Alkoholsperre

Alkoholsperre* - vor dem Anlassen des Motors

Aktualisiert 7/23/2018

Mit der Alkoholsperre soll verhindert werden, dass das Fahrzeug von einem betrunkenen Fahrer gefahren wird.

Die Alkoholsperre wird beim Öffnen des Fahrzeugs automatisch aktiviert und für die Benutzung vorbereitet.

Mundstück für Atemprobe.
Schalter.
Sendetaste.
Lampe für Batteriestatus.
Lampe für Ergebnis der Atemprobe.
Lampe zeigt Bereitschaft für Atemprobe an.
  1. Wenn die Kontrolllampe (6) grün leuchtet, ist die Alkoholsperre zur Benutzung bereit.
  2. Die Alkoholsperre aus ihrer Halterung herausziehen. Befindet sich die Alkoholsperre bei der Entriegelung außerhalb des Fahrzeugs, muss sie erst mit Schalter (2) aktiviert werden.
  3. Mundstück (1) herausklappen, tief einatmen und gleichmäßig hineinblasen, bis nach ca. 5 Sekunden ein Klickgeräusch zu hören ist. Als Ergebnis wird eine der in der folgenden Tabelle Ergebnisse der Atemprobe aufgeführten Optionen angezeigt.
  4. Wird keine Mitteilung angezeigt, ist ggf. die Übertragung zum Fahrzeug fehlgeschlagen – in diesem Fall auf Taste (3) drücken, um das Ergebnis manuell an das Fahrzeug zu senden.
  5. Das Mundstück herunterklappen und die Alkoholsperre in ihre Halterung setzen.
  6. Den Motor nach bestandener Atemprobe innerhalb von 5 Minuten anlassen – anderenfalls muss sie Probe erneut durchgeführt werden.

Ergebnis der Atemprobe

Kontrolllampe (5) + Displaytext

Bedeutung

Grüne Lampe + Alcoguard Test OK

Motor anlassen – kein Alkoholgehalt gemessen.

Gelbe Lampe + Alcoguard Test OK

Motorstart möglich – der gemessene Alkoholgehalt beträgt mehr als 0,1 Promille, liegt aber unter dem geltenden GrenzwertDer Grenzwert variiert je nach Land; erkundigen Sie sich nach dem jeweils geltenden Wert. Siehe auch Alkoholsperre - zu beachten..

Rote Lampe + Test ungültig 1 min warten und erneut versuchen

Motorstart nicht möglich – der gemessene Alkoholgehalt liegt über dem geltenden GrenzwertDer Grenzwert variiert je nach Land; erkundigen Sie sich nach dem jeweils geltenden Wert. Siehe auch Alkoholsperre - zu beachten..

Hinweis

Nach Beendigung der Fahrt kann der Motor innerhalb von 30 Minuten erneut angelassen werden, ohne dass eine neue Atemprobe durchgeführt werden muss.


Hat dies Ihnen geholfen?