Die Optimierung des Verbrennungsmotors

Mildhybridtechnologie

Wir von Volvo Cars wollen die Dinge immer besser machen. Wir setzen voll auf Elektrifizierung, mit reinen Elektrofahrzeugen, Plug-in-Hybriden und nun auch Mildhybridantrieben mit noch eleganterem Fahrverhalten bei höherer Effizienz.

Die neue Generation von Leistung

Mildhybriden bieten eine effektive Antriebslösung, die aktiv die Motorlast verringert, dadurch den Kraftstoffverbrauch senkt und das Fahrerlebnis verbessert. Ein Mildhybride verbindet einen Elektromotor, eine 48-Volt-Batterie und einen 12-Volt/48-Volt-Katalysator mit einem Verbrennungsmotor. Der Elektromotor dient als Startergenerator, um den Motor sanft und schnell auf Touren zu bringen. Dazu funktioniert er als Generator und nimmt die Bewegungsenergie bei Bremsvorgängen auf, die dann in der 48-Volt-Batterie gespeichert wird. Das liefert elektrische Energie für bessere Beschleunigung.

Häufige Fragen

  • Was ist ein Mildhybride?

    Ein Mildhybride gilt ebenfalls als Elektrofahrzeug. Mildhybriden nutzen beides, Verbrennungsmotor und Elektromotor, um Emissionen zu verringern und Kraftstoff zu sparen. Sie nutzen dazu rückgewonnene Bremsenergie, die in einer 48-Volt-Batterie gespeichert wird. Diese Energie wird dann genutzt, um den Verbrennungsmotor beim Anlassen und Losfahren zu unterstützen.

  • Wird ein Mildhybride vom Elektromotor angetrieben?

    Nein. Der Elektromotor unterstützt lediglich den Motor und nimmt ihm Arbeit ab.

  • Was ist der grösste Vorteil eines Mildhybriden?

    Ein Mildhybride bietet geringeren Kraftstoffverbrauch und damit geringere Emissionen. Mildhybriden sind generell günstiger in der Anschaffung als Vollhybriden oder Plug-in-Hybriden.

  • Was ist der Unterschied zwischen Mildhybrid, Vollhybrid und Plug-in-Hybrid?

    Ein Mildhybrid nutzt den Elektromotor zur Unterstützung des Verbrennungsmotors. Beim Vollhybriden sind Elektromotor und Batterie grösser als beim Mildhybriden. Ein Vollhybride kann über kurze Entfernungen nur mit dem Elektromotor fahren, die Batterie wird über den Verbrennungsmotor oder durch Bremsenergie-Rückgewinnung geladen. Ein Plug-in-Hybride wird durch Einstöpseln (Englisch plug in) an einer privaten oder öffentlichen Ladestation aufgeladen. Plug-in-Hybriden haben eine grössere rein elektrische Reichweite, weil Batteriegruppe und Elektromotor grösser sind. Ein Plug-in-Hybride bewältigt die durchschnittliche Pendelstrecke rein elektrisch.

  • Welches Hybridfahrzeug eignet sich am besten für meinen täglichen Arbeitsweg?

    Das hängt von Ihrer Fahrtstrecke und vom gewünschten Elektrifizierungsgrad ab. Alle Hybriden bieten als Vorteile geringeren Kraftstoffverbrauch und Emissionen, in manchen Ländern sogar geringere Kraftfahrzeugsteuer. Ausserdem gibt es in vielen Ländern mittlerweile Anreize zum Kauf eines Elektrofahrzeugs. Näheres zu den Gegebenheiten in Ihrem Land erfahren Sie bei Ihrem Volvo Vertreter.

  • Kann ich ein Elektrofahrzeug auch leasen oder abonnieren?

    Ja. Volvo bietet sowohl Leasing als auch den neuen Abonnementservice Care by Volvo an, mit denen Sie in den Genuss eines Elektrofahrzeugs kommen. Derzeit umfasst unsere Palette Plug-in-Hybriden, Mildhybriden werden bald hinzukommen.