Volvo Lexikon

Volvo Technik-Lexikon

A   |   B   |   C   |   D   |   E   |   F   |   G   |   H   |   I   |   K   |   L   |   M   |   N   |   O   |   P   |   R   |   S   |   V   |   W   |   X   |   Z

CARGOFIX

cargofix

CARGOFIX

Das „CARGOFIX“-Laderaumsystem besteht aus Aluminiumschienen im Gepäckraumboden, die mit beweglichen Ösen ausgestattet sind. Mit diesen können Sie Ihre Gepäckstücke sichern. Werden die Ösen nicht gebraucht, gleiten sie in die Ladeschienen zurück. Zusätzliche Ösen finden Sie an den Seitenwänden des Gepäckraums unterhalb der Seitenfenster. Dank der Vielzahl an reichhaltigen Befestigungsmöglichkeiten, Gepäckabdeckungen und vielem mehr sind Ihre Gepäckstücke sicher verstaut.

zum Seitenanfang

 

City Safety

City Safety

City Safety

Bei Geschwindigkeiten bis zu 50 km/h kann diese lasergestützte Technologie erkennen, ob sich ein stehendes oder langsamer fahrendes Fahrzeug 6–8 Meter vor Ihnen befindet. Erkennt City Safety eine bevorstehende Kollision, werden die Bremsen auf den Bremsvorgang vorbereitet. Wenn Sie nicht bremsen, aktiviert City Safety automatisch die Bremsen, um die Auswirkungen eines Aufpralls zu mildern. Beträgt der Geschwindigkeitsunterschied zwischen Ihrem und dem vorausfahrenden Fahrzeug 15 km/h oder weniger, kann mit City Safety sogar ein Unfall verhindert werden. City Safety wird beim Starten des Fahrzeugs aktiviert.

zum Seitenanfang

Common Rail

Common Rail

Common Rail

Die von Volvo angewandte Common-Rail-Technik ist eines der modernsten und fortschrittlichsten Systeme der Automobilindustrie. Diese zweite Generation der Common-Rail-Technik verfügt über höheren Druck und eine lastabhängige Volumen- und Drucksteuerung. Kraftstoffmenge und Einspritzzeitpunkt werden elektronisch über schnell reagierende Magnetventile gesteuert. Der Kraftstoff wird unter sehr hohem Druck (bis zu 1.600 bar) direkt in die Zylinder eingespritzt. Dies führt zu extrem fein verteilten Kraftstoffpartikeln und einer höchst effizienten Verbrennung, wobei gleichzeitig die Emissionen von Stickoxiden (NOx) und Partikeln minimiert werden. Zur weiteren Reduzierung der Abgasemissionen wird die neueste EGR-Technik (Exhaust Gas Recirculation, Abgasrückführung) eingesetzt.

Kohlenwasserstoffe (HC) und Kohlenmonoxid (CO) - die Hauptbestandteile der übrigen Abgase - sowie ein Teil der Partikelemissionen werden mit Hilfe von zwei gekoppelten Oxidationskatalysatoren gereinigt.

zum Seitenanfang

Corner Traction Control

cornertraction

Corner Traction Control

Corner Traction Control gleicht das Drehmoment der Vorderräder beim Beschleunigen in Kurven aus. Dies verringert Untersteuern und macht das Auto noch dynamischer.

zum Seitenanfang