09. September 2019

Preisgekrönter Versicherungsschutz per App: Volvo Car Protection gewinnt Red Dot Award


Köln. Mit der Volvo Car Protection App sind Autofahrer auf der sicheren Seite: Die innovative On-Demand-Versicherung, deren Umfang sich bequem und innerhalb weniger Minuten per Smartphone-App erweitern lässt, wurde jetzt beim „Red Dot Award: Brands & Communication Design 2019“ in der Kategorie Apps ausgezeichnet. Der renommierte Preis, der am 1. November 2019 im Rahmen der „Designers‘ Night“ im Berliner ewerk offiziell verliehen wird, würdigt den intuitiven Versicherungsschutz.

Ob privat oder dienstlich unterwegs, in Deutschland oder im Ausland: Die in Zusammenarbeit mit der ERGO-Gruppe und der Digital-Agentur dayy entwickelte Volvo Car Protection App bietet maßgeschneiderte Optionen für Alltag und Reise. Über das innovative Angebot lassen sich bei Bedarf unter anderem Gepäck oder Drittfahrer versichern, aber auch eine Mietwagenversicherung, Anhänger- und Insassenschutz oder ein Auslandskrankenschutz abschließen. Die Konfiguration des individuellen Versicherungsschutzes erfolgt schnell und unkompliziert über einen Chat-artigen Dialog, die digitale Haptik der Bedienoberfläche macht Versichern dabei spielerisch einfach. Und das Beste: Wenn nötig, ist der Schutz sofort wirksam – die Dauer des Versicherungsschutzes kann individuell gewählt werden.

Die innovativen Möglichkeiten des On-Demand-Versicherungsschutzes per App, insbesondere aber auch die hohe Designqualität und die kreative Leistung, überzeugten die Jury, die über mehrere Tage insgesamt 8.697 Einreichungen begutachtete. Der Lohn: ein Red Dot Award 2019.

„Wir freuen uns über diese Auszeichnung, die den außergewöhnlichen Charakter von Volvo Car Protection würdigt," so Thomas Mengelkoch, Geschäftsführer bei VCIS Germany GmbH. „Die intuitiv bedienbare App bietet Kunden jederzeit flexiblen Schutz. Bei Bedarf lässt sich innerhalb von wenigen Minuten eine Versicherung abschließen und erweitern“, erläutert Dirk Nast, Leiter Versicherungen bei VCIS Germany, der dieses Projekt geleitet hat. „Volvo Kunden genießen darüber hinaus weitere Vorteile: Sie können beispielsweise ihr Fahrzeug und ihren Händler in der App hinterlegen. So können Kunden ihren Händler kontaktieren oder im Notfall die Volvo Assistance anrufen, auch Schäden lassen sich bequem per Smartphone melden.“

Über den Red Dot Award

Um die Design-Vielfalt professionell zu bewerten, gliedert sich der Red Dot Award in die drei Disziplinen Red Dot Award: Produktdesign, Red Dot Award: Brands & Communication Design und Red Dot Award: Design Concept. Mit mehr als 18.000 Einreichungen ist der Red Dot Award einer der weltweit größten Designwettbewerbe. 1955 trat zum ersten Mal eine Jury zusammen, um die besten Entwürfe zu bewerten. Seitdem ist die begehrte Auszeichnung „Red Dot“ ein international anerkanntes Siegel für herausragende Designqualität. Die Preisträger werden in Jahrbüchern, Museen und online vorgestellt.