Kraftstoff

Benzin

Aktualisiert 1/31/2020

Benzin

Bei Benzin handelt es sich um einen Kraftstoff, der in Fahrzeugen mit Benzinmotor verwendet wird.

Tanken Sie ausschließlich Benzin namhafter Hersteller. Verzichten Sie grundsätzlich auf Kraftstoff unbekannter Qualität. Das Benzin muss die Norm EN 228 erfüllen.

Benzin-Kennzeichnung

P5-1846-All-Decal petrol

Aufkleber innen an der Tankklappe.

Die Kennzeichnung gemäß CEN-Norm EN16942 befindet sich innen am Tankdeckel und spätestens ab 12. Oktober 2018 an den Tanksäulen und Zapfpistolen in ganz Europa.

Diese Kennzeichnungen gelten für die aktuellen Standardkraftstoffe in Europa. Fahrzeuge mit Benzinmotor dürfen mit Benzin betankt werden, das wie folgt gekennzeichnet ist:

P5-1646-x90-Sticker E5 for petrol

Bei E5 handelt es sich um Benzin, das bis zu 2,7 % Sauerstoff und bis zu 5 Vol.-% Ethanol enthält.

P5-1646-x90-Sticker E10 for petrol

Bei E10 handelt es sich um Benzin, das bis zu 3,7 % Sauerstoff und bis zu 10 Vol.-% Ethanol enthält.

Wichtig

  • Kraftstoff, der bis zu 10 Volumenprozent Ethanol enthält, ist zulässig.
  • E10-Benzin nach EN 228 (max. 10 Volumenprozent Ethanol) ist zulässig.
  • Ein höherer Ethanolgehalt als E10 (max. 10 Volumenprozent Ethanol) ist nicht zulässig. E85 ist zum Beispiel nicht zulässig.

Oktanzahl

  • RON 95 eignet sich bei normaler Beanspruchung des Fahrzeugs.
  • Für maximale Leistung und Wirtschaftlichkeit wird RON 98 empfohlen.
  • Oktanzahlen unter RON 95 dürfen nicht benutzt werden.

Bei Außentemperaturen über +38 °C (100 °F) wird für die optimale Leistung und einen möglichst niedrigen Kraftstoffverbrauch die höchstmögliche Oktanzahl empfohlen.

Wichtig

  • Nur bleifreien Kraftstoff verwenden, um den Katalysator nicht zu beschädigen.
  • Kraftstoff, der metallische Zusätze enthält, darf nicht verwendet werden.
  • Verwenden Sie keine Zusätze, die nicht von Volvo empfohlen wurden.

Hat dies Ihnen geholfen?