Antriebsmodi

Niveauregelung*

Aktualisiert 7/23/2018

Die Niveauregelung des Fahrzeugs regelt seine Federungs- und Dämpfungseigenschaften automatisch so, dass Komfort und Funktion während der Fahrt stets optimal gewährleistet sind. Um z. B. das Beladen oder das Ein- und Aussteigen zu erleichtern, ist auch eine manuelle Niveauregelung möglich.

Luftfederung und Dämpfung

Das System ist an den ausgewählten Fahrmodus und die Geschwindigkeit des Fahrzeugs angepasst. Die Luftfederung verringert bei höheren Geschwindigkeiten die Bodenfreiheit des Fahrzeugs, wodurch der Luftwiderstand gesenkt und die Stabilität erhöht wird. Die Dämpfung ist normalerweise auf höchstmöglichen Komfort ausgerichtet und wird kontinuierlich an den Untergrund sowie an Beschleunigung, Abbremsung und Kurvenlage des Fahrzeugs angepasst.

Wenn eine Niveauregelung erfolgt, wird dies auf dem Fahrerdisplay angezeigt.

Wenn eine Tür oder die Motorhaube geöffnet ist, kann keine Niveauregelung erfolgen.

Einstellungen der Niveauregelung

Einstiegshilfe

Um das Ein- und Aussteigen zu erleichtern, kann das Fahrzeug abgesenkt werden.

Einstiegshilfe am Center Display aktivieren:

Tippen Sie im Topmenü auf Einstellungen.

Tippen Sie auf My CarAufhängung .

Wählen Sie Easy Entry/Exit-Steuerung aus.

Nach Abstellen des Fahrzeugs und Ausschalten des Motors wird das Fahrzeug abgesenkt (bei Öffnen einer der Türen wird die Niveauregelung unterbrochen). Sobald das Fahrzeug gestartet wird und zu rollen beginnt, nimmt das Fahrzeug wieder die für den gewählten Fahrmodus gültige Höhe ein.

Federung und Niveauregelung deaktivieren

In manchen Situationen muss die Funktion deaktiviert werden, z. B. vor dem Anheben des Fahrzeugs mit einem Wagenheber. Anderenfalls kann der von einem Wagenheber verursachte Höhenunterschied Probleme mit der Luftfederung hervorrufen.

Funktion am Center Display deaktivieren:

Tippen Sie im Topmenü auf Einstellungen.

Tippen Sie auf My CarAufhängung .

Wählen Sie Fahrwerks- u. Niveauregul. sperren aus.

Lademodus

Mit den Tasten im Kofferraum können Sie die Höhe des Hecks einstellen, um das Beladen oder das An- oder Abkuppeln eines Anhängers zu erleichtern. Siehe auch den Abschnitt „Beladung“.

Beim Parken

Achten Sie beim Parken auf ausreichenden Freiraum über und unter dem Fahrzeug – je nach Außentemperatur, Beladung, aktiviertem Lademodus oder nach dem Start ausgewählten Fahrmodus kann die Bodenfreiheit des Fahrzeugs variieren.

Eine Niveauregelung kann auch noch eine Zeitlang nach dem Abstellen des Fahrzeugs erfolgen. Dadurch werden bei Bedarf Höhenänderungen kompensiert, die infolge von Temperaturänderungen in den Luftfedern auftreten können, wenn das Fahrzeug abkühlt.

Beim Transport

Beim Transport per Fähre, Zug oder Lkw darf das Fahrzeug nur an den Reifen, aber nicht an anderen Teilen der Karosserie fixiert werden. Sollte sich die Luftfederung während des Transports ändern, könnte dies die Fixierung beeinträchtigen.


Hat dies Ihnen geholfen?