, in einer Laborumgebung alle Variablen genau nachzubilden. Und natürlich können Ihr individueller Fahrstil oder andere nicht-technische Faktoren wie z.B. das Wetter Verbrauch-und Emissionswerte beeinflussen.

Die wichtigsten Unterschiede: WLTP vs. NEFZ

Auch beim WLTP-Fahrzkylus werden die Fahrzeuge unter Laborbedingungen getestet. Zusätzlich werden typische Alltagssituationen von Kunden auf der Straße gefahren, um so zu prüfen, ob die im Labor gemessenen Grenzwerte auch unter Realbedingungen eingehalten werden. Durch die neue Methode werden Sie Ihren täglichen Kraftstoffverbrauch in Zukunft wesentlich besser einschätzen können als mit dem alten NEFZ-Standard.

Vergleichstabelle WLTP vs. NEFZ

WLTP NEFZ
Starttemperatur* Kalt Kalt
Zyklusdauer 30 Min. 20 Min.
Anteil Stillstandszeit 13% 25%
Zykluslänge 23,25 km 11 km
Geschwindigkeit Durchschnitt: 46,5 km/h – Maximum: 131 km/h Durchschnitt: 34 km/h – Maximum: 120 km/h
Antriebswerte Durchschnitt: 7,5 kW – Maximum: 47 kW Durchschnitt: 4 kW – Maximum: 34 kW

Unsere 8 Tipps für einen geringeren Kraftstoffverbrauch.

Damit Sie die Kraftstoffeffizienz Ihres Fahrzeugs steigern können, haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt.



Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und auf der Website der DAT unentgeltlich erhältlich ist.