19. Dezember 2019

Volvo XC60 ab sofort als Taxi erhältlich


Köln. Bei der Suche nach dem nächsten freien Taxi könnte demnächst ein Volvo XC60 halten: Als erstes Modell der schwedischen Mittelklasse-Baureihe kann jetzt auch das Premium-SUV auf Wunsch zum Taxi umgerüstet werden. Der erfolgreiche Volvo XC60 folgt damit seinen größeren Geschwistern der Volvo 90er Baureihe, die bereits seit längerem für die gewerbliche Personenbeförderung umgebaut werden können.

Der Volvo XC60 ist für den Taxi-Einsatz ebenfalls prädestiniert: Bei knapp 2,87 Metern Radstand genießen die Insassen vorn wie hinten viel Platz und den vom schwedischen Premium-Hersteller bekannten Komfort – Eigenschaften, die Fahrer und Passagiere gleichermaßen zu schätzen wissen. Zumal die Taxi-Umrüstung mit allen bekannten Motorisierungen und Ausstattungslinien möglich ist, sodass Kunden höchste Flexibilität und nahezu alle Annehmlichkeiten genießen – von Konnektivitäts-Features bis hin zu Assistenzsystemen.

Das bei allen teilnehmenden Vertragspartnern bestellbare Volvo Taxi-Paket enthält ein in den Innenspiegel integriertes Taxameter wahlweise mit schwarzer oder roter Schrift sowie ein abnehmbares Taxi-Dachzeichen, das bei Nacht beleuchtet wird. Ein integrierter stiller Alarm informiert im Notfall Passanten und Einsatzkräfte. Außerdem kümmern sich die mit der Umrüstung beauftragten Spezialisten um eine Tarifprogrammierung und die vom Eichamt vorgeschriebene Konformitätsprüfung, die für die Taxizulassung notwendig ist. Weitere taxispezifische Optionen sind auf Wunsch gegen Aufpreis erhältlich – so etwa Kunstlederbezüge oder die charakteristische Elfenbein-Folierung, die in bestimmten Bundesgebieten Pflicht ist.

Wer sich für ein Volvo XC60 Taxi interessiert, profitiert von attraktiven Rahmenbedingungen: Neben einer 1,99 Prozent Taxi-Finanzierung offeriert Volvo eine optionale Anschlussgarantie für bis zu 24 Monate bzw. maximal 400.000 Kilometer Gesamtlaufleistung. Sie schützt auch nach Ablauf der zweijährigen Herstellergarantie vor unvorhergesehenen Reparaturkosten an allen wichtigen Bauteilen – von der Abgas- und Bremsanlage über die Elektronik bis hin zur Kraftübertragung und dem (Plug-in-Hybrid-)Antrieb. Die Preise für die Anschlussgarantie variieren je nach Laufleistung und Vertragslaufzeit zwischen 1.250 Euro und 2.600 Euro (netto). Wer bei der Bestellung noch nicht sicher ist, kann die Anschlussgarantie auch noch bis zu sechs Monate bzw. maximal 60.000 Kilometer nach Erstzulassung hinzubuchen. Komplettiert wird das Gesamtpaket von attraktiven Konditionen in der Volvo Schwedenversicherung, die im Schadensfall die Kosten übernimmt.