Artikel-Version 2024.15.0

Allgemeiner Datenschutzhinweis für Volvo Cars

Gültig ab:

Veröffentlicht am:

Willkommen!

Wir nehmen Ihre Privatsphäre ernst, möchten transparent handeln und Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur für genau beschriebene Zwecke und unter Beachtung Ihrer Datenschutzrechte.

Damit Sie sich individuell, nachhaltig und sicher fortbewegen können, entwickeln wir fortlaufend neue Produkte und Services. Sobald diese zur Verfügung stehen, unterliegen sie ebenfalls diesem Hinweis, es sei denn, wir informieren Sie eindeutig anderweitig.

Dieser Hinweis führt auf, wie wir bei Volvo Cars personenbezogene Daten verarbeiten. Sie gilt für unsere Interaktionen mit Einzelpersonen, wie z. B.mit bestehenden und potenziellen Kunden, Website-Besuchern und Geschäftspartnern. Im Folgenden bezeichnen wir die verschiedenen Personen, mit denen wir interagieren, gemeinschaftlich als „Sie“ oder „Ihr“.

Bitte beachten Sie, dass einige Produkte von Volvo Cars ihren jeweiligen eigenen Datenschutzhinweisen unterliegen, die die spezifische Verarbeitung als einen Teil des Produkts oder des Service aufführen. Wir haben diese für Sie unten aufgelistet. Sie können einfach darauf zugreifen, indem Sie den Links direkt folgen.

Dieser Hinweis enthält Informationen über:

1. Wer wir sind

Die Volvo Car Corporation ist eine schwedische juristische Person mit der Unternehmensregisternummer 556074-3089 und der eingetragenen Adresse Assar Gabrielssons Väg, SE-405 31, Göteborg, Schweden. Die Volvo Car Corporation und ihre Konzerngesellschaften sind für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich („wir“, „Volvo“, „unser“, „uns“). Wir sind ein globales Unternehmen, das seine Produkte und Services weltweit anbietet. Sie finden weitere Informationen über die verschiedenen Einheiten, die auf den verschiedenen Märkten tätig sind, hier.

2. Welche personenbezogenen Daten wir verwenden und warum

Personenbezogene Daten sind Daten, die sich direkt oder indirekt auf Sie als natürliche lebende Person beziehen. Folglich sind personenbezogene Daten Daten über Sie, wie z. B. Ihr Name, Geburtsdatum, Kontaktinformationen, Finanzinformationen, IP-Adresse und Daten, die Sie uns übermitteln, wenn Sie mit unserem Kundendienst in Kontakt treten. Unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten nennt sich Verarbeitung. Die jeweilige Verarbeitung der personenbezogenen Daten muss begründet werden. Diese Begründung wird als „Rechtsgrundlage“ bezeichnet. Die Rechtsgrundlagen, auf die wir uns bei der Verarbeitung verschiedener Kategorien personenbezogener Daten beziehen, werden nachstehend beschrieben. Die Rechtsgrundlagen sind unterschiedlich je nachdem, für welchen Zweck wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden. Um mehr über die unterschiedlichen Rechtsgrundlagen zu erfahren, siehe bitte unten.

  • Notwendig für die Vertragserfüllung: Diese Grundlage wird dann verwendet, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist, damit wir einen Vertrag mit Ihnen abschließen und erfüllen können.
  • Notwendig zur Erfüllung unseres berechtigten Interesses oder des eines Dritten: Diese Grundlage wird dann verwendet, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für uns notwendig ist, um ein Geschäftsinteresse zu verfolgen, das nicht von Ihrem Interesse an der durchgeführten Verarbeitung der personenbezogenen Daten überwogen wird.
  • Die von Ihnen erteilte Zustimmung: Diese Grundlage wird verwendet, wenn Sie uns Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilen.
  • Notwendig zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung: Diese Grundlage wird verwendet, wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Bitte beachten Sie, dass falls eine der unteren Datenkategorien in fett erscheint, ein Glossar am Ende dieses Hinweises ausführlicher erklärt, was diese Datenkategorie beinhaltet.

2.1 Wenn Sie unsere Websites besuchen

Wir verarbeiten bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen (insbesondere Online-Identifikatoren gemäß dem Glossar), wenn Sie unsere Websites nutzen. Der Umfang, in dem Online-Identifikatoren und andere personenbezogene Daten verarbeitet werden, hängt wie nachstehend beschrieben von Ihrer konkreten Nutzung der Services und Funktionen unserer Website ab. Weitere Informationen über die genutzten Technologien wie beispielsweise Cookies vgl. bitte auch unsere Hinweise zu Cookies.

In nachstehender Tabelle sind die als „Online-Identifikatoren“ bezeichneten Datenelemente im Einzelnen aufgelistet.

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten ('Zweck')Die von uns verwendeten Daten ("personenbezogene Daten")Rechtsgrundlage
Wenn Sie unsere Website besuchen und damit interagieren, erheben wir automatisch die Daten, die Ihr Browser sendet, um eine Verbindung zu unserer Website herzustellen.
  • IP-Adresse
  • Geräteinformation
  • Zeitstempel des Zugriffs
  • Websites, von denen aus auf die Website zugegriffen wurde
  • Websites, auf die von unserer Website aus zugegriffen wird
Unser berechtigtes Interesse, Ihnen eine sichere Website zur Verfügung zu stellen.
Zur Aufdeckung von Betrug und Missbrauch, wenn Sie mit unseren Web-Funktionen interagieren, z. B. Missbrauch von Formularen, Erkennung von Bots.
  • IP-Adresse
  • Daten, die Sie uns durch Ihre Interaktionen liefern
Unser berechtigtes Interesse, Betrug und Missbrauch aufzudecken.
Zum Erinnern der Auswahlen, die Sie auf unseren Websites treffen (wie etwa Datenschutzeinstellungen, Artikel im Einkaufswagen, Sprache).
  • Bevorzugte Sprache
  • Einwilligungsinformation
  • Cookies

Wenn Sie angemeldet sind: Informationen, die Sie uns geben (wie beispielsweise Kontaktangaben, Bestellungen, Fahrzeugdetails, Konfigurationen)

Unser berechtigtes Interesse, unsere Interaktionen mit Ihnen zu verwalten, unseren Geschäftsbetrieb und das Kundenerlebnis zu verbessern.
Um Ihnen eine Chat-Funktion bereitzustellen.
  • Cookies
  • Niederschrift (auf Anforderung)
  • Informationen in Verbindung mit Ihrer Anfrage (vgl. im Einzelnen Abschnitt 2.2)
Unser berechtigtes Interesse, unsere Interaktionen mit Ihnen zu verwalten, unseren Geschäftsbetrieb und das Kundenerlebnis zu verbessern.
Um Ihnen Kartenservices zu bieten, nutzen wir eingebetteten Inhalt von Fremddienstleistern, die personenbezogene Daten übertragen, nur dann, wenn Sie diesen Service nutzen. Die Anbieter von Kartenservice sind für die anschließende Datenverarbeitung verantwortlich.
  • IP-Adresse
  • Standortdaten
Unser berechtigtes Interesse, Ihnen einen Kartenservice zu bieten und Sie mit unseren Geschäftspartnern zu verbinden.
Um zu messen, wie unsere Websites genutzt werden, und Erkenntnisse dazu zu gewinnen, wie die Services genutzt werden, um das Nutzerverhalten besser zu verstehen und die Nutzbarkeit und Zuverlässigkeit der Websites und letztlich Ihre Online-Erfahrung zu verbessern.
  • Nutzerdetails (wie beispielsweise IP-Adresse, Geräteinformationen, Cookie-Kennungen)
  • Nutzungsdaten (wie etwa angesehener Inhalt, Zeit auf Seite, auf der Seite durchgeführte Aktionen)
  • soweit zutreffend, Bestell-ID
Ihre Einwilligung zu den Performance- und/oder Analyse-Cookies und anschließenden Datenverarbeitungstätigkeiten gemäß unserer Plattform für das Einwilligungsmanagement.
Um Ihnen personalisierte Inhalte und Anzeigen auf anderen Websites und Social-Media-Plattformen zu zeigen. Und um die Wirksamkeit unserer Kampagnen zu messen.
  • Nutzerdetails (wie beispielsweise IP-Adresse, Geräteinformationen, Cookie-Kennungen)
  • Nutzungsdaten (wie etwa angesehener Inhalt, Zeit auf Seite, auf der Seite durchgeführte Aktionen)
  • Websites und Anzeigen, über die Sie auf unsere Website zugegriffen haben
  • Engagement-Metriken
Ihre Einwilligung zu den Kategorien von Marketing-Cookies und anschließenden Datenverarbeitungstätigkeiten gemäß unserer Plattform für das Einwilligungsmanagement.

2.2 Kommunikation und Verbindung

Die Kommunikation steht im Zentrum aller Beziehungen. Wir möchten von Ihnen hören und Ihnen Antworten zukommen lassen können, wenn Sie mit uns kommunizieren. Dafür müssen wir Ihre personenbezogenen Daten- wie unten erläutert- verarbeiten können.

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten ('Zweck')Die von uns verwendeten Daten ("personenbezogene Daten")Rechtsgrundlage

Um miteinander zu kommunizieren und zur Verarbeitung von Anfragen und Beschwerden über alle Kanäle wie Chat, E-Mail, Social-Media-Plattformen, Webformulare, über unser Callcenter oder wenn Sie uns persönlich besuchen.

Wir überprüfen ebenfalls unsere Interaktion mit Ihnen zur Verbesserung und effektiveren Gestaltung unseres Kundendienstes.

  • Kontaktdaten, Volvo ID und Kontaktpräferenzen
  • Daten zu Ihrem Fahrzeug, den Produkten oder Services, die wir Ihnen anbieten und/oder Ihre Nutzung derselben
  • Vertragsdaten, falls zutreffend
  • Finanzdaten, falls zutreffend
  • Aufzeichnungen und Transkripte von Anrufen und unseren Kommunikationen mit Ihnen
  • Daten vom Fahrzeug
  • Personenbezogene Daten, die Sie uns übermitteln und die erforderlich sind, um auf Kommunikation mit Ihnen zu antworten

Unser berechtigtes Interesse, unsere Interaktionen mit Ihnen zu verwalten, unseren Geschäftsbetrieb und das Kundenerlebnis zu verbessern.

Ihre Zustimmung zur Aufzeichnung, wenn Sie unseren Kundendienst anrufen.

Um durch Umfragen von Ihnen Feedback zu unseren Interaktionen, Produkten oder Services zu erfragen.

Um Umfragen und statistische Analysen durchzuführen und um ein besseres Verständnis für Ihre Interessen und Anliegen zu entwickeln.

  • Kontakt
  • Alter
  • Fahrzeugdaten
  • Kontaktdaten
  • Öffnungs-/Durchklickraten
  • Andere personenbezogene Daten, die Sie uns in Ihrer Umfrageantwort übermitteln

Ihre Zustimmung zum Erhalt von Kundenumfragen

Zur Planung, Organisation und Verwaltung von Veranstaltungen, an denen Sie teilnehmen möchten.
  • Übermittelte Daten im Zusammenhang mit Ihrer Veranstaltungsregistrierung und -teilnahme, einschließlich Kontaktdaten
  • Personenbezogene Daten, die wir während der Veranstaltung erheben (einschließlich ggfs... Fotos und Videos, die Sie darstellen)
  • Gegebenenfalls Diät- oder Zugangsanforderungen

Unser berechtigtes Interesse an der Gestaltung und Verwaltung von Veranstaltungen und der Veröffentlichung der Aktivitäten von Volvo.

Wenn Sie an einem bestimmten Event teilnehmen, verweisen wir für detailliertere Informationen zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Volvo Cars auf den eigenen Datenschutzhinweis dieses speziellen Events.

Zur Planung unserer allgemeinen Verwaltung und des Betriebs unseres Unternehmens.
  • Kontakt
  • Ihr Transaktions- und Zahlungsverlauf bei uns (falls zutreffend)
  • Ihre Nutzung unserer Services, mobilen Anwendungen und Websites
Unser berechtigtes Interesse an der Verwaltung unseres täglichen Betriebs.
Sofern Sie noch kein Kunde von Volvo Cars sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auch zum Zwecke des Lead-Managements.
  • Kontakt
  • Ihre Fahrzeug- und Service-Präferenzen und Interessen
  • Bevorzugter Händler
Unser berechtigtes Interesse zum richtigen Umgang mit potenziellen Kunden.

2.3 Marketing und Angebote

Wir möchten Sie auf dem Laufenden halten und Ihnen relevante Neuigkeiten, Marketinginhalte und Angebote anbieten. Dafür verwenden wir die personenbezogenen Daten, die wir direkt von Ihnen und von Drittanbietern erheben. Wir verwenden diese personenbezogenen Daten auch dazu, um die Kommunikation auf Sie abzustimmen und Ihr Erlebnis mit unserem Content zu personalisieren. Wenn wir Daten über Sie von Dritten erhalten, nutzen wir Kontrollen und Überprüfungen, um zu bestätigen, dass die Daten rechtmäßig von dem betreffenden Dritten erhalten wurden und dass der Dritte berechtigt ist, uns gegenüber diese Daten offenzulegen. Wir bieten Ihnen relevante Nachrichten, Marketinginhalte und Angebote über mehrere Kanäle an, wie z. B. per Post, Telefon, E-Mail, über die Volvo Cars App und soziale Medien.

Wenn Sie keine Marketinginformationen und Angebote mehr von uns erhalten möchten, können Sie uns dies jederzeit mitteilen, indem Sie unten in jeder Marketing-E-Mail oder in den anderen Kanälen auf „Abbestellen“ klicken.

Als Teil unserer Marketingkommunikation arbeiten wir mit digitalen Werbepartnern zusammen, um Marketinginhalte in sozialen Netzwerken und Online-Werbenetzwerken erstellen und anzeigen zu können. Zukünftig bezeichnen wir diese Partner als „Werbepartner“. Diese Anbieter verwenden durch uns offengelegte personenbezogene Daten und andere Technologien wie Cookies, um eine maßgeschneiderte und relevante Werbung anzuzeigen. Weiter Informationen zu diesem Thema finden Sie nachstehend.

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten ('Zweck')Die von uns verwendeten Daten ("personenbezogene Daten")Rechtsgrundlage

Zur Aufzeichnung und Handhabung Ihrer Auswahl:

Zur Übersendung von Marketingmitteilungen, die Sie angefordert haben oder die für Sie gemäß Ihren Präferenzen von Interesse sein könnten.

  • Kontakt
  • Kontaktpräferenzen für Marketingmitteilungen
  • Vertragsdaten, falls zutreffend
  • Fahrzeugdaten, falls zutreffend
  • Eine Aufzeichnung Ihrer jeweiligen Auswahl (Datum und Zeitpunkt der Auswahl sowie Ursprungssystem).

Ihre Zustimmung zum Erhalt von Direktmarketing-Mitteilungen von uns.

Wenn Sie ein Produkt oder einen Service von uns gekauft haben und wir Ihnen gegebenenfalls Marketingmitteilungen als den Vertreter eines Unternehmens zusenden, besteht unser berechtigtes Interesse darin, Ihnen Marketingmitteilungen zuzusenden.

Unsere gesetzliche Verpflichtung, Ihre Zustimmung zum Erhalt von Marketingmitteilungen von uns zu dokumentieren und nachzuweisen und die Aufzeichnung und die Achtung Ihrer Kontaktpräferenzen sowie wann und wovon Sie sich abgemeldet haben.

Um Ihnen relevante Marketingmitteilungen und Angebote anzuzeigen und anzubieten, die personalisiert und auf Ihre Präferenzen und Interessen zugeschnitten sind.

Um uns zu dabei zu unterstützen, Ihre spezifischen Interessen und Vorlieben besser zu verstehen, damit wir die Mitteilungen auf Sie zuschneiden können.

Die derartige Anpassung der Kommunikation kann das Ergebnis der Analyse oder Vorhersage Ihrer persönlichen Präferenzen basierend auf Daten sein, die wir über Sie gespeichert haben (als Profiling bezeichnet).

  • Kontakt
  • Daten zu Ihrem Fahrzeug
  • Volvo ID
  • Geräte-ID
  • Online-Identifikatoren
  • E-Mail-Öffnungs-/Klickraten
  • Ihre Nutzung unserer Services, mobilen Anwendungen und Websites (soweit diese mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können)*.
  • Vertragsdaten(falls zutreffend)
  • Daten, die sich aus der statistischen Leistungsanalyse unserer Marketingkommunikation ergeben
  • Daten, die sich aus Ihrer Nutzung unserer Services ergeben
  • Einkaufverlauf
  • Bevorzugter Händler
  • Service-Verlauf

Unser berechtigtes Interesse, Ihnen relevantere Werbung anzubieten.

Ihre Einwilligung zu unserer Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken und gegebenenfalls Ihre Einwilligung zu den betreffenden Cookies und ähnlichen Technologien.

Um Ihnen relevante und maßgeschneiderte Werbung von Volvo Cars zu zeigen, wenn Sie die Websites unserer Werbepartner besuchen, sowie in Social Media und direkter Kommunikation (dies wird allgemein als Retargeting bezeichnet).

Damit wir die richtigen Zielgruppen finden und mit ihnen in Kontakt treten können, um diesen Personen Werbung bereitzustellen.

  • Kontakt
  • E-Mail-Öffnungs- / Klickraten
  • Online-Identifikatoren

Ihre Einwilligung zu relevanten Cookies oder ähnlichen Technologien auf unserer Website und gegebenenfalls Ihre vorherige Einwilligung zu Marketingmitteilungen basierend auf Cookies und anderen Online-Identifikatoren, die Ihre Einwilligung erfordern.

Ihre Zustimmung zum Erhalt von Marketing von uns oder, falls Sie ein Produkt oder einen Service von uns gekauft haben, unser berechtigtes Interesse, Ihnen Marketinginformationen anzuzeigen und zuzusenden.

Unser berechtigtes Interesse, unsere Produkte und Services zu bewerben und Ihnen relevantere Werbung zur Verfügung zu stellen.

In diesen Szenarien sehen wir unsere Werbepartner wie Meta und Google gemeinsam mit uns als die Verantwortlichem (gemeinsame Verantwortliche).

Zum Erhalt statistischer Einblicke in unsere Marketingkommunikation.
  • Engagement-Metriken
  • E-Mail-Öffnungs-/Klickraten, Details zu Ihren Interaktionen mit unseren E-Mails und den angeklickten Links. Diese E-Mails und unsere Website enthalten Zählpixel zur Messung der Öffnungs- und Klickhäufigkeit.
  • Ihre Nutzung unserer Volvo Cars App, dazu gehören Downloads, Aktivierungen, Lizenzstatus, Abonnements, Reichweite von Social-Media-Kanälen, Engagements, Klicks, Öffnungen, Leads, Videowiedergabe basierend auf IPs, Tracking-Pixel und Konnektoren von Drittanbietern.
Unser berechtigtes Interesse zur Messung der Effizienz unserer Marketingmitteilungen und -aktivitäten, setzt voraus, dass der Nutzer bei jedem Datenabruf von einem Gerät die Werbe-Cookies akzeptiert hat.

* Dies würde bei der App-Nutzung zutreffen, sofern Sie mit Ihrer Volvo ID angemeldet sind, und beim Surfen im Internet, wenn Sie einem Link folgen, der Ihnen in einer E-Mail übermittelt wird, und falls Sie einen mit Ihrer Telefonnummer oder E-Mail-Adresse verknüpften Service anfordern wie z. B. die Buchung eines Service oder die Anmeldung zu einer Probefahrt.

2.4 Angebot unserer Produkte und Services

Eine Vertragsbeziehung entsteht zwischen uns, wenn Sie ein Produkt oder einen Service bestellen, sich dafür anmelden oder kaufen. Wir erheben die für die Vorbereitung, den Abschluss und die Erfüllung des Vertrages erforderlichen Daten. Welche personenbezogenen Daten wir erheben, hängt vom Vertrag ab. Bitte unten auf die verschiedenen Verträge klicken, um mehr zu erfahren.

2.4.1 Probefahrt

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten ('Zweck')Die von uns verwendeten Daten ("personenbezogene Daten")Rechtsgrundlage

Zur Verwaltung und Vorbereitung Ihrer Probefahrt.

Zur Wahrung unserer Rechte und um bei einer wesentlichen Vertragsverletzung ein Probefahrzeug (das in unserem Eigentum steht) zurückerhalten zu können.

  • Kontakt
  • Identitätsnachweis
  • Falls erforderlich, die Positionsdaten des Fahrzeugs

Vertragserfüllung.

Unser berechtigtes Interesse, Ihre Vertragstreue zu überwachen (einschließlich der Fahrzeugrückholung, wenn Sie sich für eine Probefahrt angemeldet haben).

2.4.2 Abonnement für Care by Volvo und Online-Kauf, einschließlich Finanzierungsangeboten für Fahrzeuge

2.4.2.1 Einzelkunde oder Einzelunternehmer

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten ('Zweck')Die von uns verwendeten Daten ("personenbezogene Daten")Rechtsgrundlage

Zur Bearbeitung und Vorbereitung Ihrer Bestellung.

Zur Überprüfung Ihrer Identität und Bewertung Ihrer Kreditwürdigkeit, wenn Sie sich für ein Fahrzeugabonnement oder eine andere Form der Fahrzeugfinanzierung anmelden. Bitte beziehen Sie sich dazu auf den Abschnitt „Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten“, in dem aufgeführt ist, wie wir personenbezogene Daten an Kreditausfallbüros weitergeben.

Zur Durchführung einer zusätzlichen Finanzierbarkeitsprüfung Ihres Einkommens, falls die oben genannte Bonitätsprüfung nicht ausreicht, um Ihre Kreditwürdigkeit zu bestätigen.

Um unser Kreditausfallmodell zu bewerten und Betrug zu verhindern.

Um eine Know-Your-Customer-Überprüfung anhand von Sanktionslisten durchzuführen, um Betrug, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu verhindern und zur Feststellung, ob es sich bei Kunden um politisch exponierte Personen handelt.

  • Kontakt
  • Identitätsnachweis
  • Finanzdaten

Vertragserfüllung. Unser berechtigtes Interesse, Kenntnis darüber zu erhalten,mit wem wir Verträge schließen, und um sicherzustellen, dass Sie die mit Ihnen vereinbarten Beträge zahlen können.

Unser berechtigtes Interesse an der Bewertung und Optimierung unseres Kreditausfallmodells und an der Betrugsvermeidung.

Um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zur Einhaltung relevanter Geldwäschereigesetze wahrzunehmen oder gegebenenfalls unsere berechtigten Interessen zu verfolgen.

Zur Erstellung und Verwaltung des Vertrags für die von Ihnen angeforderten Produkte und Services.

Zur Zahlungserleichterung und zum Forderungseinzug (siehe gegebenenfalls den Abschnitt „Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten“ dazu, wie wir personenbezogene Daten an Inkassobüros weitergeben).

Zur Eintragung des Fahrzeugs in das nationale Fahrzeugregister und Aktivierung der im Fahrzeugpreis enthaltenen Fahrzeugversicherung (falls zutreffend).

Zur Wahrung unserer Rechte im Falle einer wesentlichen Vertragsverletzung.

  • Identitätsnachweis
  • Kontakt
  • Volvo ID
  • Ihre Volvo-Kundennummer
  • Fahrzeugdaten
  • Finanzdaten
  • Alter

Vertragserfüllung.

Zur Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen zur Fahrzeugregistrierung.

2.4.2.2 Geschäftskunden

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten ('Zweck')Die von uns verwendeten Daten ("personenbezogene Daten")Rechtsgrundlage

Zur Bestellverwaltung und Überprüfung der Zeichnungsberechtigten für die jeweilige juristische Person.

Zur Vertragsdurchführung und Erteilung von Zahlungsanweisungen.

Zur Wahrung unserer Rechte im Falle einer wesentlichen Vertragsverletzung.

Informationen zum Marketing finden Sie unter ‚Marketing und Angebote'..

  • Identitätsnachweis
  • Kontakt
  • Bevollmächtigung oder Vollmacht

Unser berechtigtes Interesse zur Verwaltung, zum Abschluss und zur Erfüllung des Vertrages, den wir mit der von Ihnen vertretenen juristischen Person eingehen.

Zur Einhaltung unserer rechtlichen Verpflichtungen.

2.4.2.3 Geschäftskunden mit Online-Flottenkonto

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten ('Zweck')Die von uns verwendeten Daten ("personenbezogene Daten")Rechtsgrundlage

Zur Erstellung eines Flotten-Kontos und zur Bestätigung Ihrer Anmeldungsdaten zu Ihrem Flotten-Konto.

Zur Überprüfung Ihrer Identität und dass Sie für das Unternehmen, mit dem Sie zusammenarbeiten, unterschriftsberechtigt sind.

Zur Kommunikation mit Ihnen, zur Abwicklung der Bestellung, zur Vertragsdurchführung und zur Erteilung von Zahlungsanweisungen.

Zur Wahrung unserer Rechte im Falle einer wesentlichen Vertragsverletzung.

Um eine Know-Your-Customer-Überprüfung anhand von Sanktionslisten durchzuführen, um Betrug, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu verhindern und zur Feststellung, ob es sich bei Kunden um politisch exponierte Personen handelt.

Informationen zum Marketing finden Sie unter ‚Marketing und Angebote'..

  • Kontakt
  • Volvo ID
  • Passwort
  • Identitätsnachweis
  • Bevollmächtigung oder Vollmacht

Unser berechtigtes Interesse zur Verwaltung, zum Abschluss und zur Erfüllung des Vertrages, den wir mit der von Ihnen vertretenen juristischen Person eingehen.

Um unsere gesetzliche Verpflichtung zur Einhaltung der Geldwäschereigesetze wahrzunehmen.

Unser berechtigtes Interesse zur Bewertung unseres Service für die Online-Flotte.

2.4.3 Verbundene Services in unseren Fahrzeugen

Viele unserer Volvo-Fahrzeuge verfügen über verbundene Services. Um diese Services anbieten zu können, verwenden wir die folgenden personenbezogenen Daten wie unten erläutert.

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten ('Zweck')Die von uns verwendeten Daten ("personenbezogene Daten")Rechtsgrundlage

Zur Beurteilung des Fahrzeugzustands anhand aktueller und zurückliegender Daten, um Service und Wartung zu planen und gegebenenfalls durchzuführen.

Zur Kontaktaufnahme mit Ihnen bezüglich Ihres Vertrages und der darin enthaltenen Services.

Zur Wahrung unserer Rechte und um bei einer wesentlichen Vertragsverletzung ein Abo-Fahrzeug (das in unserem oder im Eigentum unserer Finanzpartner steht) zurückerhalten zu können. Soweit es unserem berechtigten Interesse oder dem eines Dritten entspricht, um Rechtsansprüche zu begründen, sie wahrzunehmen oder uns dagegen zu verteidigen, oder bei Erhalt der Aufforderung einer Strafverfolgungsbehörde oder für den Fall, dass sie Informationen zur Wahrnehmung ihrer Verbrechensbekämpfungs- und -sanktionierungstätigkeiten benötigt, können wir der Strafverfolgungsbehörde mit interner Genehmigung Informationen offenlegen.

  • Daten vom Fahrzeug
  • Standortdaten des Fahrzeugs
  • Kontakt
  • Identitätsnachweis
  • Volvo ID
  • Ihre Volvo-Kundennummer
  • Fahrzeugdaten

Vertragserfüllung (z. B. für Wartungsdienste und vorbeugende Wartungsdienste, die in einem Care by Volvo-Abonnementvertrag enthalten sind).

Unser berechtigtes Interesse, Ihre Vertragstreue zu überwachen (einschließlich der Fahrzeugrückholung, wenn Sie über einen Abonnementvertrag verfügen).

Um unsere gesetzlichen Verpflichtungen oder die eines Dritten wahrzunehmen oder unser berechtigtes Interesse an der Offenlegung von Daten bei Strafverfolgungsbehörden zu verfolgen, wenn eine schwere Straftat vermutet wird, oder wenn es im Einklang mit unseren internen Prozessen erforderlich ist, um Rechtsansprüche zu begründen, geltend zu machen oder uns dagegen zu wehren.

Um Ihnen Funktionen des Fahrzeugs wie verbundene Services und Sicherheitsfunktionen anbieten zu können.
  • Kontakt
  • Volvo ID

Unser berechtigtes Interesse, Ihnen Fahrzeugfunktionen anzubieten und verbundene Services zu gewährleisten.

Vertragserfüllung (z. B. Angebot verbundener Services an Sie).

2.4.4 Volvo ID

Eine Volvo ID ist eine einzigartige, persönliche und nicht übertragbare ID, die Zugriff auf eine Vielzahl von Volvo-Services sowohl online als auch in Ihrem Fahrzeug bietet. Damit wir Ihnen eine Volvo ID anbieten können, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten wie unten erläutert.

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten ('Zweck')Die von uns verwendeten Daten ("personenbezogene Daten")Rechtsgrundlage
Um Ihre Volvo ID zu generieren und Ihnen den Zugriff auf Services innerhalb des digitalen Ökosystems von Volvo Cars zu erleichtern.
  • Kontaktdaten
  • Volvo ID
  • Fahrzeugdaten(falls zutreffend)
  • Passwort
  • Bevorzugte Sprache
Vertragserfüllung.
Zur Verwaltung Ihrer Buchung(en), zur Kontaktaufnahme und Kommunikation mit Ihnen über Services, die Sie mithilfe Ihrer Volvo ID gebucht haben.
  • Kontaktdaten
  • Fahrzeugdaten
  • Buchungsdetails (Uhrzeit, Ort des Termins, verwendeter Kommunikationskanal, Buchungsstatus)
  • Alle Daten, die Sie uns bei Ihrer Buchung übermitteln, wie z. B. die Beschreibung des zu lösenden Problems
  • Daten zur App und zu Ihrem Gerät (falls relevant)
Unser berechtigtes Interesse an der Verwaltung und Kommunikation mit Ihnen bezüglich Ihrer Buchung(en).

2.4.5 Pick-up & Delivery

Pick-up & Delivery ist ein Service, der Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Fahrzeug zur Wartung oder Reparatur abholen und es dann zu Ihnen zurückbringen zu lassen. Um Ihnen diesen Service anbieten zu können, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten wie unten erläutert.

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten ('Zweck')Die von uns verwendeten Daten ("personenbezogene Daten")Rechtsgrundlage

Zur Erstellung Ihres Pick-up & Delivery-Kontos, zum Angebot des Service und zur Kommunikation mit Ihnen.

Um Ihnen den nächstgelegenen Händler oder die nächstgelegene Werkstatt zu zeigen, die diesen Service anbieten kann.

  • Kontakt
  • Passwort
  • Positionsdaten des Fahrzeugs
  • Verlauf des Service "Abholung- und Rückgabe"
  • Fahrzeugdaten
  • Alle Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit der Nutzung des Service übermitteln (z. B. Abholhinweis)
  • Online-Identifikatoren

Erfüllung eines Vertrages.

Ihre Zustimmung zu den Standortverfolgungstechnologien auf Ihrem Gerät oder unserer Website.

Um Ihnen (falls zutreffend) ein Leihfahrzeug anzubieten.
  • Identitätsnachweis
  • Versicherungsdetails
  • Fahrzeugdaten
  • Kontakt
Erfüllung eines Vertrages.

2.5 Gewährleistung, Anspruchsverwaltung und Rückrufe

Zur Bearbeitung von Gewährleistungsansprüchen, Reklamationen und etwaigen Rückrufen von Produkten und Services verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten wie unten erläutert.

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten ('Zweck')Die von uns verwendeten Daten ("personenbezogene Daten")Rechtsgrundlage

Zur Erstellung und Verwaltung von Fahrzeuggewährleistungen (falls zutreffend) und zur Bewertung und Verwaltung von Gewährleistungsansprüchen, die Sie möglicherweise stellen.

Zur Verwaltung, Ermöglichung und Bearbeitung von Rückrufen und produktbezogenen Ansprüchen (z. B. Produkthaftungsansprüche).

  • Kontaktdaten
  • Kontaktdaten
  • Fahrzeugdaten
  • Daten vom Fahrzeug, falls erforderlich
  • Sonstige Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrem Anspruch übermitteln.

Vertragserfüllung.

Zur Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (z. B. Verwaltung von Rückrufen und Produktsicherheits-/Haftungsfragen).

Unser berechtigtes Interesse, Produkthaftungsansprüche zu bearbeiten.

2.6 Forschung und Entwicklung unserer Produkte und Services

Wir entwickeln, bewerten und forschen fortlaufend zu unseren Produkten und Services. Dazu verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten wie unten erläutert. Darüber hinaus führen wir auch Analysen zu anonymisierten Daten und auf einer aggregierten Ebene durch. In diesen Fällen können die Daten nicht mit Ihnen als Person in Verbindung gebracht werden.

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten ('Zweck')Die von uns verwendeten Daten ("personenbezogene Daten")Rechtsgrundlage
Zur Erstellung von Statistiken und Durchführung von Analysen unserer Services sowie zum Verständnis des Marktinteresses an unseren Produkten und Angeboten und deren Nutzung.
  • Fahrzeugdaten
  • Kontakt
  • Kontaktdaten
  • Vollständige oder teilweise Aufzeichnungen Ihrer Angelegenheiten beim Kundendienst, die für bestimmte Probleme relevant sind
Unser berechtigtes Interesse, unsere Produkte, Services und Angebote fortlaufend zu verbessern.
Zur Analyse von Leistungsdaten von Fahrzeugen und anderen Services und bei Bedarf Bereitstellung von Aktualisierungen.
  • Fahrzeugdaten
  • Daten vom Fahrzeug
  • Kontakt
  • Analysedaten der Fahrt

Unser berechtigtes Interesse an der fortlaufenden Verbesserung der Leistung, Qualität und Sicherheit von Volvo-Fahrzeugen, -Produkten und -Services.

Bei Bedarf, Ihre Zustimmung

Zur Planung unserer allgemeinen Verwaltung und des Betriebs unseres Unternehmens.
  • Kontakt
  • Ihr Transaktions- und Zahlungsverlauf bei uns
  • Ihre Nutzung unserer Services, mobilen Anwendungen und Websites
Unser berechtigtes Interesse, unser Geschäft und unsere Kunden zu verstehen.

2.7 Mitarbeiter unserer Geschäftspartner oder Berater

Als Mitarbeiter eines unserer Geschäftspartner oder Berater verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten wie unten erläutert, damit wir mit dem Unternehmen, das Sie vertreten oder mit dem Sie zusammenarbeiten, Geschäfte tätigen können. Dazu gehören jedoch nicht die Mitarbeiter unserer Handelspartner oder Werkstätten, die unsere Fahrzeuge verkaufen und warten.

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten ('Zweck')Die von uns verwendeten Daten ("personenbezogene Daten")Rechtsgrundlage
Zur Aufrechterhaltung unserer Geschäftsbeziehung und Kommunikation mit Ihnen sowie zur Bearbeitung der sonstigen Angelegenheiten, die unsere Geschäftsbeziehung betreffen.
  • Kontaktdaten, die Sie für geschäftliche Zwecke angeben
  • Sonstige Daten, die Sie uns während unserer Geschäftsbeziehung übermitteln
Unser berechtigtes Interesse an der Aufrechterhaltung unseres Betriebs.
Zur Verwaltung der Sicherheit und des Schutzes in unseren Anlagen.
  • Bilder, wie z. B. Videomaterial, das auf einem in unseren Räumlichkeiten installierten Closed-Circuit-TV-System (CCTV) aufgezeichnet wurde
Unser berechtigtes Interesse, für Sicherheit und Schutz zu sorgen sowie Diebstahl und Betrug in unseren Räumlichkeiten zu verhindern.

2.8 Für Anteilseigner

Wir sind an der schwedischen Börse notiert. Dies bedeutet, dass wir unseren Verpflichtungen Ihnen gegenüber als Anteilseigner nachkommen müssen. Dazu erheben und speichern wir die folgenden Daten über Sie als Anteilseigner.

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten ('Zweck')Die von uns verwendeten Daten ("personenbezogene Daten")Rechtsgrundlage

Zur Identifizierung von Anteilseignern, Führung des Anteilsregisters, Vorbereitung und Durchführung der Hauptversammlung und der damit zusammenhängenden Sitzungen.

Zur Erfüllung unserer Pflichten Ihnen gegenüber als Anteilseigner gemäß den geltenden Gesetzen.

Zur Kommunikation mit Ihnen als Anteilseigner.

  • Kontaktdaten
  • Identitätsnachweis
  • Daten zu den Bevollmächtigten, die gegebenenfalls Anteilseigner vertreten.
  • Daten zu Ihrem Anteilsbesitz
  • Bildmaterial und/oder Tonaufnahmen (z. B. Aufnahmen während einer Hauptversammlung)
  • Andere Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen (z. B. per E-Mail, Benachrichtigungen an eine Hauptversammlung, eine Aufforderung, ein bestimmtes Thema auf einer Hauptversammlung zu behandeln, und andere Mitteilungen)

Zur Einhaltung unserer rechtlichen Verpflichtung.

Unser berechtigtes Interesse, Sie als Anteilseigner zu identifizieren und mit Ihnen zu kommunizieren.

3. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Wir geben Daten an verschiedene Organisationen weiter, um unser Geschäft zu führen, unsere Beziehung zu Ihnen aufrechtzuerhalten und Ihnen Produkte und Services anzubieten. Zur Begründung unserer Weitergabe personenbezogener Daten stützen wir uns je nach Zweck auf diverse Rechtsgrundlagen. So kann dies beispielsweise Ihre Einwilligung oder unser legitimes Interesse oder das legitime Interesse einer Drittpartei sein. In jedem Fall haben wir die jeweils erforderliche Datenschutzvereinbarung abgeschlossen, um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten rechtmäßig und gemäß den in diesem Datenschutzhinweis aufgeführten Zwecken verwendet werden.

Wer ("Empfänger")Warum ("Zweck")
Andere Konzerngesellschaften von Volvo Cars und seinen UnterauftragsverarbeiternPersonenbezogene Daten werden an andere Konzerngesellschaften für den Kundendienst und Services im Zusammenhang mit der Planung von Fahrzeugservice und -wartung, dem Betrieb der Website und der Bereitstellung von IT-Systemen zur Geschäftsunterstützung und Datenspeicherung übermittelt.
IT-Anbieter und deren UnterauftragsverarbeiterPersonenbezogene Daten werden an die IT-Anbieter übermittelt, die uns Systeme für den allgemeinen Geschäfts-Support liefern, wie z. B. Anbieter von Software- und Datenspeicher.
Autorisierte(r) Volvo Car-Händler (und seine/ihre Unterauftragsverarbeiter)Personenbezogene Daten werden zu Volvo-Vertragsfahrzeughändlern übertragen, wenn dies zur Erfüllung Ihrer Anfrage erforderlich ist, z. B. zur Kommunikation und Verwaltung von Angebotsanfragen, Probefahrten oder für Fahrzeugübergaben.
Autorisierte Volvo Car-Reparaturwerkstatt(stätten) (und ihre Unterauftragsverarbeiter)Personenbezogene Daten werden an autorisierte Volvo Car-Werkstätten übermittelt, um den Service im Rahmen des Volvo-Serviceprogramms anbieten zu können.
Unsere Rechtsberater und vergleichbare FachberaterDie Offenlegung personenbezogener Daten erfolgt zum Zweck der Unterstützung, Beratung und Vertretung bei Ansprüchen und/oder Gerichtsverfahren.
Strafverfolgungsbehörden, Gerichte, Aufsichtsbehörden, andere staatliche Behörden und DrittePersonenbezogene Daten müssen weitergegeben werden, falls ein schweres Verbrechen vermutet, bewertet und in unserem strengen internen Prozess genehmigt wird, um rechtlichen und behördlichen Verpflichtungen wie gesetzlich vorgeschriebene Anfragen der Strafverfolgungsjustiz nachzukommen und uns gegen rechtliche Ansprüche zu verteidigen oder unsere eigenen rechtlichen Ansprüche durchzusetzen.
Anbieter von Marketing und WerbungPersonenbezogene Daten werden an Unternehmen weitergegeben, die uns Marketingdienstleistungen anbieten oder an Anbieter digitaler Werbung.
Anbieter für Finanzdienstleistungen,Partner für Finanzdienstleistungen, Kreditrisikobüros und Inkassobüros.

An Anbieter dieser Dienstleistungen werden personenbezogene Daten weitergegeben, um die von Ihnen an uns übermittelten Finanzierungsunterlagen auszuwerten, die bevorstehende Zahlung sicherzustellen und die erbrachten Services (z. B.Services zum Kreditrisiko und Inkasso) zu bewerten.

Bei einer Online-Zahlung können Sie Ihre Daten direkt an den Zahlungsanbieter übermitteln. In diesem Fall unterliegen Ihre Daten der Kontrolle des Zahlungsanbieters und wir sehen sie nicht, außer falls der Anbieter diese Daten im Rahmen der Zahlungsbestätigung weitergeben muss.

Wir geben Ihre Daten zum Zwecke der Verwaltung von Geschäftsabläufen an Finanzdienstleister oder unsere Finanzpartner weiter, beispielsweise zur Erstellung und Verwaltung Ihres Vertrags, zur Übermittlung von Rechnungen, zur Erleichterung und Überwachung von Zahlungen, zur Abwicklung der Service-bezogenen Kommunikation und des Kundendienstes, und um dem Finanzpartner die Möglichkeit zu geben, seine Rechte auszuüben. Ebenfalls zur Verbesserung des Produkt- und Serviceangebots, zur Bearbeitung von Beschwerden, zur Sicherstellung der Einhaltung und zu Schulungszwecken.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Bewertung und Durchführung von Kreditausfallprüfungen an Kreditausfallbüros weiter. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann an unsere Inkassopartner (und deren Anbieter) weiter, wenn Kunden, die ein Abonnement bei uns abgeschlossen haben, sich im Zahlungsverzug befinden. Wir geben personenbezogene Daten an diese Parteien aufgrund unseres berechtigten Interesses sowohl an der Durchführung einer ordnungsgemäßen Kreditausfallbewertung als auch daran, überfällige Forderungen einzutreiben und zu verkaufen.

Andere Serviceanbieter (z. B. Mobilfunknetzbetreiber, Kundendienstpartner, Konnektivitätsanbieter, Pannendienste und Ladebetreiber)

Wir können Informationen über Sie, das Fahrzeug und Abo-Informationen teilen, damit die Services erbracht werden können, zur Fehlersuche und Serviceverbesserung oder zur Ihrer Unterstützung für den Fall, dass Sie mit Problemen konfrontiert sind.

In einigen Märkten nutzen wir die Daten eines Drittanbieters für Kundenbetreuungsdienste und geben sie an diesen weiter.

VersicherungspartnerWir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere(n) Versicherungspartner weitergeben, beispielsweise, um gegebenenfalls Ihrer Anforderung eines Versicherungsangebots nachzukommen. Jeder Versicherungspartner ist Verantwortlicher in Bezug auf seine Verarbeitung personenbezogener Daten nach einer solchen Übertragung, und Sie können nachlesen, wie der/die Versicherungspartner Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet/verarbeiten, indem Sie auf der betreffenden Website nachlesen oder diese(n) direkt kontaktieren.
Jegliche von Ihne genehmigte Partei.Beispielsweise können Sie uns bitten, Fahrzeugdaten an einen Versicherer oder eine Justizbehörde weiterzugeben.

4. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten

Wir erhalten personenbezogene Daten direkt von Ihnen, von dem von Ihnen vertretenen Unternehmen und in einigen Fällen von Dritten, mit denen wir in Geschäftsbeziehungen stehen.

Wir erhalten Ihre personenbezogenen Daten auch von Unternehmen innerhalb der Volvo Cars-Gruppe, wenn Sie einer Konzerngesellschaft Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Fahrzeuge und verbundenen Services, z. B. der Volvo Cars App, zur Verfügung gestellt haben.

In bestimmten Situationen verarbeiten wir für Marketing- und Werbezwecke personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Ihrer beruflichen Tätigkeit aus öffentlich zugänglichen Quellen. In diesen Fällen vergewissern wir uns, dass Sie bei unserem Erstkontakt mit Ihnen in der Lage sind, Ihre Rechte auszuüben.

Wenn Sie über ein Fahrzeug mit verbundenen Services verfügen und die Übertragung bestimmter Fahrzeugdaten aktiviert haben, erheben wir Daten auch direkt von Ihrem Fahrzeug, beispielsweise Daten über den Status Ihres Fahrzeugs und Ihr Fahrverhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Fahrzeug-Datenschutzhinweis.

Einige der personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, sind notwendig, damit wir unsere gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtungen beim Angebot der Produkte und Services für Sie oder das von Ihnen vertretene Unternehmen erfüllen können. Sofern Sie sich dafür entscheiden, bestimmte notwendige personenbezogene Daten nicht zu übermitteln, können wir unsere gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Ihnen oder dem von Ihnen vertretenen Unternehmen nicht erfüllen.

5. Internationale Übermittlungen

Als ein internationales Unternehmen geben wir Ihre personenbezogenen Daten an Konzerngesellschaften, Subunternehmer und Geschäftspartner weltweit weiter; insbesondere übermitteln wir personenbezogene Daten nach Indien und in die Türkei für den IT-Support und in die Vereinigten Staaten für Hosting-Dienste, den IT-Support und den Kundendienst.

Bei unserer internationale Übermittlung personenbezogener Daten nutzen wir stets Tools und Sicherheitsvorkehrungen, um sicherzustellen, dass diese Übermittlungen gemäß dem geltenden Recht erfolgen und Ihren personenbezogenen Daten das gleiche Schutzniveau wie in der EU/im EWR gewährt wird. Typischerweise verwenden wir Tools und Schutzmaßnahmen wie z.B.:

  • die Sicherstellung, dass das betreffende Land einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission unterliegt, oder
  • die Sicherstellung der Umsetzung sogenannter Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission (verfügbar auf der Website der Europäischen Kommission) und,
  • die Sicherstellung der Umsetzung technischer Schutzmaßnahmen wie Verschlüsselung und Pseudonymisierung.

Wenn Sie weitere Informationen zu unseren internationalen Übermittlung erhalten möchten, können Sie über die unten angegebenen Kontaktinformationen mit uns Kontakt aufnehmen.

6. Aufbewahrungsdauer Ihrer personenbezogenen Daten

Volvo Cars speichert Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für einen oder mehrere der oben genannten Zwecke erforderlich ist, oder fall wir anderweitig gesetzlich verpflichtet sind, die Daten vorzuhalten (insbesondere: Vertragslaufzeiten, Gewährleistung und Anforderungen zur Produkthaftung, gesetzliche Meldepflichten, Speicherpflichten, die für erwartete Rechtsstreite und/oder zur Betrugsprävention erforderlich sind). Wenn wir keine berechtigten geschäftlichen Zwecke mehr für die Daten haben, werden wir sie entweder anonymisieren, sodass sie nicht mehr speziell mit Ihnen oder Ihrem Fahrzeug in Verbindung gebracht werden können, oder wir werden sie löschen.

Für die in diesem Datenschutzhinweis genannten Kategorien personenbezogener Daten gelten die folgenden Standardspeicherfristen. Diese Speicherfristen unterliegen gewissen Rechten, die Ihnen zustehen (z. B. Ihrem Recht auf Löschung), Ihrer Auswahl und den gewählten Einwilligungen, den regelmäßigen Änderungen anderer gesetzlicher Verpflichtungen, die wir einhalten müssen oder falls wir Sie anderweitig über eine anderweitige Speicherfrist informiert haben. Genauere Informationen zu den Anforderungen der Datenspeicherung in Ihrem Land oder zu einer bestimmten Klasse personenbezogener Daten finden Sie unter Kontaktinformationen.

  • Kontaktdaten der Kunden: Auf Dauer des Zeitraums, in dem Sie unser Kunde sind, und für einen weiteren Zeitraum von bis zu 5 Jahren.
  • Kontaktdaten für Nichtkunden: Bis zu 12 Monaten nach unserer letzten Interaktion mit Ihnen oder einer Anfrage nach einem Produkt oder einem Service. Diese Frist beginnt bei jeder neuen Interaktion mit uns erneut zu laufen.
  • Online-Kennzeichnungen: Bis zu 36 Monaten ab dem Datum Ihrer letzten Interaktion mit uns. Bitte beziehen Sie sich für die genaue Dauer auf unsere Cookie-Richtlinie und unseren Cookie-Banner.
  • Interaktionen mit dem Kundendienst: Die Speicherfrist hängt von Ihrem Wohnsitzland ab und liegt zwischen 1 und 10 Jahren ab dem Datum, an dem der Fall abgeschlossen wird. Für weitere Einzelheiten zu Ihrem Markt kontaktieren Sie uns bitte.
  • Anrufaufzeichnungen und Chat-Transkriptdaten: Bis zu 1 Jahr ab dem Datum des Anrufs oder des Chats.
  • Volvo ID: Solange Sie über ein aktives Volvo ID-Konto verfügen und für einen zusätzlichen Zeitraum von bis zu 30 Tagen.
  • Daten über und von Ihrem Fahrzeug: Bis zu 10 Jahren ab Herstellungsdatum des Fahrzeugs. Genauere Informationen zu den Speicherfristen für verbundene Fahrzeuge finden Sie in unserem Fahrzeug-Datenschutzhinweis.
  • Vertragsdaten: Auf Dauer der Vertrages und für einen weiteren Zeitraum von bis zu 5 Jahren.
  • Finanzdaten: Im Falle einer negativen Kredit- oder Abo-Entscheidung bis zu 5 Jahre, und wenn wir einen Vertrag mit Ihnen schließen, solange Ihr Vertrag mit uns aktiv ist oder gemäß unseren gesetzlichen Verpflichtungen zur Datenspeicherung nach Vertragsablauf bis zu 10 Jahre.

7. Profiling und automatisierte Entscheidungsfindung

Profiling

Wir verwenden die automatisierte Verarbeitung, um mehr über Sie und Ihre persönlichen Präferenzen zu erfahren. Wir verwenden sie beispielsweise, wenn wir ein Profiling über Sie durchführen, um:

  • das Ihnen angezeigte Marketing individuell an Sie anzupassen und zuzuschneiden durch Analyse oder Vorhersage Ihrer persönlichen Präferenzen basierend auf den Daten, die wir über Sie speichern.
  • Ihr Erlebnis individuell an Sie anzupassen und zuzuschneiden, wenn Sie mit unseren verschiedenen Kanälen wie unserer Website interagieren.

Die Verwendung einer solchen automatisierten Verarbeitung hat für Sie als Einzelperson keinerlei wesentliche Auswirkungen. Bitte beachten Sie, dass Sie jederzeit das Recht haben, dem oben genannten Profiling durch uns zu widersprechen. Falls Sie Fragen zu unseren Profiling-Prozessen haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Bei der Entscheidung, mit Ihnen einen Vertrag über ein Fahrzeug-Abonnement online abzuschließen, verwenden wir eine automatisierte Entscheidungsfindung, die für Sie erhebliche Auswirkungen hat. Dies bedeutet, dass bestimmte Entscheidungen im Zusammenhang mit Ihrem Antrag für einen Vertragsabschluss mit uns ausschließlich automatisiert (ohne Einbeziehung einer natürlichen Person) getroffen werden.

Wir verwenden eine automatisierte Entscheidungsfindung, wenn wir vor der Entscheidung über den Abschluss eines Vertrages mit Ihnen das Folgende prüfen:

  • Ob Ihrem Antrag auf Nutzung eines von uns bereitgestellten Kreditdienstes zugestimmt werden kann, eine Überprüfung Ihrer Bonität und Ihrer Zahlungsfähigkeit für die von Ihnen gewünschten Beträge, und
  • Eine „Know Your Customer“-Überprüfung zur Verhinderung von Betrug und Geldwäsche sowie anhand ausgewählter Sanktionslisten, um zu auszuschließen, dass bei Ihrer Nutzung unserer Services ein Betrugs- oder Geldwäscherisiko besteht und um zu wissen, mit wem wir einen Vertrag schließen.

Bei der automatisierten Entscheidungsfindung verwenden wir die Daten, die Sie uns im Rahmen Ihres Online-Antrags übermitteln, Daten von Kreditausfallbüros und unsere eigenen internen Daten. Weitere Einzelheiten zur Art der von uns verwendeten personenbezogenen Daten und zum Zweck unseres Profilings finden Sie hier. Bitte beachten Sie: Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, haben Sie das Recht zu verlangen, dass eine natürliche Person in die Entscheidungsfindung einbezogen wird. Bitte beachten Sie in einem solchen Fall, dass die Entscheidung dadurch länger dauern wird.

Unsere Verwendung der automatisierten Entscheidungsfindung kann dazu führen, dass Ihr Antrag aufgrund Ihrer schlechten Bonität abgelehnt wird. Sollten Sie hierzu Fragen haben, können Sie gerne unter den Kontaktdaten hier Kontakt mit uns aufnehmen.

Bitte beachten Sie, dass Sie jederzeit das Recht haben, einer Entscheidung zu widersprechen, die ausschließlich auf einer automatisierten Entscheidungsfindung beruht, sofern diese Entscheidung rechtliche oder erhebliche Auswirkungen für Sie hat. Sollten Sie mit dem Ergebnis der Entscheidung nicht einverstanden sein, können Sie jederzeit Kontakt zu uns aufnehmen und widersprechen. Weiteres zur Ausübung dieses Rechts finden Sie unter Ihre Rechte und Kontrollen.

8. Ihre Rechte und Kontrollen

Als betroffene Person haben Sie bestimmte gesetzliche Rechte bezüglich der durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Die Rechte können sich je nach der Gerichtsbarkeit, in der Sie sich befinden, und der Verarbeitungsart unterscheiden. Im Allgemeinen bestehen Ihre Rechte in der Möglichkeit:

  • Ihre Einwilligung zu widerrufen (am häufigsten ist die Abmeldung vom Marketing)
  • Ihrem Widerspruch gegen unsere Verarbeitung Ihrer Daten
  • Ihrer Anforderung einer Kopie der Daten, die wir über Sie gespeichert haben (sogenanntes Auskunftsrecht).
  • Ihrem Verlangen, die Daten an eine andere Stelle zu übermitteln (sog. Datenportabilität)
  • Ihrem Verlangen, dass die Daten korrigiert oder eingeschränkt werden
  • Ihrem Verlangen, die Daten zu löschen (sog. Recht auf Vergessenwerden)

Wie bereits erwähnt, gelten diese Rechte nicht uneingeschränkt und werden in einigen Fällen von der DSGVO eingeschränkt. Sollte dies bei einer Anfrage, die Sie an uns richten, der Fall sein, erläutern wir Ihnen stets, warum wir Ihrer Anfrage nicht nachkommen können.

Wenn Sie eine Rechteanfrage stellen möchten, können Sie mit uns in Kontakt treten, indem Sie dieses Formular ausfüllen. Wir bitten Sie, das Formular zu verwenden, da es die Daten enthält, die wir zur Überprüfung Ihrer Identität und zur effektiven Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigen. Falls Sie das Formular jedoch nicht verwenden möchten, können Sie jederzeit Kontakt zu uns aufnehmen und Ihre Anfrage über die Kontaktinformationen im nächsten Abschnitt einreichen.

Sie haben außerdem das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde einzureichen, sofern Sie Bedenken zu unserer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Wir würden uns jedoch begrüßen, wenn Sie sich zunächst direkt an uns wenden und uns Ihre Bedenken mitteilen würden, damit wir gemeinsam versuchen können,sie aus dem Weg zu räumen. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

9. Kontaktdaten

Falls Sie Fragen zu unserer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie uns unter dataprotection@volvocars.com erreichen oder sich an den Datenschutzbeauftragten der Volvo Car Corporation wie folgt wenden:

Postanschrift: Volvo Car Corporation, z.Hd.: Der Datenschutzbeauftragte, avd 50092, VAK, 405 31 Göteborg, Schweden.

E-Mail: globdpo@volvocars.com

10. Aktualisierungen dieses Datenschutzhinweises

Wir entwickeln unsere Produkte und Services fortlaufend weiter und werden diesen Datenschutzhinweis entsprechend prüfen und aktualisieren. Daher bitten wir Sie, den Datenschutzhinweis regelmäßig zu überprüfen. Das Datum oben in dieses Datenschutzhinweises gibt Ihnen Aufschluss darüber, wann er zuletzt aktualisiert wurde. Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir gemäß dem zum Zeitpunkt der Erhebung gültigen Datenschutzhinweis, außer wir haben Ihre Einwilligung, die Daten anders zu verarbeiten.

11. Glossar

KontaktVorname, Nachname, Anrede, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer.
FahrzeugdatenFahrzeugmodell, Fahrzeugidentifikationsnummer („VIN“) und Zulassungsnummer.
Volvo IDVorname, Nachname, Telefonnummer, bevorzugte Sprache, Land, E-Mail-Adresse und gewähltes Passwort.
KontaktdatenVertragsart, Abonnementnummer (falls zutreffend), Datum des Vertragsbeginns und -endes.
Daten vom FahrzeugDaten und Status von Sensoren, Einstellungen, Verbindungen, Daten im Zusammenhang mit der Nutzung des Fahrzeugs usw. (diese Art von Daten beziehen sich auf die Fahrgestellnummer des Fahrzeugs und können daher mit Ihnen in Verbindung gebracht werden.). Weitere Informationen finden Sie in unserem Volvo Car-Datenschutzhinweis.
FinanzdatenDazu können Ihre Daten zum Bankkonto, zur Kreditkarte- oder Debitkarte, zum Bruttogehalt, Jahreseinkommen (einschließlich Rentenabrechnung, falls im Ruhestand befindlich) gehören. Zur Durchführung einer Bonitätsprüfung bzw. Know-Your-Customer-Prüfung können dazu auch Unterhaltspflichten, Familienstand, Wohnsitz und Kreditscore gehören. Für juristische Personen können wir auch Eigentumsverhältnisse, prozentuale Unternehmensanteile, Verurteilungen und Disqualifikationen verwenden.
IdentitätsnachweisDazu kann eine Kopie oder ein Foto eines gültigen Personalausweises oder Führerscheins gehören. Ihre persönliche Identitätsnummer oder Ihr Geburtsdatum und/oder zusätzliche Dokumente, die wir zur Überprüfung Ihrer Identität anfordern können, z. B. Rechnungen von Versorgungsunternehmen oder Briefe von der Bank. Hierzu können im Rahmen einer Bonitäts- bzw. Know-Your-Customer-Prüfung auch die folgenden Daten gehören, die aus anderen Quellen wie etwa von Betrugsbekämpfungsstellen, Behörden oder Kreditausfallbüros eingeholten werden: Staatsangehörigkeit, Adressschutz, Status der Wahlberechtigung.
Online-IdentifikatorenDazu gehört eine Vielzahl von Daten, die über Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website erhoben werden. Dazu können Cookie-IDs, IP-Adresse, Website-Besuche und Webaktivitäten gehören.
Engagement-MetrikenDazu gehören Daten über Ihre Interaktionen mit unserer Marketingkommunikation durch verschiedene Kanäle, die wir Ihnen oder Ihrem Gerät zuordnen können. Dazu können Öffnungs- und Klickraten, Datum und Uhrzeit der Interaktionen mit unseren E-Mails sowie die Links gehören, auf die ein Empfänger geklickt hat. In den sozialen Medien können dazu Reichweite, Interaktionen und Klicks auf unsere Anzeigen, die Öffnung unserer Anzeigen und Leads sowie die Videowiedergabe gehören.