Elektrofahrzeug aufladen

Laden Sie das Fahrzeug an einer Ladestation zuhause oder an einer öffentlichen Ladestation auf.

Lage der Ladebuchsen

2139-XC40 BEV -Placement of charging inlet !CH/!JPN

Aufladung an einer Ladestation (Mode 3)1

Nehmen Sie das Ladekabel aus der Halterung der Ladestation oder nehmen Sie das eigene Ladekabel heraus.
Ladekabel an die Ladestation anschließen. Wenn die Ladestation ein festes Ladekabel hat, setzen Sie mit Schritt 3 fort.

 Wichtig

Vermeiden Sie den Anschluss des Ladekabels, wenn die Gefahr eines Gewitters oder eines Blitzeinschlags besteht.
2139-BEV-Open charging lid rear inlet

Hinteren Teil des Deckels nach innen drücken, um den Deckel2 zu öffnen.

2139-BEV-Start charging- rear inlet and charging gun

Schutzkappe des Ladestutzens abnehmen und den Ladestutzen bis zum Anschlag in die Ladebuchse einführen.

 Wichtig

Den Deckel des Ladestutzens nicht auf das Fahrzeug legen, damit es z. B. bei starkem Wind nicht zu Lackschäden kommen kann.
Der Ladestutzen wird verriegelt, und das Aufladen beginnt nach etwa 5 Sekunden.
Nachdem die Aufladung begonnen hat blinkt die LED-Leuchte am Ladeanschluss in grün.

Auf dem Fahrerdisplay und im Center Display werden die voraussichtlich verbleibende Ladedauer und eventuelle Fehler angezeigt.

Beim Aufladen kann unter dem Fahrzeug Kondenswasser aus der Klimaanlage tropfen. Dies geschieht, wenn die Hochvoltbatterie gekühlt wird.

 Wichtig

Wenn die Sicherung während des Ladevorgangs rausfliegt, vergewissern Sie sich, dass die Stromstärke, die im Center Display angezeigt wird, auf den Wert eingestellt ist, für den die elektrische Anlage ausgelegt ist. In einem dreiphasigen IT-Netz (wie in Norwegen üblich) kann der Strom im Gleichrichter des Fahrzeugs höher sein als der Phasenstrom. Wenn zum Beispiel 16 A im Fahrzeug eingestellt sind, können bis zu 28 A in den Rückleiter gehen.

 Warnung

  • Wenn das Ladekabel angeschlossen ist und sich Kinder in der Nähe aufhalten, sind diese zu beaufsichtigen.
  • Durch das Ladekabel geht Hochspannung. Kontakt mit Hochspannung kann zu schweren Verletzungen oder zum Tode führen.
  • Ein wie auch immer beschädigtes Ladekabel darf keinesfalls verwendet werden. Ein beschädigtes oder nicht funktionierendes Ladekabel darf nur durch eine Werkstatt repariert werden - es wird eine Volvo-Vertragswerkstatt empfohlen.
  • Stellen Sie stets sicher, dass niemand über das Ladekabel fahren, auf dieses treten, über dieses stolpern bzw. dieses auf andere Weise beschädigen oder das Ladekabel Verletzungen verursachen kann.
  • Verwenden Sie zwischen Ladekabel und Steckdose keine Adapter.
  • Es dürfen keinerlei irgendwie gearteten Adapter zwischen Ladekabel und Fahrzeug angeschlossen werden.

Siehe auch die Anweisungen des Herstellers zur Verwendung des Ladekabels und seiner Bauteile.

 Wichtig

Waschen Sie das Fahrzeug nicht, solange das Ladekabel angeschlossen oder die Ladeklappe geöffnet ist.

Schnellaufladung (Gleichstrom)

Parken Sie das Fahrzeug an einer sicheren Stelle, die für den Ladevorgang geeignet ist.
Nehmen Sie das Ladekabel aus seiner Aufbewahrung an der Ladestation.
Die Ladeklappe öffnen und den Deckel der Ladebuchse abnehmen.
P6-2037- Fast charging (Eu+Us)
Das Ladekabel mit beiden Händen greifen und vollständig in die Ladebuchse des Fahrzeugs einführen. Den Ladestutzen einige Sekunden oben halten. Nach einigen Sekunden wird das Ladekabel automatisch in der Ladebuchse verriegelt. Kontrollieren, dass das Ladekabel ordnungsgemäß verriegelt ist und der Ladevorgang starten kann.
Folgen Sie den Anweisungen der Benutzeroberfläche an der Ladestation, um die Aufladung zu autorisieren. Nachdem die Ladestation einen Isolationstest durchgeführt hat, beginnt die Aufladung. Dies kann etwa eine Minute dauern.
Nachdem die Aufladung begonnen hat blinkt die LED-Leuchte am Ladeanschluss in grüner Farbe. Auf dem Fahrerdisplay und im Center Display werden die voraussichtlich verbleibende Ladedauer und eventuelle Fehler angezeigt.

 Hinweis

Ladestationen, die CCS unterstützen, sind in der Regel gut erkennbar mit dem Vermerk CCS oder Combo versehen.

Aufkleber innen an der Ladeklappe

P6-2037-XC40 BEV-Decal inside charging lid

Die Kennzeichnung gemäß CEN Norm EN 17186 befindet sich auf der Innenseite der Abdeckung des Ladeanschlusses.

  1. 1 Bezieht sich auf das Aufladen mit einem Mode-3-Ladekabel oder einer Ladestation mit einem festen Ladekabel.
  2. 2 Die Abbildung ist thematisch - je nach Modell können die Einzelheiten unterschiedlich sein.