Presse
  • Am Automobilsalon Genf 2009 können Publikum und Journalisten erstmals selbst Volvo "City Safety" testen

    03.03.2009
    Volvo XC60

    Die Weltneuheit "City Safety" ist ein Standard-Feature des neuen Volvo XC60. Das einzigartige Sicherheitssystem, bremst im Geschwindigkeitsbereich von unter 30 Km/h automatisch, kurz bevor die Kollision bevorsteht. Im Rahmen des 79. Automobilsalons in Genf können Besucher – und Journalisten – City Safety nun auf einem Testrack vor dem Palexpo-Gebäude erstmals selbst testen.

    Volvo Automobile Schweiz wählte einen etwas anderen Weg, um den neuen Volvo XC60 mit City Safety zu lancieren. "Unsere Fahrzeuge beinhalten hevorragende Sicherheitssysteme, aber es ist meist schwierig, dass die Leute diese in einem sicheren Umfeld testen und erfahren können", sagt Andreas Block, Direktor Marketing bei Volvo Automobile Schweiz. "Aus diesem Grund haben wir uns entschieden nationale Volvo XC60 Roadshows in den vier grössten Schweizer Städten durchzuführen um City Safety zu demonstrieren."

    Highlight und Abschluss der City Safety Roadshow werden die Testtage am Automobilsalon in Genf sein. Ab dem zweiten Pressetag, 4. März, bis Ende der Publikumstage, 15. März, können Besucher und Journalisten auf einem Testtrack selbst ans Steuer eines Volvo XC60 sitzen, auf ein Hindernis zufahren und City Safety "bremsen lassen".

    Beworben wurde die Roadshow mit einem speziellen Teaser in den Medien: "Wie können Auffahrunfälle verhindert werden?" und durch die eigens kreierte website www.city-safety.ch. Besucher haben auf dieser die Möglichkeit Ideen zu unterbreiten wie Auffahrunfälle vermieden werden könnten. Bis heute wurden mehrere Hundert, äusserst kreative Vorschläge eingesandt. Bis zum Ende der Kampagne nach dem Autosalon in Genf können diese noch bewertet werden. Mehr als 10'000 Personen haben die Site bereits besucht.

    Partner der Roadshow sind die Basler Versicherungen, welche als bis dato erste Versicherungs-gesellschaft der Schweiz die Kollisionskasko-Prämie beim Volvo XC60 um jährlich rund 20% reduziert. Zudem wird die Volvo XC60 City-Safety Roadshow vom Schleudertraumaverband Schweiz unterstützt. Dieser empfiehlt seit 2008 auch das Volvo WHIPS Sitzsystem, welches gemäss unabhängigen Studien die Gefahr eines Schleudertraumas signifikant reduziert.

    Die Weltneuheit "City Safety" ist ein Standard-Feature des neuen Volvo XC60. Das einzigartige Sicherheitssystem, bremst im Geschwindigkeitsbereich von unter 30 Km/h automatisch, kurz bevor die Kollision bevorsteht. Im Rahmen des 79. Automobilsalons in Genf können Besucher – und Journalisten – City Safety nun auf einem Testrack vor dem Palexpo-Gebäude erstmals selbst testen.
    Zurück