Artikel-Version 2021.186.0

Datenschutzhinweis – Volvo ID

Gültig ab:

Veröffentlicht am:

Dieses Dokument beschreibt, wie Volvo Cars (wie im Folgenden definiert) Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, wenn Sie Ihre Volvo ID erstellen und verwenden, um auf Services innerhalb des digitalen Ökosystems von Volvo Cars zuzugreifen (im Folgenden „Volvo ID").

Nachfolgend sehen Sie:

  1. Wer wir sind;
  2. Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum;
  3. Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren;
  4. An wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben;
  5. Ihre Rechte in Bezug auf die von uns durchgeführte Datenverarbeitung;
  6. Kontaktdaten;
  7. Änderungen an unserem Datenschutzhinweis

1. Wer wir sind

Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Erstellung und Nutzung Ihrer Volvo ID ist die Volvo Car Corporation, mit dem registrierten Sitz Assar Gabrielssons Väg, SE-405 31, Gothenburg, Sweden, Handelsregisternummer 556074-3089, nachfolgend „Volvo Cars", „wir", oder „uns".

2. Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum

Die Erstellung und Nutzung Ihrer Volvo ID für den Zugang zu Services innerhalb des digitalen Volvo Cars-System umfasst die Verarbeitung der folgenden Kategorien personenbezogener Daten:

Wir erheben von Ihnen Ihre Kenndaten (wie Vor- und Nachname, Telefonnummer, bevorzugte Sprache, Land, E-Mail-Adresse und Passwort), um ein Konto bei uns zu erstellen, um Ihnen Zugang zu den Volvo Car-Services, die eine Volvo ID erfordern, zu gewähren und um mit Ihnen bezüglich Ihrer Volvo ID zu kommunizieren. Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist die Erfüllung des Vertrages, den Sie mit Volvo Cars geschlossen haben ((Art. 6.1.b) DSGVO).

Um Ihnen auf dem Volvo ID Portal eine Übersicht über Ihre Volvo ID und die verbundenen Dienste von Volvo zu bieten, verarbeiten wir Ihre Volvo-ID, Ihre Fahrzeugangaben (VIN, Fahrzeug-Details) sowie Informationen zu den mit Ihrer Volvo ID verbundenen Services. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist das legitime Interesse ((Art. 6.1.f) DSGVO), alle mit Ihrer Volvo ID verbundenen Fahrzeuge und Services zu beschreiben.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch zur Fehlerbehebung im Zusammenhang mit der Erstellung oder Nutzung Ihrer Volvo ID, um die Zuverlässigkeit unseres Produkts zu verbessern. Wir verwenden dann einen Teil Ihrer Volvo ID (Benutzernamen und Benutzer-ID). Die Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse ((Art. 6.1.f) DSGVO), Ihnen ein stabiles und zuverlässiges Produkt zu gewährleisten.

3. Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie Sie eine registrierte Volvo ID haben. Wenn Sie Ihre Volvo ID löschen (was Sie über das Volvo ID Portal tun können), wird die Volvo ID zusammen mit den zugehörigen Daten dreißig (30) Tage nach Ihrem Löschungsantrag gelöscht.

4. An wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben

Unsere Kategorien von Auftragsverarbeitern, die uns bei der Ausstellung der Volvo ID unterstützen, sind:

  • Anbieter von Kontoerstellungs- und Authentifizierungsservices;
  • Datenhosting
  • Dienstleister für die Verteilung von E-Mails und SMS
  • Dienstleister für die Fehlerbehebung

Sie sind vertraglich in ihrer Fähigkeit beschränkt, Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke als die Erbringung von Serviceleistungen für uns in Übereinstimmung mit den jeweiligen Vereinbarungen zur Datenverarbeitung zu verwenden. In einigen Situationen umfasst die Nutzung der Verarbeiter begrenzte Übertragungen personenbezogener Daten außerhalb der Europäischen Union. Wir haben Vorkehrungen getroffen, dass derartige Übertragungen auf das Mindestmaß beschränkt bleiben und nur Daten betreffen, die Sie nicht direkt identifizieren können und deshalb im Fall einer unautorisierten Offenlegung ein sehr niedriges Risiko darstellen.

5. Ihre Rechte in Bezug auf die von uns durchgeführte Datenverarbeitung

Als betroffene Person haben Sie besondere gesetzliche Rechte, die Ihnen durch die Datenschutzgrundverordnung in Bezug auf die verarbeiteten Ihrer personenbezogenen Daten gewährt werden. Diese werden im Folgenden kurz erläutert, und Sie können sie ausüben, indem Sie das unten angegebene spezielle Formular ausfüllen.

  1. Recht auf Widerruf der Einwilligung: Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
  2. Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten: Sie können von uns Auskunft über die personenbezogenen Daten verlangen, die wir über Sie gespeichert haben. Auf Anfrage stellen wir Ihnen eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung. Wenn Sie weitere Kopien Ihrer personenbezogenen Daten anfordern, können wir Ihnen eine angemessene Gebühr in Rechnung stellen, die wir auf der Grundlage der Verwaltungskosten berechnen. Sie haben das Recht auf Informationen über unsere Sicherheitsvorkehrungen für die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in ein Land außerhalb der EU und des EWR, wenn Sie von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder nicht, und wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in ein Land außerhalb der EU und des EWR übertragen.
  3. Recht auf Berichtigung: Sie können von uns die Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten zu Ihrer Person verlangen. Wir unternehmen alles Zumutbare, damit die personenbezogenen Daten in unserem Besitz oder unserer Kontrolle, die regelmässig verwendet werden, zutreffend, vollständig, aktuell und relevant sind, anhand der jüngsten für uns verfügbaren Informationen.
  4. Recht auf Einschränkung: Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn:
    1. Sie die Korrektheit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit zu überprüfen,
    2. die Verarbeitung unrechtmässig ist und Sie statt der Löschung der personenbezogenen Daten die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen,
    3. wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
    4. Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange wir prüfen, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
  5. Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, zu erhalten; Sie können ausserdem erwirken, dass diese personenbezogenen Daten direkt an eine andere Organisation übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist, sofern:
    1. wir Ihre personenbezogenen Daten mithilfe automatisierter Verfahren verarbeiten
    2. die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Ihrer Einwilligung beruht oder die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist
    3. Sie selbst uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt haben und
    4. Ihr Recht auf Übertragbarkeit beeinträchtigt nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen.
    • Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Das Recht, Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten, darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen. Das Recht, Ihre personenbezogenen Daten durch uns an eine andere Organisation übermitteln zu lassen, haben Sie, soweit dies technisch machbar ist.
  6. Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, zu verlangen, dass wir Ihre durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten löschen. Wir sind verpflichtet, dem nachzukommen, ausser, die Verarbeitung ist erforderlich:
    1. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäusserung und Information
    2. für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die eine Verarbeitung durch das Recht der Union oder eines Mitgliedstaats, dem wir unterliegen, erfordert;
    3. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke oder
    4. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  7. Recht auf Widerspruch: Sie können - jederzeit - der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer besonderen Situation widersprechen, vorausgesetzt, dass die Verarbeitung nicht auf Ihrer Zustimmung, sondern auf unseren legitimen Interessen oder denen eines Dritten beruht. In diesem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende legitime Gründe und ein überwiegendes Interesse an der Verarbeitung oder an der Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen nachweisen. Wenn Sie der Verarbeitung widersprechen, geben Sie bitte an, ob Sie auch die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, andernfalls werden wir diese nur einschränken. Sie haben auch das Recht, sich jederzeit und ohne Angabe von Gründen gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketing (einschließlich der Erstellung von Profilen, soweit sie mit diesem Direktmarketing in Zusammenhang stehen) zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse beruht. Wenn das Marketing auf Ihrer Zustimmung beruht, können Sie Ihre Zustimmung zurückziehen (siehe oben).
  8. Recht auf Einreichung einer Beschwerde: Sie können bei Ihrer örtlichen Datenschutzaufsichtsbehörde oder bei jeder anderen Datenschutzbehörde in der EU eine Beschwerde einreichen. Wir sind Ihnen jedoch dankbar, wenn Sie sich zunächst mit uns in Verbindung setzen, um zu versuchen, Ihr Problem zu lösen - nachstehend finden Sie unsere Kontaktdaten.

Sie können Ihre Rechte in Bezug auf uns ausüben, indem Sie dieses Formular ausfüllen (wählen Sie zuerst Ihr Land oder Ihre Region, dann öffnen und füllen Sie das Online-Formular aus), das uns helfen wird, Ihre Anfrage korrekt zu bearbeiten. Das Online-Formular enthält die Informationen, die wir benötigen, um Ihre Identität zu überprüfen und Ihre Anfrage zu prüfen. Bei Anfragen, die per Telefon oder E-Mail eingereicht werden, müssen Sie uns ausreichende Informationen zur Verfügung stellen, anhand derer wir in angemessener Weise überprüfen können, ob Sie die Person sind, deren personenbezogene Daten wir erfasst haben, und Ihre Anfrage so detailliert beschreiben, dass wir sie angemessen bewerten und beantworten können. Wenn wir nicht in der Lage sind, Ihre Identität für Zugriffs- und Löschungsanträge mit den zur Verfügung gestellten Informationen zu überprüfen, können wir Sie um zusätzliche Informationen bitten.

6. Kontaktdaten

Im obigen Abschnitt 5 ist beschrieben, wie Sie Ihre Rechte ausüben. Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, können Sie sich unter den folgenden Kontaktdaten an uns wenden:

Volvo Car Corporation

Anschrift: Assar Gabrielssons väg, SE-405 31, Göteborg, Schweden

E-Mail-Adresse: globdpo@volvocars.com

7. Änderungen an unserem Datenschutzhinweis

Wir behalten uns das Recht vor, nach unserem Ermessen unsere Datenschutzpraktiken zu ändern und diesen Datenschutzhinweis jederzeit zu aktualisieren und zu ändern. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Erklärung vornehmen, informieren wir Sie darüber – dies gilt insbesondere, wenn solche Änderungen Ihre Einwilligung erfordern. Dieser Datenschutzhinweis ist zu dem Datum gültig, das am oberen Rand des Dokuments erscheint.