Transponderschlüssel

Transponderschlüssel – Personalisierung*

Aktualisiert 7/23/2018

Der Schlüsselspeicher im Transponderschlüssel ermöglicht, dass bestimmte Einstellungen im Fahrzeug personalisiert werden können.

Die Speicherfunktion des Schlüssels ist in Verbindung mit dem elektrisch verstellbaren* Fahrersitz erhältlich.

Je nach Fahrzeugausstattung können die Einstellungen für Außenspiegel, Fahrersitz, Lenkwiderstand sowie für Thema, Kontrast und Farbmodus des Kombinationsinstruments im Schlüsselspeicher gespeichert werden.

Die FunktionWird in MY CAR als Schlüsselspeicher bezeichnet. kann im Menüsystem MY CAR aktiviert/deaktiviert werden. Mehr zur Beschreibung des Menüsystems siehe MY CAR.

Bei aktivierter Funktion werden die Einstellungen automatisch dem Schlüsselspeicher zugeordnet. Das heißt, dass eine geänderte Einstellung automatisch im Speicher des jeweiligen Transponderschlüssels gespeichert wird.

Einstellungen speichern

Prüfen Sie, dass die Schlüsselspeicherfunktion im Menüsystem MY CAR aktiviert ist.

                

    Gehen Sie wie folgt vor, um die Einstellungen zu speichern und den Speicher im Transponderschlüssel zu verwenden:

  1. Entriegeln Sie das Fahrzeug mit dem Transponderschlüssel, in dessen Speicher die Einstellung

    Diese Einstellung beeinflusst nicht die Einstellungen, die mit der Speicherfunktion des elektrisch verstellbaren Sitzes vorgenommen wurden.

    gespeichert werden soll.
  2. Nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor, z. B. für den Sitz und die Außenspiegel.
  3. Die Einstellungen werden im Speicher des jeweiligen Transponderschlüssels gespeichert.

Wenn das Fahrzeug das nächste Mal mit demselben Transponderschlüssel entriegelt wird, werden die im Schlüsselspeicher gespeicherten Einstellungen automatisch eingestellt – sofern sie seit der letzten Benutzung des Transponderschlüssels geändert wurden.

Notstopp

Sollte der Sitz versehentlich in Bewegung geraten, auf eine der Einstelltasten oder Speichertasten des Sitzes drücken, um diesen anzuhalten.

Ein Neustart zum Erreichen der im Schlüsselspeicher gespeicherten Sitzposition erfolgt durch Drücken der Entriegelungstaste auf dem Transponderschlüssel. Die Fahrertür muss dabei geöffnet sein.

Warnung

Quetschgefahr! Stellen Sie sicher, dass Kinder nicht mit den Bedienelementen spielen. Vor dem Verstellen ist sicherzustellen, dass sich keine Gegenstände vor, hinter oder unter dem Sitz befinden. Sicherstellen, dass keiner der Insassen im Fond eingeklemmt werden kann.

Einstellungen ändern

Wenn sich dem Fahrzeug mehrere Personen mit jeweils einem Transponderschlüssel nähern, werden die Einstellungen für z. B. Sitz und Außenspiegel des Schlüssels übernommen, mit dem die Fahrertür entriegelt wird.

Nachdem die Fahrertür von Person A mit Transponderschlüssel A geöffnet wurde, jedoch Person B mit Transponderschlüssel B fahren soll, können die Einstellungen auf folgende Arten geändert werden:

  • An der Fahrertür stehend oder am Lenkrad sitzend drückt Person B auf die Entriegelungstaste an ihrem Transponderschlüssel.
  • Mit Sitztaste 1-3 einen der drei möglichen Speicher für die Sitzeinstellung wählen.
  • Sitz und Außenspiegel manuell einstellen.

Hat dies Ihnen geholfen?