Presse
  • Innovative Volvo Fussgängererkennung jetzt auch für die Volvo Modelle XC60, XC70, V70 und S80 erhältlich

    22.11.2010
    Innovative Volvo Fussgängererkennung jetzt auch für die Volvo Modelle XC60, XC70, V70 und S80

    Glattbrugg, 22. November 2011 – Die innovative Fussgängererkennung mit automatischer Notbremsfunktion, die erstmals in den neuen Modellen Volvo S60 und V60 eingeführt wurde, ist ab Ende November für vier weitere Baureihen des schwedischen Automobilherstellers erhältlich: den Volvo XC60, XC70, V70 und S80. Das radar- und kameragestützte System erkennt Fussgänger, die vor dem Fahrzeug die Strasse betreten, und aktiviert eigenständig die volle Bremskraft, falls der Fahrer nicht rechtzeitig reagiert. Bis zu einer Geschwindigkeit von 35 km/h kann das System Kollisionen mit Fussgängern ganz verhindern, bei höherem Tempo wird die Geschwindigkeit so weit wie möglich reduziert, um die Unfallfolgen zu mindern. Als Einzeloption kostet die Fussgängererkennung (in Kombination mit dem Aktiven Geschwindigkeits- und Abstandregelsystem ACC) 2'750.- CHF, im „Driver Support Pack“ mit den zusätzlichen Assistenzsystemen BLIS (Blind Spot Information System) und Driver Alert lediglich 3'000.- CHF.

     

    Durch das ständig steigende Verkehrsaufkommen spielen Unfälle mit Fussgängern eine immer grössere Rolle im heutigen Alltagsverkehr. Der Anteil der Fussgänger unter den Verkehrstoten variiert innerhalb der EU je nach Land zwischen 10 und 25 Prozent. 16 Prozent aller Verkehrstoten in Schweden sind Fussgänger, in den USA liegt der Anteil bei elf Prozent und in China sogar bei rund 25 Prozent. Die Hälfte aller Fussgänger-Unfälle ereignet sich bei Geschwindigkeiten von weniger als 25 km/h.

     

    Die Fussgänger-Erkennung mit automatischer Vollbremsung kann Kollisionen bis zu einem Tempo von 35 km/h verhindern, falls der Fahrer nicht rechtzeitig reagiert. Bei höherem Tempo geht es darum, die Geschwindigkeit des Fahrzeugs vor dem Aufprall so weit wie möglich zu reduzieren. Statistiken zeigen, dass die Geschwindigkeit wesentlichen Einfluss auf die Unfallfolgen hat und das Risiko schwerer Verletzungen bei niedrigem Tempo deutlich reduziert wird. Bei einer Verringerung der Geschwindigkeit von 50 auf 25 km/h kann die Fussgängererkennung mit automatischer Vollbremsung das Risiko tödlicher Verletzungen um 20 Prozent verringern, in bestimmten Situationen sogar um bis zu 85 Prozent.

     

    Attraktives Volvo Sicherheits-Paket umfasst mehrere Assistenz-Systeme
    Das System „Aktives Geschwindigkeits- und Abstandregelsystem mit automatischer Notbremsfunktion für Fahrzeuge und Fussgänger“ enthält folgende Funktionen: es reagiert auf stillstehende Fahrzeuge und auf solche, die sich in gleicher Fahrtrichtung bewegen bei Geschwindigkeiten über 30 km/h und es erkennt Fussgänger und leitet bei einer potentiellen Kollision eine automatische Vollbremsung ein. Als Einzeloption kostet die Fussgängererkennung (in Kombination mit dem Aktiven Geschwindigkeits- und Abstandregelsystem ACC) 2'750.- CHF, im „Driver Support Pack“ mit den zusätzlichen Assistenzsystemen BLIS (Blind Spot Information System) und Driver Alert (Warnung bei Übermüdung) lediglich 3'000.- CHF.

     

    Radar- und kamerabasierte Fussgängererkennung mit automatischer Notbremsfunktion
    Die Fussgängererkennung mit automatischer Vollbremsung beruht auf einem komplexen System. Dazu gehören eine neu entwickelte Radareinheit, die in den Frontgrill integriert ist, eine Kamera auf Höhe des Rückspiegels sowie eine zentrale Kontrolleinheit. Aufgabe des Radars ist die Erkennung aller Objekte vor dem Fahrzeug und die Messung des Abstands zu ihnen. Die Kamera ermittelt dabei, um welche Art von Objekt es sich handelt. Dank des erweiterten Beobachtungsfeldes des neu entwickelten Dual-Mode-Radarsystems werden auch Fussgänger erkannt, die die Strasse betreten wollen. Die hochauflösende Kamera erkennt Fussgängern ab einer Grösse von 80 cm aufwärts – und somit auch Kinder.

     

    In einer Notsituation erhält der Fahrer zunächst eine akustische Warnung in Verbindung mit einem roten Blinklicht im Head-up-Display der Windschutzscheibe. Die optische Warnung ähnelt einem Bremslicht, um den Fahrer zu einer schnellen und intuitiven Reaktion zu veranlassen. Gleichzeitig wird das Bremssystem des Fahrzeugs vorgespannt. Wenn der Fahrer nicht auf die Warnung reagiert und ein Unfall droht, wird automatisch die volle Bremskraft aktiviert.

     

    Die neue Technik unterliegt den gleichen Limitierungen wie das menschliche Auge. Daher ist auch ihre „Sicht" bei schlechtem Wetter und bei Dunkelheit eingeschränkt. Die Volvo Fussgänger-Erkennung ist ein Fahrerassistenz-System, das den Fahrer unterstützt, jedoch nicht von seiner Verantwortung einer sicheren und umsichtigen Fahrweise entbindet.

     

    Neues, modernes Infotainment System für den Volvo XC60
    Für den Volvo XC60 ist ab sofort auch das neue Volvo Infotainmentsystem erhältlich, das ebenfalls erstmals in den Volvo S60 und V60 präsentiert wurde. Zum modernen Infotainmentsystem zählen neben einem Radio, einem CD/DVD-Player und einem Freisprech-Telefon über Bluetooth auch ein RTI Navigationssystem, ein terrestrischer TV-Empfang sowie ein Phone Module mit „Volvo on Call“ (SOS-Funktion bei Notfällen), ein USB-Anschluss und ein AUX-Eingang. Der sieben Zoll grosse Farbmonitor ist in der Instrumententafel integriert, die einzelnen Funktionen werden über Einstellungen am Bedienfeld der Mittelkonsole, über Lenkradtasten bzw. mit der Fernbedienung gesteuert.

     

    Für ein Klangerlebnis der Extraklasse stehen hochwertige Audiosysteme zur Wahl, die zu den besten der Welt zählen. Akustisches Highlight ist das Audiopaket Premium Sound Multimedia, das einen Radio-DVD-Player, ein 7-Zoll-Farbdisplay, einen AUX-Anschluss, eine USB-Schnittstelle, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung inkl. Audio Streaming, Alpine-Digitalverstärker mit 5x130 Watt Leistung, ICE-Power-Technik von Bang & Olufsen, ein Dolby® Surround Pro Logic II System und Dolby Digital 5.0 Cinema Edition sowie zwölf Lautsprecher des Klangspezialisten Harman/Becker® beinhaltet.

    • Attraktives Fahrerassistenz-Paket neu auch für Volvo XC60, XC70, V70 und S80
    • Neues Infotainment System für den Volvo XC60
    Zurück