Tempomat

Geschwindigkeitsbegrenzer - erste Schritte

Aktualisiert 7/23/2018

Ein Geschwindigkeitsbegrenzer (Speed Limiter) kann als umgedrehter Tempomat betrachtet werden – der Fahrer regelt die Geschwindigkeit mit dem Gaspedal, wird jedoch vom Geschwindigkeitsbegrenzer daran gehindert, unbeabsichtigt eine im Voraus gewählte/eingestellte Geschwindigkeit zu überschreiten.

Tastenfeld des Lenkrads und Kombinationsinstrument.

Tastenfeld des Lenkrads und Kombinationsinstrument.

Geschwindigkeitsbegrenzer - Ein/Aus.
Der Bereitschaftsmodus wird verlassen und die gespeicherte Geschwindigkeit wieder aufgenommen.
Bereitschaftsmodus.
Höchstgeschwindigkeit aktivieren und einstellen.
Gewählte Geschwindigkeit.
Geschwindigkeitsbegrenzer aktiv.

Einschalten und aktivieren

Wenn der Geschwindigkeitsbegrenzer aktiv ist, zeigt das Kombinationsinstrument bei eingestellter Höchstgeschwindigkeit dessen Symbol (6) in Kombination mit einer Markierung (5) an.

Die Wahl und Speicherung der höchstmöglichen Geschwindigkeit kann sowohl während der Fahrt als auch im Stillstand erfolgen.

Während der Fahrt

Auf Lenkradtaste drücken, um den Geschwindigkeitsbegrenzer einzuschalten.

Symbol (6) für Geschwindigkeitsbegrenzer leuchtet im Kombinationsinstrument.

Wenn das Fahrzeug mit der gewünschten höchstmöglichen Geschwindigkeit fährt: Auf eine der Lenkradtasten oder drücken, bis das Kombinationsinstrument bei der gewünschten Höchstgeschwindigkeit eine Markierung (5) anzeigt.

Der Geschwindigkeitsbegrenzer ist anschließend aktiv und die gewählte Höchstgeschwindigkeit ist im Speicher abgespeichert.

Bei Stillstand

Auf Lenkradtaste drücken, um den Geschwindigkeitsbegrenzer einzuschalten.

Mit der -Taste blättern, bis das Kombinationsinstrument eine Markierung (5) an der gewünschten Höchstgeschwindigkeit anzeigt.

Der Geschwindigkeitsbegrenzer ist anschließend aktiv und die gewählte Höchstgeschwindigkeit ist im Speicher abgespeichert.


Haben Sie das Gesuchte gefunden?