18. OKT. 2022

Volvo EX90 interpretiert Luxus auf nachhaltige Weise neu

Das vollelektrische SUV, das am 9. November 2022 seine offizielle Weltpremiere feiert, definiert Luxus auf nachhaltige Weise neu.

Volvo EX90 interpretiert Luxus auf nachhaltige Weise neu

Köln. Der Volvo EX90 geht voran: Das vollelektrische SUV, das am 9. November 2022 seine offizielle Weltpremiere feiert, definiert Luxus auf nachhaltige Weise neu. Das puristische skandinavische Interieur des neuen Volvo Flaggschiffs setzt auf natürliche Quellen und noch mehr Recycling – ganz im Einklang mit den Werten des schwedischen Premium-Automobilherstellers, der bis 2040 ein klimaneutrales und vollständig den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft folgendes Unternehmen werden will.

Im neuen Volvo EX90 kommt das erstmals mit dem Volvo Concept Recharge vorgestellte Material „Nordico“ zum Serieneinsatz: Der weiche und im Vergleich zu Leder bis zu 40 Prozent leichtere Stoff, den Volvo in einem aufwändigen Prozess selbst entwickelt hat, setzt einen neuen Standard für hochwertiges Innendesign. Hergestellt aus Vinyl, recycelten PET-Flaschen und Weinkorken sowie biologisch angebautem Material aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern in Schweden und Finnland, wird es unter anderem für die Rückenlehne der Sitze, die Kopfstützen, das Lenkrad und die Kofferraumverkleidung verwendet. Gegenüber konventionellem Leder reduziert Nordico den CO2-Fußabdruck um 70 Prozent.

Neben Nordico setzt der schwedische Premium-Automobilhersteller auf viele weitere nachhaltige Materialien. Für die Sitzbezüge wird beispielsweise eine Wollmischung aus verantwortungsvollen Quellen angeboten: Der weiche, natürliche und atmungsaktive Stoff erfüllt nicht nur strenge Nachhaltigkeitsstandards in Bezug auf Tierschutz, Umwelt und soziale Belange, sondern garantiert auch höchsten Fahrkomfort selbst auf längeren Reisen. Eine wohnliche Atmosphäre schaffen die neuartigen, mit warmem Licht unterlegten Holzdekors, deren nachhaltiger Ursprung durch eine unabhängige FSC-Zertifizierung bestätigt wird.

Wachsender Recycling-Anteil

Als Beispiel für die Prinzipien der Kreislaufwirtschaft dient der vermehrte Einsatz recycelter Kunststoffe, die den Anteil endlicher Primärrohstoffe senken. Neben den recycelten PET-Flaschen stammen fast 15 Prozent respektive 50 Kilogramm der im Volvo EX90 verwendeten Kunststoffe aus recycelter und biobasierter Herkunft – mehr als bei jedem anderen Volvo zuvor.

Auch die Fußmatten tragen dem Konzept der Kreislaufwirtschaft Rechnung. Sie bestehen zum Teil aus Econyl®, einem Polyamid-Gewebe, das zu 100 Prozent aus recyceltem Nylon hergestellt wird, darunter auch alte, vom Meeresboden gesammelte Fischernetze.

„Wir haben uns bei der Auswahl der Materialien an unseren Prinzipien orientiert“, sagt Cecilia Stark, Senior Design Managerin bei Volvo Cars. „Wir lassen den bisherigen automobilen Luxus hinter uns und bringen unsere skandinavischen Wurzeln zum Ausdruck.“ Persönliches, unverwechselbares Ambiente

Neben den hochwertigen Materialien bietet der neue Volvo EX90 verschiedene, auf den individuellen Geschmack zugeschnittene Kombinationsmöglichkeiten: Innendekor und Polsterung sind dabei auf das Exterieur und die persönlichen Wünsche abgestimmt. Zur Wahl stehen insgesamt sieben Themen.

„Mit dem Interieur des Volvo EX90 setzen wir unsere jahrzehntelange Entwicklungsarbeit fort“, so Cecilia Stark. „Innenraumgestaltung ist ein kontinuierlicher Lernprozess, der auf Grundlage des Kundenfeedbacks, interner Innovationen und neuer verantwortungsvoller Beschaffungsmöglichkeiten auch in Zukunft fortgesetzt wird.“

Link kopiert
Teilen