Systeminformationen

Aktualisierung von Kartendaten über Fernaktualisierung

Aktualisiert 7/23/2018

Vor der Fernaktualisierung über eine Mobiltelefonverbindung müssen einige Details vorbereitet werden.

Vorbereitungen

Funktionsprinzip einer Fernaktualisierung.

Funktionsprinzip einer Fernaktualisierung.

Verbindung

Die Verbindung mit dem Fahrzeug wird über Bluetooth, Wi-Fi oder ein an den USB-Eingang angeschlossenes Kabel bzw. über das integrierte Modem des Fahrzeugs hergestellt. Der Verbindungsstatus wird mit Symbolen im Statusfeld des Display in der Mittelkonsoles angezeigt.

Siehe Informationen/Beschreibung in den Abschnitten "Fahrzeug verbinden" und "Verbundenes Fahrzeug".

Kartendaten aus dem Internet herunterladen

Der Download erfolgt über Remote update service in der Ansicht Apps auf dem Center Display.

Öffnen Sie in der Ansicht Apps die App Remote-Update-Service.

Ein Download-Programm startet, und im Feld Karten wird die Anzahl der vorliegenden Aktualisierungen angezeigt.

Tippen Sie auf Karten, um eine Liste über verfügbare Aktualisierungen anzuzeigen.

Die aktuelle Region markieren - für Informationen über die aktuelle Version der Kartendaten auf Pfeil ABWÄRTS tippen oder auf Install.(Install) drücken, um zu prüfen, ob es eine neuere Version gibt.

Für weitere Informationen siehe Volvo Cars Supportseite (support.volvocars.com) oder wenden Sie sich an einen Volvo Partner.

Eigene Region

Sie können eine bestimmte Region als eigene Region auswählen und diese automatisch aktualisieren lassen. Gehen Sie wie folgt vor:

Aktuelle Region markieren - tippen Sie zum Vergrößern der Region auf den Pfeil nach unten.

Tippen Sie auf die Taste Als Heimatreg. festl..

Tippen Sie auf Auto-Update:, wenn die Aktualisierung automatisch erfolgen soll.

Die automatische Aktualisierung kann nur eingestellt werden, wenn die Funktion Suche nach Software-Aktualisierungen im Hintergrund aktiviert ist, siehe „System-Updates“.


Hat dies Ihnen geholfen?