Verriegelung/Entriegelung

Verriegelung/Entriegelung - Heckklappe

Aktualisiert 7/23/2018

Die Heckklappe kann auf eine Vielzahl von Arten geöffnet, verriegelt und entriegelt werden.

Manuelles Öffnen

Gummiplatte mit elektrischem Anschluss.

Gummiplatte mit elektrischem Anschluss.

Die Heckklappe wird von einem elektrischen Schloss geschlossen gehalten. Zum Öffnen:

  1. Leicht auf die breitere der beiden gummiverkleideten Druckplatten unter dem Außengriff drücken – das Schloss wird freigegeben.
  2. Um die Klappe vollständig zu öffnen, den Außengriff anheben.

Wichtig

  • Zum Lösen des Heckklappenschlosses ist minimale Kraft erforderlich – nur leicht auf die gummierte Platte drücken.
  • Beim Öffnen der Heckklappe die Hubkraft nicht auf die Gummiplatte ausüben – die Klappe am Griff anheben. Durch zu große Kraft kann der elektrische Anschluss der Gummiplatte beschädigt werden.

Entriegelung mit Transponderschlüssel

Mit der -Taste des Transponderschlüssels kann die Alarmanlage an der Heckklappe separat deaktiviert* und die Heckklappe entriegelt werden.

Die Verriegelungsanzeige am Armaturenbrett hört zu blinken auf und zeigt so an, dass nicht das komplette Fahrzeug verriegelt ist. Die Niveau- und Bewegungssensoren der Alarmanlage* und die Sensoren zum Öffnen der Heckklappe werden ausgeschaltet.

Die Türen bleiben verriegelt und sind durch die Alarmanlage geschützt.

Die Heckklappe kann auf zwei verschiedene Arten mit dem Transponderschlüssel geöffnet werden:

Einmal drücken – Der Kofferraumdeckel wird entriegelt, bleibt aber geschlossen – leicht auf die gummierte Druckplatte unter dem Außengriff drücken und den Kofferraumdeckel anheben. Wenn die Heckklappe nicht innerhalb von 2 Minuten geöffnet wird, wird sie wieder verriegelt und die Alarmanlage wird erneut aktiviert.

Zweimal drücken – Der Kofferraumdeckel wird entriegelt und das Schloss freigegeben. Dabei öffnet sich der Kofferraumdeckel um einige Millimeter – zum Öffnen den Außengriff anheben. Regen, Kälte, Frost oder Schnee können jedoch dazu führen, dass das Schloss den Kofferraumdeckel nicht freigibt.

Hinweis

  • Wenn die Heckklappe/der Kofferraumdeckel durch zweimaliges Drücken oder aus dem Inneren des Fahrzeugs entriegelt wurde, kann die automatische Wiederverriegelung nicht erfolgen, da die Heckklappe/der Kofferraumdeckel offen ist – die Heckklappe/der Kofferraumdeckel muss manuell geschlossen werden.
  • Nachdem die Heckklappe/der Kofferraumdeckel geschlossen wurde, ist die Heckklappe/der Kofferraumdeckel weder verriegelt noch durch die Alarmanlage geschützt – die Heckklappe/den Kofferraumdeckel erneut mit der Verriegelungstaste des Transponderschlüssels verriegeln und die Alarmanlage einschalten.

Öffnen von innen

Entriegelung Heckklappe
          

Zum Öffnen der Heckklappe:

Auf die Taste im Schalterfeld Beleuchtung (1) drücken.

Das Schloss gibt die Klappe frei und diese öffnet einige Zentimeter.

Verriegelung mit Transponderschlüssel

Zum Verriegeln die Verriegelungstaste am Transponderschlüssel drücken.

Die Verriegelungsanzeige am Armaturenbrett beginnt zu blinken, was bedeutet, dass das Fahrzeug verriegelt ist und die Alarmanlage* aktiviert wurde.


Hat dies Ihnen geholfen?