Artikel-Version 2021.244.0

Ergänzender Datenschutzhinweis – Auszahlung des Electricity Refund über die Volvo Cars-App

Gültig ab:

Veröffentlicht am:

Dieses Dokument beschreibt wie Volvo Cars (wie nachfolgend definiert) Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, wenn Sie durch die Volvo Cars-App eine Erstattung für Ihre im Zusammenhang mit der Nutzung Ihres Volvo-Fahrzeugs entstandenen Stromkosten beantragen (nachfolgend „Electricity Refund"). Dieses Dokument sollte als Ergänzung zum bestehenden Datenschutzhinweis zur Volvo Cars-App gelesen werden.

1. Wer wir sind

Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit einem Electricity Refund ist die Volvo Car Corporation, mit dem registrierten Sitz Assar Gabrielssons Väg, SE-405 31, Göteborg, Schweden, Handelsregisternummer 556074-3089, nachfolgend „Volvo Cars", „wir", oder „uns".

2. Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum

Um Ihren Electricity Refund zu beantragen, müssen Sie der eingetragene Eigentümer des Abonnements sein. Wenn Sie die Erstattung über Ihre Volvo Cars-App beantragen, werden die folgenden Kategorien an personenbezogenen Daten verarbeitet :

  1. Zur Bestätigung dass Ihnen das Angebot zum Electricity Refund zusteht, verarbeiten wir Ihre Volvo ID und Ihre Fahrzeug-Identifikation (VIN). Wir tun dies auf Grundlage des Vertrages, den Sie unterzeichnet haben, um an der Kampagne Electricity Refund teilzunehmen (Art. 6.1. b) DSGVO).
  2. Damit wir den Electricity Refund durchführen können, benötigen wir Ihre personenbezogenen Informationen sowie Ihre Kontodaten (Bankkontonummer, vollständiger Name und Postanschrift, Ust-ID), die wir verwenden werden, um die Auszahlung vorzunehmen. Wir tun dies auf Grundlage Ihres Electricity Refund-Vertrags mit Volvo Cars (Art. 6.1. b) DSGVO).
  3. Zur Erfüllung unserer rechtlichen Pflichten in Verbindung mit den Vorschriften zur Rechnungslegung und Finanzberichterstattung speichern wir Ihre personenbezogenen Informationen sowie Ihre Kontodaten (Kontonummer, vollständiger Name und Postanschrift, Ust.-ID) und Zeitstempel im Zusammenhang mit Ihrem Electricity Refund in unseren Unterlagen.

3. Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren

Für unsere Verarbeitung der oben genannten personenbezogenen Daten gelten die folgenden Aufbewahrungszeiten:

Personenbezogene Identifikatoren und Identifikatoren zum Fahrzeug werden 500 Tage ab dem Datum, an dem Sie das Angebot angenommen haben, gespeichert.

Ihre personenbezogenen Informationen und Ihre Kontoinformationen im Zusammenhang mit der Zahlung werden verarbeitet, bis die Zahlung ausgeführt ist. Zur Erfüllung der Gesetze in Bezug auf Buchhaltung und Finanzberichterstattung speichern wir Ihre Zahlungsdaten 7 Jahre lang.

4. An wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten mit Dritten folgender Kategorien auf einer Need-to-know-Basis teilen:

  • Unsere Auftragsverarbeiter, die unsere Tätigkeit im Allgemeinen unterstützen, wie z.B. Anbieter von IT-Lösungen;
  • Die Kategorien an Verarbeitern, die den Electricity Refund bereitstellen, die vertraglich in ihrer Fähigkeit beschränkt sind, Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke als die Erbringung von Serviceleistungen für uns in Übereinstimmung mit den jeweiligen Vereinbarungen zur Datenverarbeitung zu verwenden:
  • Anbieter für die Rechnungsstellung
  • Technik-Dienstleister