Volvo FlexiFuel - der positive Umweltaspekt

Volvo FlexiFuel - der positive Umweltaspekt

Es gibt Fahrzeuge, die die Umwelt schonen ohne dass Sie auf großen Komfort, Fahrspaß und vorbildliche Sicherheit verzichten müssen. Eine neue Generation umweltschonender Fahrzeuge mit einem ausgereiften Antriebskonzept - dem Volvo FlexiFuel-Antrieb.

Das Konzept FlexiFuel

Das Konzept des Volvo FlexiFuel besteht darin, dass die Fahrzeuge sowohl mit Benzin als auch mit dem besonders schadstoffarmen Bio-Ethanol (E85 - eine Mischung aus 85% Bio-Ethanol und 15% Superbenzin mit 95 Oktan) betrieben werden können. Bei diesem modernen und ausgereiften Antriebskonzept sinken die CO2-Emissionen im Ethanolbetrieb um bis zu 80 Prozent. Bio-Ethanol ist ein uneingeschränkt erneuerbarer Brennstoff, der sich aus jeder Art von Biomasse gewinnen lässt, etwa aus Zuckerrüben, Getreide, Holz, Kartoffeln sowie aus Sonnenblumen.

Einfache Handhabung und Flexibilität

Da Sie E85 wie Benzin tanken können, ist die Handhabung sehr einfach. Darüber hinaus können die Volvo FlexiFuel-Modelle aber auch ausschließlich mit Benzin betrieben werden und bieten Ihnen somit ein Höchstmaß an Flexibilität. Das Motormanagement erkennt jedes Mischungsverhältnis von Benzin und E85, dadurch ist jede beliebige Mischung möglich.

Die Basis

Ein 2,0-Liter-Vierzylinder-Motor mit 145 PS* wird von Volvo als Basis des ausgereiften Antriebskonzeptes eingesetzt. Wegen der besonderen Eigenschaften von Bio-Ethanol wurde das Triebwerk speziell für den alternativen Kraftstoff ausgelegt und verfügt über modifizierte Kraftstoffleitungen, Ventile und Dichtungen. Das FlexiFuel-Konzept hat keinerlei Auswirkung auf die Leistungsfähigkeit, Ladekapazität oder Sicherheit des Fahrzeugs. Sie genießen das gleiche beeindruckende Fahrverhalten wie bei allen anderen Modellen der Volvo C30-, S40- und V50-Reihe.

Umweltschutz wird großgeschrieben

Der Umweltschutz gehört zu den Kernwerten des Unternehmens Volvo. Daher ist die Einführung der neuen FlexiFuel-Modelle ein weiterer Beweis dafür, wie ernst das Thema Umwelt bei Volvo genommen wird. Seit Herbst 2006 werden in mehreren Ländern Volvo FlexiFuel-Modelle eingesetzt.


* Kraftstoffverbrauch, kombiniert (l/100km): 7,7 (im Benzinbetrieb)
   CO2-Emission, kombiniert (g/km): 180 (im Benzinbetrieb)

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (RL 80/1268/EWG in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Der Motor 2.0F (FlexiFuel) kann sowohl mit Superkraftstoff wie auch mit Bio-Ethanol E85 angetrieben werden. Auch jedes beliebige Mischungsverhältnis von Bio-Ethanol E85 und Superkraftstoff ist möglich. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen für den Motor 2.0F (FlexiFuel) wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (RL 80/1268/EWG in der gegenwärtig geltenden Fassung) für den Betrieb mit Superkraftstoff (95 ROZ) ermittelt. Angaben für den Betrieb mit Bio-Ethanol E85 sind nach diesen Prüfvorschriften nicht möglich. In der Praxis ergibt sich, bedingt durch den um ca. 30% niedrigeren Brennwert von Ethanol, ein erhöhter Kraftstoffverbrauch bei der Verwendung von Bio-Ethanol E85.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen" entnommen werden, der unentgeltlich bei allen Volvo Partnern aufliegt und beim Bundesgremium des Fahrzeughandels erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem unter www.autoverbrauch.at als Download zur Verfügung.