Volvo - über 30 Jahre Umweltschutz

Umweltschutz aus Tradition

1972  Globale Umweltkonferenz in Stockholm: Volvo eröffnet eine kritische
            Diskussion über die Rolle des Automobils in der Gesellschaft
1974  Einführung des Oxidationskatalysators, dem Vorgänger des heutigen
            Katalysators
1976  Volvo führte als erster Automobilhersteller den Drei-Wege-Katalysator
            und die Lambda-Sonde ein, um bis zu 90 Prozent der Abgase zu
            reinigen
1982  Das Werk in Torslanda stellt seine Heizungsanlage auf die Nutzung
            von Abwärme einer nahegelegenen Ölraffinerie um
1987  Die Abwasseraufbereitung der Fabrik in Torslanda reduziert den
           schädlichen Ausstoss um 90 Prozent
1988  Volvo führt eine neue offensive Umweltpolitik ein
1989  Volvo beginnt mit der Durchführung von Lebenszyklus-Analysen mit
           Hilfe der EPS Methode (Environmental Priority Strategies in Product
           Design)
1989  Volvo stellt eine Technologie für den Antrieb mit Alkohol vor: das
           sauberste Auto, das jemals getestet wurde
1989  Einführung von internen Umweltaudits
1989  Kunststoffe werden in Volvo Fahrzeugen für das Recycling kenntlich
           gemacht
1990  Asbestfreie Automobilproduktion
1991  Die weltweit sauberste Lackiererei in der Produktionsstätte Torslanda
1992  Der ECC (Environmental Concept Car) wird vorgestellt – ein Vorbild
           für zukünftige umweltfreundliche Fahrzeuge
1993  Quecksilberfreie Automobilproduktion
1993  FCKW-freie Klimaanlagen in Volvo Neufahrzeugen
1994  ECRIS, eine neue Forschungseinrichtung für umweltfreundliches
           Recycling
1995  Volvo Bi-Fuel, die erste Generation von Volvo Fahrzeugen mit
           Erdgasantrieb
1995  Einführung von Umweltstandards zur Verbesserung der
           Umweltleistung von Autohäusern
1995  Volvo führt eine besonders umweltfreundliche Autopflege-
           Produktreihe „Car & Eco Care“ ein
1996  „Volvo Dialogue on the Environment“ wird ins Leben gerufen, ein
           Training für alle Mitarbeiter bezüglich umweltbezogener Themen
1998  Volvo führt PremAir ® ein, das schädliches bodennahes Ozon in
           Sauerstoff umwandelt
1998  Volvo Cars ist der erste Automobilhersteller in der Welt, der eine
           Umweltprodukterklärung für seine Fahrzeuge einführt
1999  Neue Ausstattung zur Verbesserung der Innenraumluft wird eingeführt
1999  10. Jahrestag des Volvo Environmental Award
2000  ULEV (Ultra Low Emission Vehicle) Motoren werden eingeführt
2001  Neue Generation von Volvo Bi-Fuel Fahrzeugen wird eingeführt
2002  Volvo Young Environmentalist Award
2002  PZEV (Partial Zero Emission Vehicle) Motor wird in Kalifornien
         
 
eingeführt (der sauberste Benzin-Motor auf dem Markt)
2002  Der 250. Volvo-Händler erhält eine Zertifizierung gemäss ISO 14001
2002  Neue Technologien ermöglichen es, 85 Prozent des Gewichtes eines
           Volvo zu rezyklieren
2003  Volvo Cars erhält eine globale Zertifizierung gemäss ISO 14001
2004  Einführung des Partikelfilters für Dieselmotoren.
2004  Der neue V8 von Volvo ist weltweit der erste V8-Motor, der die 
           Abgasnorm ULEV II erfüllt.
2004  Volvo 3CC – ein Konzeptfahrzeug für nachhaltige Entwicklung in der 
           Zukunft.
2004  Erstes Volvo Fahrzeug mit einem Kraftstoffverbrauch von unter
           5 l/100 km.

2006  Volvo lanciert den umweltbewussten Flexifuel in der Schweiz