HILFREICHE TECHNIK

MÜHELOS, JEDEN TAG

Drei intelligente Funktionen machen das Parken und Manövrieren im neuen Volvo XC60 so leicht wie nie, so Claes Boberg, Ingenieur bei Volvo Cars.

«In einem Volvo wird Technologie nur eingesetzt, wenn sie das Leben leichter macht», erklärt Claes Boberg, Engineer, Low Speed Manoeuvring bei Volvo Cars. 

«Wir entwickeln keine Funktionen um ihrer selbst willen – sie müssen nützlich sein und sich nahtlos in den Alltag unserer Kunden integrieren.»

Und natürlich in das Fahrzeug. Die Kameras und Sensoren im neuen Volvo XC60 werden Sie gar nicht bemerken. Sehr wohl merken werden Sie, wie hilfreich sie sind, denn auf ihnen beruhen drei Funktionen, die Ihnen den Alltag erleichtern – Park Assist Pilot (Einparkassistent), 360°-Rundumsicht und Cross Traffic Alert.

Immer perfekt einparken

«Der Einparkassistent macht es Ihnen bequemer, so, als würde jemand für Sie einparken», meint Claes. 

Dieser innovative Assistent misst die Parklücke im Vorbeifahren aus und meldet sich, wenn sie gross genug ist. Dann kann er den Volvo XC60 für Sie einparken, entweder seitlich in eine Lücke, die nur 1,2 Mal so lang ist wie das Fahrzeug, oder rückwärts in Parkbuchten. Nach dem Aktivieren müssen Sie nur noch Gangschaltung und Bremsen bedienen, während das Fahrzeug Sie in die Lücke steuert. 

«Einfach genial – auch, wenn die letzte freie Lücke in der Strasse zu kurz aussieht, können Sie sich darauf verlassen, dass das Fahrzeug sicher hineinmanövriert», schwärmt Claes.

 

Blick von oben

«Mit der Rundumsicht parken Sie ohne Stress», meint Claes. «Und die 360°-Kamera bietet eine hervorragenden Überblick auf das Fahrzeug samt Umgebung.» 

Diese Perspektive entsteht durch vier verborgene Kameras auf dem Fahrzeug, die gemeinsam eine Vogelperspektive auf dem grossen zentralen Display des Volvo XC60 zeigen. 

«Meiner Meinung nach haben wir die beste Vogelperspektive auf dem Markt», findet Claes. «Das Display ist sehr gross, sodass mehr Details zu sehen sind, und durch das Hochformat ist die Darstellung in derselben Richtung angeordnet wie das Fahrzeug – das macht die Orientierung leichter.»

 

Mehr Wachsamkeit

«Cross Traffic Alert ist, als hätten Sie Augen im Hinterkopf. Es schaut für Sie um Ecken», meint Claes. 

Diese Funktion macht das Einordnen zum Beispiel aus engen Parklücken in den fliessenden Verkehr leichter und sicherer. In der hinteren Stossstange versteckte Radarsender erkennen sich nähernde Fahrzeuge bis zu einer Entfernung von 30 Metern, Radfahrer und Fussgänger auch auf kürzere Distanzen. Bei der Gefahr eines Zusammenstosses erhält der Fahrer eine optische und akustische Warnung. 

Die Technik ist verlässlich, versichert Claes. «Die Radarsender werden nie müde, zwinkern nicht und lassen sich auch nicht ablenken. Sie sind zwar nicht zu sehen, aber es ist gut, zu wissen, dass sie da sind, wenn Sie sie brauchen.»

 

Volvo XC60 ENTDECKEN