Karten-Download

7 Ergebnisse

Kartenaktualisierungen für ältere Navigationssysteme

Hier finden Sie Informationen dazu, wie Kartenaktualisierungen auf anderen Systemen als Sensus Navigation durchgeführt werden können. Volvo stellt verschiedene Navigationssysteme zur Verfügung, die in diesem Artikel aufgelistet werden.

Kartendownload für Sensus Navigation

MapCareTM ist ein Dienst zur Kartenaktualisierung für Volvos mit Sensus Navigation. Die Kartenaktualisierung erfolgt in zwei Schritten: Zuerst wird die Karte auf einen leeren USB-Speicher heruntergeladen und dann vom USB-Speicher auf das Fahrzeug übertragen. Im vorliegenden Artikel sind diese Schritte im Einzelnen beschrieben.

Kartendownload für Sensus Navigation

MapCareTM ist ein Dienst zur Kartenaktualisierung für Volvos mit Sensus Navigation. Die Kartenaktualisierung erfolgt in zwei Schritten: Zuerst wird die Karte auf einen leeren USB-Speicher heruntergeladen und dann vom USB-Speicher auf das Fahrzeug übertragen. Im vorliegenden Artikel sind diese Schritte im Einzelnen beschrieben.

MapCareTM

MapCareTM ist ein Dienst zur Kartenaktualisierung für Volvos mit Sensus Navigation. In diesem Artikel wird vor allem beschrieben, was der Dienst MapCareTM in Volvos ab Modelljahr 2016 leistet (Life Time MapCareTM).

Karten direkt über das Fahrzeug aktualisieren

Wenn Ihr Fahrzeug mit dem Internet verbunden ist, besteht die Möglichkeit, Karten direkt über das Fahrzeug zu aktualisieren.

MapCareTM

MapCareTM ist ein Dienst zur Kartenaktualisierung für Volvos mit Sensus Navigation. In diesem Artikel ist beschrieben, was der Dienst MapCareTM in Volvos ab Modelljahr 2014 (KW 46/2013) leistet (Life Time MapCareTM).

POI-Dateien importieren

Aktualisiert 1/21/2020

POI-Dateien importieren

Viele Unternehmen bieten Dateien mit Sonderzielen (POI, Point Of Interest) zum Herunterladen an. Mit diesen Dateien können Sie das Kartenmaterial von Volvo ggf. um Angaben zu Radarkameras, Campingplätzen usw. ergänzen. POI-Dateien im Format GPX funktionieren am besten in Verbindung mit dem System Sensus RTI, lassen sich aber teilweise auch in Modellen mit Sensus Navigation importieren.

POI-Dateien für Sensus RTI oder Sensus Navigation

Da POI-Dateien von verschiedenen Drittanbietern bereitgestellt werden, kann Volvo nicht garantieren, dass sie in Verbindung mit den Navigationssystemen von Volvo immer fehlerfrei funktionieren. Beim Import von POI-Dateien in Sensus Navigation kann es z.B. vorkommen, dass bestimmte Daten nicht übernommen werden.

Am besten funktionieren POI-Dateien in Verbindung mit dem System Sensus RTI. Für weitere Informationen über Sensus RTI siehe Kartenaktualisierungen für ältere Navigationssysteme.

POI-Datei in Sensus RTI importieren

Je nach Anbieter variieren Formate und Vorgehensweise zum Herunterladen der POI-Dateien: Daher kann der Ablauf von den hier aufgeführten Möglichkeiten abweichen. Die folgende Anleitung beschreibt einen beispielhaften Import in das System Sensus RTI.

16w06 - Support site - Sensus Navigation settings menu - Import/Edit Points of Interests

Die POI-Datei herunterladen. Wenn es sich bei dieser nicht um eine GPX-Datei handelt, muss sie zunächst in das Format GPXEntsprechende Konvertierungsprogramme können Sie kostenlos im Internet herunterladen. konvertiert werden. Wenn auch ein POI-Symbol gewünscht ist, muss dieses den gleichen Namen wie die GPX-Datei haben, das Format muss aber BMP sein (zum Beispiel verkehrskamera.xpx, verkehrskamera.bmp).

Die POI-Datei auf einem leeren USB-Speicher speichern.

Den USB-Speicher an den USB-Anschluss des Fahrzeugs anschließen. Danach die Datei durch Auswahl von EinstellungenMyPOI importieren/bearbeiten importieren.

Importieren und „OK“ auswählen und dann die Anweisungen auf dem Display befolgen.

Nach erfolgtem Import können Sie für die neu angelegte POI-Gruppe folgende Einstellungen vornehmen:

  • Die Gruppe umbenennen
  • Das MyPOI-Symbol auf der Karte austauschen (wenn die importierte POI-Datei ein Symbol enthält, ist dieses automatisch voreingestellt)
  • Es kann einer von 3 Tönen gewählt werden (um darauf aufmerksam gemacht zu werden, dass sich das Fahrzeug dem Ort des MyPOI-Symbols nähert)
  • Festlegen, ob das MyPOI-Symbol auf der Karte angezeigt wird oder nicht

Wenn alle Einstellungen vorgenommen sind, zum Abschließen des Imports Speichern und „OK“ auswählen.

POI-Datei in Sensus Navigation importieren

Sie können POI-Dateien auch in Sensus Navigation importieren: In diesem Fall kann Volvo allerdings nicht garantieren, dass alle Daten übertragen werden, da diese Dateien von verschiedenen Drittanbietern bereitgestellt werden und nicht alle vollständig mit Sensus Navigation kompatibel sind. Vermeiden Sie, Informationen über Verkehrskameras herunterzuladen, da diese bei den Kartenupdates mitaktualisiert werden. Die folgende Anleitung beschreibt ein Beispiel für einen Import.

16w06 - Support site - Sensus Navigation settings menu - Import/export stored locations

Die POI-Datei herunterladen. Wenn es sich bei dieser nicht um eine GPX-Datei handelt, muss sie zunächst in das Format GPXEntsprechende Konvertierungsprogramme können Sie kostenlos im Internet herunterladen. konvertiert werden.

Die POI-Datei auf einem leeren USB-Speicher speichern.

Den USB-Speicher an den USB-Anschluss des Fahrzeugs anschließen. Danach die POI-Datei durch Auswahl von EinstellungenGespeicherte Orte im-/exportieren importieren.

Hinweis

Welche Informationen auf der Karte angezeigt werden dürfen, ist durch nationales Recht geregelt.

Da GPX-Dateien von verschiedenen Drittanbietern bereitgestellt werden, kann Volvo nicht garantieren, dass sie in Verbindung mit den Navigationssystemen von Volvo immer funktionieren.

Zur Konvertierung von GPX-Dateien können im Internet zahlreiche Programme heruntergeladen werden. Da diese aber von verschiedenen Drittanbietern bereitgestellt werden, übernimmt Volvo keine Verantwortung für deren ordnungsgemäße Funktion.

Vermeiden Sie, Informationen über Verkehrskameras in Sensus Navigation herunterzuladen, da diese bei den Kartenupdates mitaktualisiert werden.

Je nach Markt und Fahrzeugmodell/Modelljahr kann die Verfügbarkeit der Funktion variieren.

Wenden Sie sich bei weiteren Fragen bitte an Ihren Volvo Partner.

Fahrzeugmodell/Modelljahr

V40 ab Modelljahr 2013 bis 2019.Gilt für Fahrzeuge mit Sensus RTI oder Sensus Navigation.

S60, V60 und XC60 ab Modelljahr 2011 bis 2018.Gilt für Fahrzeuge mit Sensus RTI oder Sensus Navigation.

V70 und XC70 ab Modelljahr 2012 bis 2016.Gilt für Fahrzeuge mit Sensus RTI oder Sensus Navigation.

S80 ab Modelljahr 2012 bis 2016.Gilt für Fahrzeuge mit Sensus RTI oder Sensus Navigation.

Die verfügbaren Modelle, Systeme und Dienste können je nach Markt variieren.

Für Fahrzeugmodelle ab Modelljahr 2020, siehe Online-Betriebsanleitung für das jeweilige Modell.


Dieser Artikel ist geeignet für

Fahrzeugmodell/Modelljahr

V40 ab Modelljahr 2013 bis 2019.

S60, V60 und XC60 ab Modelljahr 2011 bis 2018.

V70 und XC70 ab Modelljahr 2012 bis 2016.

S80 ab Modelljahr 2012 bis 2016.

Die verfügbaren Modelle, Systeme und Dienste können je nach Markt variieren.

Für Fahrzeugmodelle ab Modelljahr 2020, siehe Online-Betriebsanleitung für das jeweilige Modell.


Hat dies Ihnen geholfen?