Skip to content

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist für Volvo Cars genauso wichtig wie Sicherheit. Durch unser Engagement für Klimaneutralität, die Nutzung der Kreislaufwirtschaft und eine verantwortungsvolle Wahrnehmung unserer geschäftlichen Tätigkeiten tragen wir dazu bei, den Planeten zu schützen und eine gerechtere Gesellschaft zu schaffen.

Ein Volvo XC90 fährt in der Morgendämmerung auf einer Landstrasse, umgeben von offenen Feldern

Unsere Ambitionen

Massnahmen für Klimaschutz

Klimaneutrales Unternehmen bis 2040

Kreislaufwirtschaft

Komplette Kreislaufwirtschaft bis 2040

Ethischer und verantwortungsvoller Geschäftsbetrieb

Vorreiter in Sachen Ethik und Verantwortung in der Wirtschaft

Wie erreichen wir diese Ziele?

Massnahmen für Klimaschutz

Als Mobilitätsanbieter ist uns bewusst, dass wir für den Klimawandel mitverantwortlich sind und entsprechend handeln müssen. Durch die Senkung der Emissionen in unserer gesamten Wertschöpfungskette planen wir, bis 2040 ein klimaneutrales Unternehmen zu sein.

–50 %

Abgasemissionen

–25 %

Rohstoffe und Zulieferer

–25 %

Gesamter Geschäftsbetrieb einschl. Logistik

–40 %

Gesamtreduktion pro Fahrzeug

Ein Volvo SUV fährt auf einer Brücke, die einen Stausee überspannt.

Klimaneutrale Produktion

Wir haben uns das Ziel gesetzt, bis 2025 eine klimaneutrale Produktion zu erreichen. Schon heute werden unsere Werke weltweit zu über 80 Prozent mit klimaneutralem Strom versorgt. Seit 2008 arbeiten alle unsere europäischen Werke mit Strom aus Wasserkraft.

Zusammenarbeit mit Zulieferern

Die Reduzierung der Emissionen in unserer Lieferkette ist für unser Klimaziel von wesentlicher Bedeutung. Wir halten unsere wichtigsten Zulieferer an, bis 2025 komplett auf erneuerbare Energien umzusteigen und bei den Rohstoffen dem Ansatz der Kreislaufwirtschaft zu folgen.

*Die SBTi ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Carbon Disclosure Project (CDP), dem United Nations Global Compact, dem World Resources Institute (WRI) und dem World Wide Fund for Nature (WWF).

Nahaufnahme eines Fahrzeugsitzes, der das universelle Recyclingsymbol trägt.

Kreislaufwirtschaft

Die natürlichen Ressourcen der Welt sind begrenzt. Dies erfordert eine Denkweise auf Basis der Kreislaufwirtschaft, bei der die verwendeten Teile und Materialien am Ende der Nutzungsdauer eines Fahrzeugs nicht nur recycelt, sondern auch bei der Produktion neuer Fahrzeuge wiederverwendet werden. Deshalb bauen wir unsere Fahrzeuge so, dass möglichst wenig Abfall entsteht und verstärkt recycelte und auf natürlichen Rohstoffen basierende Materialien eingesetzt werden.

25 %

Recycelter oder aus natürlichen Rohstoffen hergestellter Kunststoff

40 %

Recyceltes Aluminium

25 %

Recycelter Stahl

Ethischer und verantwortungsvoller Geschäftsbetrieb

Durch den Schutz des Wohlergehens und der Rechte unserer Mitarbeitenden, die Förderung von Gleichberechtigung und das Engagement zur Minimierung der ökologischen und sozialen Auswirkungen innerhalb unserer Lieferkette wollen wir Vorreiter für ethisches und verantwortungsvolles Handeln werden.

Was ist Blockchain-Technologie?

Der Klimawandel ist der ultimative Sicherheitstest.

Der Klimawandel ist der ultimative Sicherheitstest