Design

Farbe: das neue Weiß.

Eine neue Liebe zu mutigen und leuchtenden Farben mischt gerade das skandinavische Design auf. Lassen Sie sich inspirieren.

VON DAN STEVENS, 2018

Die Dynamik der Farbe.

Skandinavisches Design verändert sich und nimmt Abschied von einer rein monochromen Farbpalette. Man könnte sagen: Farbe ist das neue Weiß. Leuchtende Töne und aufregende Schattierungen erobern die Architektur, das Möbel- und Fahrzeugdesign Schwedens.

Das Note Design Studio in Stockholm, ein fachübergreifendes Designstudio, nutzt Farben heute mutiger denn je. Ein Blick auf die neuesten Arbeiten des Studios enthüllt zahlreiche warme Rosatöne, kühles Grün und scharfe Gelbakzente. Für die Design-Bar der Stockholmer Möbelmesse 2017 (Foto unten) arbeitete Note mit Bodenbelägen, Wänden, Tischen und Stühlen in Variationen von tiefem, sattem Orange und Rot – also alles andere als das gewohnte gebleichte Holz und die üblichen weißen Wände.

Laut Susanna Wåhlin, Innenarchitektin bei Note, werden kräftige Farben in ihrer Arbeit immer wichtiger. „Neulich begannen wir ein Innendesign mit einer Palette von Grautönen und nur einigen farbigen Möbeln als Akzente. Nach einer Weile hatten wir jedoch das Gefühl, dass wir damit nicht alle Möglichkeiten nutzten“, erinnert sie sich. „Wir brachten daraufhin Farbe auf die großen Oberflächen, die Wände und die Decke. Das verlieh dem Raum eine ganz andere Dimension.“

Susanna Wåhlin, Innenarchitektin, Note Design Studio
Innenarchitektur

„Farbe verleiht dem Raum eine ganz andere Dimension. Sie ist eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration.“

SUSANNA WÅHLIN

Innenarchitektin, Note Design Studio

Die Macht des Kontrasts.

Der neue Volvo XC40 spiegelt diesen Trend im skandinavischen Design und den entsprechenden Einsatz kräftiger Farben perfekt wider. Er präsentiert sich in mutigen Außenfarben wie Fusion Red Metallic – eine starke Farbe, die den urbanen Charakter des Modells betont. Oder Demin Blue Metallic, inspiriert vom Wohlfühlfarbton einer häufig getragenen Jeans. Dann gibt es noch Amazon Blue, eine subtile, aber gleichzeitig unverwechselbare Farbe, inspiriert von einem Volvo Klassiker. In Kombination mit den schnittigen Linien und präzisen Details des neuen Kompakt-SUV entsteht so ein frischer, zeitgemäßer Look.

„Kontraste gehören zu unseren wichtigsten Einflüssen“, erläutert Erik Åleby, Colour & Materials Designer bei Volvo Cars. Beim neuen Volvo XC40 wurde dieses Konzept sehr wirkungsvoll eingesetzt. In der R-DESIGN Ausstattungslinie fährt das Modell mit einem Kontrastdach und Außenspiegeln in Black Stone vor und setzt sich damit von Außenfarben wie Crystal White Pearl, Bright Silver Metallic und Bursting Blue Metallic ab. In der Ausstattungslinie MOMENTUM sind Dach und Außenspiegelklappen optional in Ice White gehalten und erzeugen so einen Kontrast zu Außenfarben wie Osmium Grey Metallic.

Der neue Volvo XC40 Interieur

Ausdrucksstarke Akzente.

„Wir wollten etwas Neues schaffen”, erklärt Erik. „Etwas Ausdrucksstarkes. Dafür haben wir überall nach Inspiration gesucht – vor allem außerhalb der Automobilbranche, z. B. in Kunst, Architektur, Mode und modernen Kultur.“

„Persönlich interessiere ich mich sehr dafür, was skandinavische Einrichtungsmarken wie Hay und Swedese in letzter Zeit mit Farbe anstellen – es ist inspirierend, wie sie cleanes Design mit einem sehr fokussierten Einsatz von Farbe verbinden.”

Gerade die Tatsache, dass Farbe im skandinavischen Design so durchdacht und gezielt eingesetzt wird, macht das Ganze laut Erik so wirkungsvoll. Einer der interessantesten Anwendungsbereiche für die neue Liebe zur Farbe ist beim neuen Volvo XC40 der Innenraum. Der neue Volvo XC40 R-DESIGN überrascht beispielsweise mit Fußmatten und Türeinlagen in Lava, einem satten, tiefen Orange – das einen perfekten Kontrast zu den Türen, Sitzen und dem Armaturenbrett in Anthrazit bildet und so für einen besonders dramatischen Effekt sorgt. „Das ist eine wirklich starke optische Wirkung, die überrascht, sobald man die Tür öffnet”, freut sich Erik.

Mit seinen Kontrasten im Innen- und Außendesign präsentiert der neue Volvo XC40 ein neues und mutiges Farbkonzept, das zeitgemäß und doch typisch skandinavisch ist. „Es gibt so viel Farbe um uns herum”, sagt Susanna Wåhlin. „Manchmal sollten wir uns die Zeit nehmen und einen Blick darauf werfen. Dann erst erkennt man, wie wunderschön die Welt ist, in der wir leben – einer unerschöpflichen Quelle der Inspiration.“



Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und auf der Website der DAT unentgeltlich erhältlich ist.