Volvo On Call (VOC)*

Volvo On Call verwenden

Aktualisiert 7/23/2018

Verwendung des VOC-Systems.

Wenn bei einem Unfall Gurtstraffer, Airbag oder Kopf-/Schulterairbag ausgelöst werden, sendet das Fahrzeug automatisch ein Signal an das VOC Service-Center, das Ihnen unverzüglich den benötigten Hilfsdienst schickt – Polizei, Krankenwagen oder andere Hilfe.

Wenn ein Dienst aktiv ist, wird das Symbol auf dem Bildschirm angezeigt.

SOS-Taste – in Notfällen

Drücken Sie die SOS-Taste mindestens 2 Sekunden lang, um den manuellen Alarmdienst zu aktivieren.

Alternative zur SOS-Taste

In der Normalansicht von MY CAR auf OK/MENU drücken und EinstellungenVolvo On CallSOS auswählen.

ON CALL-Taste – bei Problemen mit Ihrem Fahrzeug

Drücken Sie die ON CALL-Taste mindestens 2 Sekunden lang, um den Dienst zu aktivieren, siehe Verfügbare Volvo On Call-Funktionen.

Alternative zur ON CALL-Taste

In der Normalansicht von MY CAR auf OK/MENU drücken und EinstellungenVolvo On CallOn Call auswählen.

Hinweis

Die SOS-Taste darf nur bei Unfällen, Krankheit oder einer externen Bedrohung des Fahrzeugs und seiner Insassen benutzt werden. Die SOS-Funktion ist ausschließlich für Notfälle vorgesehen. Ein Missbrauch kann dazu führen, dass zusätzliche Kosten entstehen.

Für alle anderen Dienste, einschließlich Pannenhilfe, kann die ON CALL-Taste gedrückt werden.

Dienst abbrechen

Sie können eine Dienstaufforderung innerhalb von 10 Sekunden abbrechen, indem Sie die EXIT-Taste drücken.

Einstellungen

Mögliche Optionen und Einstellungen im Menüsystem.

  • Schloss – festlegen, wann die Tasten SOS und ON CALL aktiviert sein sollen. Die Funktion bewirkt, dass die Tasten nur aktiviert sind, wenn sich der Transponderschlüssel in Stellung I oder II befindet oder der Motor läuft.
  • Abonnement aktivieren – zum Abschließen des Abonnements.
  • Service aktivieren – zum Aktivieren eines Zusatzdienstes, z. B. Pannendienst.

Hat dies Ihnen geholfen?