Artikel-Version 2021.340.0

Datenschutzerklärung - Customer Care

Gültig ab:

Veröffentlicht am:

Dieses Dokument beschreibt wie Volvo Cars (wie nachfolgend definiert) Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, wenn Sie unseren Kundendienst kontaktieren (nachfolgend "Kundendienstanfragen").

Nachfolgend sehen Sie:

  1. Wer wir sind;
  2. Welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten und warum;
  3. Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren;
  4. An wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben;
  5. Ihre Rechte in Bezug auf die von uns durchgeführte Datenverarbeitung;
  6. Kontaktdaten;
  7. Änderungen an unserem Datenschutzhinweis.

1. Datenverantwortlicher

Das Unternehmen, welches für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Bezug auf den Kundendienst verantwortlich sind, ist, abhängig von der Frage, mit welchem Unternehmen Sie Kontakt aufnehmen, die Volvo Car Germany GmbH (AG Köln HRB-Nr. 25795) oder die Care by Volvo Car Germany GmbH (AG Köln HRB-Nr. 95010), zwei in Deutschland eingetragene Unternehmen mit der Anschrift Siegburger Str. 229, 50679 Köln, bei denen es sich jeweils um juristische Personen innerhalb der Volvo Car Group handelt (im Folgenden „Volvo Cars", „wir" oder „uns").

2. Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum

Im Zusammenhang mit Kundendienstanfragen werden die folgenden Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet:

  1. Wenn Sie uns per Internet, App, Call Center oder auf anderem Wege mit Ihrem Anliegen kontaktieren, verarbeiten wir Ihre Anfrage und bieten Ihnen angemessene Unterstützung. Wir beantworten zum Beispiel Fragen in Bezug auf die Produkte und Dienstleistungen von Volvo Cars und befassen uns mit Beschwerden. Zu diesen Zwecken verarbeiten wir Ihre Kontaktangaben, Kundendaten, fahrzeugbezogene Daten, Fallangaben und, wenn Sie sich über ein Abonnement für Care by Volvo erkundigen, auch finanzielle Daten in Bezug auf Ihr Abonnement. Die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse ((Art. 6.1.f) DSGVO).
  2. Wenn Sie sich an uns wenden und zugestimmt haben, an einer Umfrage teilzunehmen, verarbeiten wir Ihre Daten ebenfalls für den Zweck der Durchführung von Kundenzufriedenheitsumfragen. Dies dient dazu, Kundenfeedback in Bezug auf unsere Produkte, Dienstleistungen, Marke und Kommunikation zu generieren und zu analysieren. Hierfür verarbeiten wir Ihren Vornamen und Nachnamen, Ihre Telefonnummer und Ihre Antworten auf unsere Fragen. Die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung ((Art. 6.1.a) DSGVO).

3. Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren

Im Rahmen des Fallmanagements verarbeitete Daten werden im Falle von rechtlichen Auseinandersetzungen für einen Zeitraum von drei (3) Jahren bzw. bei allen anderen Angelegenheiten 12 Monate lang aufbewahrt. Die Antwortdaten aus Kundenzufriedenheitsumfragen werden 6 Monate lang aufbewahrt.

4. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten mit Dritten folgender Kategorien auf einer Need-to-know-Basis teilen:

  • Volvo Car Corporation (und deren Unterauftragnehmer) für den Betrieb der Website und das Datenhosting
  • Unsere Auftragsverarbeiter, die unsere Tätigkeit im Allgemeinen unterstützen, wie z.B. Anbieter von IT-Lösungen;
  • Unsere Verarbeiter für Kundendienstanfragen sind vertraglich in ihrer Fähigkeit beschränkt, Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke als die Erbringung von Serviceleistungen für uns in Übereinstimmung mit den jeweiligen Vereinbarungen zur Datenverarbeitung zu verwenden:
    • salesforce.com, inc. (Deutschland, USA) – Lösung für das Kundenbeziehungsmanagement.
    • Five9, inc. (Vereinigtes Königreich) – Cloud-Callcenter-Software, die für eingehende und ausgehende Anrufe genutzt wird.
    • Brilliant Future AB (Schweden) – Tool zur Kundenfeedback-Analyse.

Mit unseren Auftragsverarbeitern haben wir Datenverarbeitungsvereinbarungen abgeschlossen. Durch diese Vereinbarungen wird die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Auftragsverarbeiter auf die Erbringung von Dienstleistungen an uns beschränkt. Alle Auftragsverarbeiter sind dazu verpflichtet, Informationen vertraulich zu behandeln und die personenbezogenen Daten nur gemäß der eingegangenen Datenverarbeitungsvereinbarung zu verarbeiten.

Ihre personenbezogenen Daten können in Länder außerhalb der EU / des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt werden. In einem solchen Fall erfolgt die Übermittlung auf Grundlage der von der EU-Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln. Den allgemeinen Text dieser Standardvertragsklauseln können Sie auf der Website der EU-Kommission einsehen.

Bitte zögern Sie nicht, sich an uns zu wenden (siehe dazu Abschnitt 6), falls Sie Fragen zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums haben.

Wir sind zudem berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten mit dem von Ihnen gewählten Volvo-Händler zu teilen, um Ihre Anfrage beantworten und weiterverfolgen zu können.

5. Ihre Rechte in Bezug auf die von uns durchgeführte Datenverarbeitung

Sie haben besondere gesetzliche Rechte, die Ihnen durch die Datenschutzgrundverordnung in Bezug auf die verarbeiteten Ihrer personenbezogenen Daten gewährt werden. Sie haben das Recht, unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen bzw. Ihre Einwilligung dazu zu widerrufen. Sie haben das Recht, auf die von uns über Sie gespeicherten Daten zuzugreifen sowie die Berichtigung, Beschränkung und Löschung dieser Daten bzw. ihre Übertragung auf einen anderen Datenverantwortlichen zu verlangen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen.

Einzelheiten zu Ihren Rechten - was sie bedeuten, wann und wie Sie sie ausüben können - finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie für Kunden.

6. Kontaktdaten

Um Ihre Rechte auszuüben, benutzen Sie bitte das oben genannte Webformular. Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, können Sie sich unter den folgenden Kontaktdaten an uns wenden:

Volvo Car Germany GmbH

Anschrift: Siegburger Str. 229, 50679 Köln, Deutschland

E-Mail-Adresse: dschutz@volvocars.com

7. Änderungen des Datenschutzhinweises

Wir behalten uns das Recht vor, nach unserem Ermessen unsere Datenschutzpraktiken zu ändern und diesen Datenschutzhinweis jederzeit zu aktualisieren und zu ändern. Aus diesem Grund ermutigen wir Sie, diese Datenschutzbestimmungen regelmäßig zur Kenntnis zu nehmen. Dieser Datenschutzhinweis ist zu dem Datum gültig, das am oberen Rand des Dokuments erscheint. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten gemäß dem bei ihrer Erfassung geltenden Datenschutzhinweis; es sei denn, wir haben Ihre Zustimmung, sie auf andere Weise zu behandeln.